Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 16:14 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jul 2008, 13:10
Beiträge: 85
Wohnort: Bochum
Motorrad: 4PU und RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo zusammen,
gleich vorne weg, es geht bei meiner Frage nicht speziell um eine XJRfelge, sondern um eine ganz allgemeine Frage die mich beschäftigt.

Aber ich gebe Euch trotzdem gerne eine genauere Erklärung dazu, macht es sicher einfacher auf das Prob bezogen zu antworten .
Ich plane einen Schwingenumbau an einem Motorrad ... keine XJR.
Wie zu vermuten möchte ich eine modellfremde Schwinge verbauen und der Einfachheit halber auch gleich die entsprechende Felge mit.
Das Problem ist, die Schwinge ist von einem Motorrad mit Kette links, das Motorrad selbst aber hat die Kette rechts.

Mögliche notwendige Änderungen an der Schwinge möchte ich hier gerne aussen vor lassen, ebenso eventuell notwendige Herstellung von Distanzen oder dgl., mir geht es bei meiner Frage wirklich nur um eine eventuelle Laufrichtungsbindung einer Felge an sich.

Daher, weiß da einer von Euch konkret etwas zu, kann man eine Felge umgedreht verbauen?
Also aus rein technischer Sicht betrachtet, lassen wir mal ebenfalls aussen vor, dass es Felgen gibt, wie bei der RP02, deren Speichen in eine bestimmte Richtung geschwungen sind und dadurch zumindest optisch eine Laufrichtung vermuten lassen.
Nehmen wir an, es handelt sich um eine Felge mit geraden Speichen, wie sie ja auch die XJR ab RP06 hat.

Oder sind Felgen auf Grund einer bauartlich bedingten Eigenschaft an eine Laufrichtung gebunden und ein Umdrehen würde ein Sicherheitsrisiko darstellen?
Würde mich freuen wenn da einer von Euch etwas Konkretes zu weiß.

Danke schon mal und Gruß, Stefan

_________________
Menschen und Gläser erkennt man am Klang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 17:31 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 601
Motorrad: RP06
Aus dem Kopf: also zumindest bei RP06 u. 10 sind die Felgen "laufrichtungsgebunden" - wenn man da genau hinschaut, sind da eingegossene Laufrichtungspfeile zu sehen, zumindest bei den vorderen Felgen.

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:15 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:57
Beiträge: 791
Wohnort: Olching
Motorrad: XJR 1300 RP19; MT-01
Geschlecht: Männlich
Allein von den Rückdämpfern her ist die Felge Laufrichtungsgebunden.
Sofern die Rückdämpfer nicht symmetrisch sind.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Manchmal muss man etwas langsamer in eine Kurve fahren um schnell zu sein. :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:18 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jul 2008, 13:10
Beiträge: 85
Wohnort: Bochum
Motorrad: 4PU und RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo,
das stimmt, da sind teilweise Pfeile vorhanden.

Die Frage ist aber doch, hat das mit den Pfeilen einen sicherheitsrelevanten Grund, sprich, könnte mir mir eine Felge um die Ohren fliegen falls ich sie "falsch" herum verbaut bekomme da sie dann "falsch" herum dreht, oder liegt es, gerade bei den Felgen mit nicht geschwungenen Speichen schlichtweg daran, dass dadurch Fehler beim Aufziehen von Reifen eher vermieden werden können?
So eine Vorderfelge hat ja neben Bremsscheiben auch noch andere zu beachtende Aspekte, wie z.B. den Tachantrieb, Abstandsringe oder dgl., da könnte ohne Pfeile bei komplett gestrippter Felge schneller mal ein Fehler bei der Reifenmontage passieren als ohne Pfeile.
Macht man den Fehler selber müsste man sich "nur" ärgern und das ändern, lässt man den Reifen aber im Fchhandel aufziehen müssten die bei solch einem Fehler den dann auf ihre Kosten beheben, bei Nichtbeachten des Pfeils.

_________________
Menschen und Gläser erkennt man am Klang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:20 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jul 2008, 13:10
Beiträge: 85
Wohnort: Bochum
Motorrad: 4PU und RP02
Geschlecht: Männlich
Ok, Ruckdämpfer habe ich noch gar nicht in Betracht gezogen.
Schon mal ein Punkt den es zu beachten gibt :thumbright: .

EDIT: Dieses Problem entfällt, die Ruckdämpfer sind symetrisch.

_________________
Menschen und Gläser erkennt man am Klang.


Zuletzt geändert von Djisaes am Fr 4. Mai 2018, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:23 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:57
Beiträge: 791
Wohnort: Olching
Motorrad: XJR 1300 RP19; MT-01
Geschlecht: Männlich
Ich habe mal beim reifendienst mitbekommen, dass dieser bei einer Kawa z1000 den reifen falsch aufgezogen hat und zusätzlich die Felge vorne falsch herum eingebaut hat. Der Kunde ist mit dem Fahrzeug liegen geblieben.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Manchmal muss man etwas langsamer in eine Kurve fahren um schnell zu sein. :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:28 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jul 2008, 13:10
Beiträge: 85
Wohnort: Bochum
Motorrad: 4PU und RP02
Geschlecht: Männlich
:-k ,
in dem speziellen Fall natürlich schwer zu sagen woran es gelegen hat.
Habe da keine Ahnung, aber kann es Probleme geben wenn Radlager in die falsche Richtung drehen müssen nachdem sie sich in eine andere eingelaufen haben?
Haben die sich dann evtl. festgesetzt und dadurch die Probleme in diesem Fall verursacht?
Ohne die Ursache bzw. die Art des Problems des Liegenbleibens zu kennen ist es unmöglich diesen Fall zu bewerten.

_________________
Menschen und Gläser erkennt man am Klang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:51 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Kurze Antwort: ja, es gibt durchaus Laufrichtungsbindungen.

Lange Antwort: nicht zielführend, da hier keinerlei nutzbare Infos vorliegen.

Resümee: Deine aktuelle Fragestellung erlaubt keine sinnvolle Antwort.

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 19:58 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Jul 2008, 13:10
Beiträge: 85
Wohnort: Bochum
Motorrad: 4PU und RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo.

Welche (generellen?) Laufrichtungsbindungen gibt es deines Wissens nach?
Welche nutzbaren Infos fehlen dir?
Was an der Fragestellung erlaubt dir keine sinnvolle Antwort?

Solange oder besser gesagt da Du nicht schreibst welche Angaben/Infos oder was sonst dir für eine sinnvolle Antwort fehlen ist zumindest aus meiner Sicht lediglich deine bisherige Antwort sinnfrei.
Aber das darfst Du gerne noch nachholen, dann kann ich nachreichen wovon ich bisher nicht wußte dass es relevant ist.

Also nur zu, ich nenne dir, soweit mir möglich, alles was Du meinst wissen zu müssen um mir bei der Beantwortung meiner Frage weiter zu helfen.

_________________
Menschen und Gläser erkennt man am Klang.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 20:40 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 601
Motorrad: RP06
EDIT: hab grad in vivo bei meiner 06er geschaut ...keine in der Felge eingegossenen Drehrichtungspfeile; also dann gibt's die Pfeile in/an den Felgen ab RP10, ab den "geraden" Speichen.

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 22:28 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1269
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Beim Hinterrad kann man nichts verkehrt machen oder ist bei der XJR die Kette auf der rechten Seite :whistle: .
Die RP 10 hat einen Pfeil für die Laufrichtung am Vorderrad.

_________________
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 23:38 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 556
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Es gibt Felgen, die kann man beidseitig einbauen. Gucke bitte zuerst, wie die Speichen aussehen. Die sollten immer in Antriebsrichtung gezogen sein, also so, dass die Speichen eher gezogen als gestaucht werden. Es gibt verschiedene Felgen, da sind die Speichen symetrisch, heißt gehen von der Achse auf kürzestem Wege zum Felgenbett, also ein klassischer Stern. Dann gucke nach, ob Laufrichtungspfeile eingegossen sind. Die Ruckdämpfer sind symmetrisch, den Lagern ist es egal, in welche Richtung sie drehen. Oder ist schon einmal beim Rückwärtsschieben etwas kaputt gegangen?

Soll heißen, niemand hier weiß, welche Felge du verwenden willst. Wenn man das wüsste, könnten bestimmt einige mehr dazu sagen...

Übrigens ist es der (Motorrad)Felge auch scheißegal, wie rum sie dreht. Der Pfeil ist nur eine Orientierung für den Reifendienst, damit er den laufrichtungsgebundenen Reifen richtig herum aufziehen kann und damit die Kette wieder auf der richtigen Seite ist... Statisch gesehen ist es am Antriebsrad wichtiger, weil dort aus einer Richtung die Kräfte der Kette wirken...

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 07:58 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 768
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Bei einem in Laufrichtung symmetrischen Aufbau der Felge (Speichen, Ruckdämpfer) sehe ich statisch kein Problem diese verdreht ein zu bauen. Jedoch würde ich definitiv neue Radlager verbauen, da diese wegen der veränderten Belastung (statisch wie dynamisch) schneller verschleißen können, da vorher entsprechend eingelaufen...

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 08:09 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1343
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Djisaes hat geschrieben:
Solange oder besser gesagt da Du nicht schreibst welche Angaben/Infos oder was sonst dir für eine sinnvolle Antwort fehlen ist zumindest aus meiner Sicht lediglich deine bisherige Antwort sinnfrei.
Aber das darfst Du gerne noch nachholen, dann kann ich nachreichen wovon ich bisher nicht wußte dass es relevant ist.


Na das ist doch lieb von Dir.

Da werden wir Dir doch mal helfen, damit auch Du verstehst, dass Deine bisherigen Infos sinnlos waren:

- von welchem Fahrzeug kommt die Felge?
- dito die Schwinge?
- auf welches Fahrzeug soll sie?
- welche Bremse wird in Zukunft arbeiten?
- werden die Lager gewechselt?

Zusammenfassend brauchen wir schlicht die Infos, um die Du seit Anfang rumeierst. Alles andere ist Kaffeesatz.

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 09:56 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4409
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Crusty hat geschrieben:
Soll heißen, niemand hier weiß, welche Felge du verwenden willst. Wenn man das wüsste, könnten bestimmt einige mehr dazu sagen...
So ist das. Und daher braucht man auch nicht gleich angepisst reagieren, a la
Djisaes hat geschrieben:
Solange oder besser gesagt da Du nicht schreibst welche Angaben/Infos oder was sonst dir für eine sinnvolle Antwort fehlen ist zumindest aus meiner Sicht lediglich deine bisherige Antwort sinnfrei. Aber das darfst Du gerne noch nachholen, dann kann ich nachreichen wovon ich bisher nicht wußte dass es relevant ist.
](*,)

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gabelumbau 1300er in eine 4pu
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 28
Gepulverte Felgen
Forum: Reifen/Räder
Autor: battman
Antworten: 5
Ölfilteradapter: Gibt es Alternativen zu Ze-Tec
Forum: Motor/Getriebe
Autor: havara
Antworten: 8
18 statt 17 Zoll große Felgen
Forum: Reifen/Räder
Autor: Djisaes
Antworten: 3

Tags

Bau, Mode, RTL, Reifen, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz