Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 07:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 14:00 
Hallo zusammen,

meine Dicke braucht neue Socken und ich liebäugele mit dem Metzler Sportec M7 RR. Hat jemnad hier positive oder negative Erfahrung, wie sich der mit der Dicken verträgt?

Grüße

Werner


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 17:32 
Absolut perfekter Reifen..für mich :thumbright:

Nach ein paar Satz Michelin Pilot Road 2 hab ich den Metzeler Z8 aufgezogen. Aber so ab 4000 km Laufleistung bekam er vorne wie hinten extreme Sägezahnbildung. Anfangs war die Pelle super, hat aber dann sehr stark nachgelassen und ich hatte dann kein Vertrauen mehr in den Reifen.

Dann kam der Michelin Pilot Power 3 drauf. Der bis dato beste Reifen, den ich auf der Dicken gefahren habe. Die Laufleistung war für nen Sportreifen ebenfalls absolut ok.

Da dieser aber keine Freigabe für die RP02 hat, hab ich letztes Jahr auf den Sportec M7 RR gewechselt.
Der Reifen ist wirklich die (fast) eierlegende Wollmilchsau.
Die Kiste fällt fast alleine in die Kurve, hat kaum Aufstellmoment beim bremsen, und ist Zielgenau. Geradeauslauf bei Längsrillen stellen ebenfalls kein Problem dar und Bitumenstreifen in Kurven packt er wesentlich besser als der Power 3. Die Laufleistung ist auch etwas höher. Auch bei der Nässehaftung braucht er sich vor dem Klassenprimus Michelin nicht zu verstecken.
Und...es gibt ne Freigabe für meinen Hobel.

Aber man sollte sich schon gut überlegen ob es für einen lohnt einen Sportreifen aufzuziehen wenn man eher gemächlich unterwegs ist...
Da gibt es dann doch andere, auf Dauer preiswertere Alternativen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 18:51 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 567
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Ich hab u.A. auch einen Satz Sporttec M7 RR gefahren, der gefiel mir fast so gut wie der Roadtec 01. Vom M7 hab ich mir einen sportlicheren Auftritt erwartet, er war langlebiger als erwartet.
Der Roadtec 01 gefällt mir in allen Belangen eine Spur besser, der könnte wenn er kalt ist nur etwas mehr Grip haben.

Aber das ist alles Jammern auf höchstem Niveau, gibt ja viele prima Reifen. Den M7 RR kann man sehr empfehlen. :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 20:27 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 10:32
Beiträge: 71
Wohnort: Dinslaken NRW
Motorrad: XJR 1200 SP 4PU
Geschlecht: Männlich
Top Reifen.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 20:44 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1268
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
da ich auch oft Sägezahnbildung bei div. Reifen hatte, hab ich mir nun den Michelin Power RS aufgezogen, bis jetzt absolut spitze und der kann keinen Sägezahn bilden, da er keine Querrillen hat.
Und zudem noch einen weiteren Satz davon auf der IMOT gewonnen \:D/

_________________
Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am Mo 29. Mai 2017, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 21:11 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 08:58
Beiträge: 371
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Hab erst tausend Kilometer mit dem Reifen runter aber ich kann nur positiv davon reden auch im Regen super grip.

_________________
Viele Grüße Thomas
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 16:12 
Hi,
ich habe auch diesen Reifen drauf. Der hat wirklich einen top Grip.

Allerdings hat mich gerade mein Motorradladen angerufen und meinte, ich dürfte den Reifen auf meiner XJR 1200 aus 1996 nicht fahren, ohne Einzelabnahme. Der TüV verweigert die Plakette.

Bei Reifen.com habe ich allerdings meinen Fahrzeugschein mit gegeben. Was stimmt denn nun? Habt ihr dafür eine Einzelabnahme?

Grüße.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 16:27 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
So ein Quatsch.
Ich habe ne Freigabebescheinigung von Pirelli/Metzeler für den Reifen auf der Dicken, zumindest für meine 4PU.
Ich lade die mal im Downloadbereich hoch.

Edit:
Ich kann als normaler User anscheinend nichts im Downloadbereich einstellen.
Also hier mal die Datei:
https://www.iphpbb3.com/forum/file/4530 ... eigabe.pdf

Vielleicht können die Admins ja die Datei im Downloadbereich einstellen.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erfahrungen Rp10 Tuning
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Sam2.5
Antworten: 1
Erfahrungen mit Bagster und Gel Kissen
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Carlos
Antworten: 8

Tags

Reifen, Sport, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz