Aktuelle Zeit: Di 27. Jul 2021, 11:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 20:21 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 20:42
Beiträge: 33
Wohnort: Litzendorf / Oberfranken
Motorrad: XJR 1300 SP VRC1
Geschlecht: Männlich
:thumbright: ...sag ich doch "latte" / sche.....egal / wurscht (fränkisch egal) usw. \:D/

_________________
Gruß aus Litzendorf / Oberfranken
Michael
____________________________________________________
So wie du fährst, halten deine Reifen länger als du alt werden kannst...........

Wo kämen wir da hin, wenn alle immer nur sagten "Wo kämen wir da hin?", und keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 22:10 
Schön das zu lesen. :thumbright:
Mein Conti Road Attack 2 war damals nach 2700km weg radiert vorne und hinten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 22:27 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:57
Beiträge: 299
Wohnort: Olching
Motorrad: XJR 1300 RP19; MT-01
Geschlecht: Männlich
Ich korrigiere die profiletiefe hinten am neuen Reifen, es sind sagenhafte 7,8mm hab es vorhin gemessen, als ich den reifen aufgezogen habe.
Südfrankreich kann kommen

Gesendet von meinem C64 mobil mit Tapatalk

_________________
Manchmal muss man etwas langsamer in eine Kurve fahren um schnell zu sein. :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Do 24. Aug 2017, 22:35 
Was ihr Nachts immer so um die XJR schleicht. :mrgreen: :whistle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Jun 2009, 08:22
Beiträge: 12
Wohnort: Neuenrade
Motorrad: RP 02
Geschlecht: Männlich
Habe mir am WE den Road Attack3 aufgezogen. Der klebt ja schon im Auslieferungszustand. :mrgreen:
Profiltiefe ist im Vergleich zum alten RA2 jetzt ganz ordentlich. Mal sehen wieviele km ich mit dem schaffe. Hatte bis jetzt den Metzeler Z8 IA montiert, und gut 9000km geschafft. Hoffentlich müssen wir nicht mehr ganz so lange warten \:D/

_________________
Am Öl kann's nicht gelegen haben...war ja keins drin!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: So 21. Jan 2018, 17:40 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 6. Sep 2017, 20:53
Beiträge: 105
Wohnort: Rhein Main
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
Vorab mal großes Danke für alle Meinungen und Beiträge.
So ganz gefunden habe ich den Reifen für 2018 aber noch nicht.
Wenn ich mir die Zeiten so ansehe, scheint der Michelin tatsächlich die Nase vorne zu haben.
Aktuell ist auf meiner RP 19 der Roadtec 01 montiert und ich kann nicht klagen. Könnte besser in die Kurve gehen, Grip hat der wie Sau.
Fast 5 sek. ist der Road Attack gemütlicher im Nassen, gegenüber dem neuen Michelin, dass ist schon deutlich.


Bild

_________________
Jeder von uns hat ne Meise und seine Meise sollte man füttern...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 15:00 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 20:42
Beiträge: 33
Wohnort: Litzendorf / Oberfranken
Motorrad: XJR 1300 SP VRC1
Geschlecht: Männlich
Hallo,
nach exakt 5000 km waren 1.6mm Restprofil erreicht. Im Gegensatz zum Angel GT allerdings in der Mitte. Im äußeren Bereich sind noch 2,5mm vorhanden. Vorderreifen hat noch ca. 3mm, den hab ich mal zur Seite gelegt. Fahrgefühl für mich war insgesamt sehr gut.
Nun habe ich knapp 1000 km auf dem Michelin Road5, davon etwa 800 aktuell auf Sardinien gefahren.
Ab Beginn sofort ein sicheres Gefühl.
Der Belag hier rubbelt schon ordentlich am Gummi macht aber Spaß wie Sau.

Berichte über den MR5 nachdem er verschlissen ist.

_________________
Gruß aus Litzendorf / Oberfranken
Michael
____________________________________________________
So wie du fährst, halten deine Reifen länger als du alt werden kannst...........

Wo kämen wir da hin, wenn alle immer nur sagten "Wo kämen wir da hin?", und keiner ginge um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 17:19 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 434
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Ich fahre diese Saison auch den Conti Road Attac 3, und wieder war festzustellen das die Tourenreifen für die XJR immer besser werden. 8-) Ich kann mich den positiven Testergebnissen nur anschließen. :thumbright:

Diese Woche war ich bei Regen mit Sozia auf der Ronda Sella unterwegs, allerdings wohl kein Michelin Road 5 Pilot, denn wir wurden nicht überholt. :-P

Das ist für viele wohl ein netter Nebeneffekt wenn der Reifen bei Nässe guten Grip hat, aber in der Realität fährt die Masse dann mit größter Vorsicht.

Aus meiner Erfahrung kann man auch dem Conti bei Nässe viel mehr zutrauen als man meint.

Ein guter und ausgewogener Reifen mit dem ich mir mehr unter allen Bedingungen traue als bei seinen ganzen Vorgängern.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 17:51 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1355
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ingo, genau so isses!
Allerdings fahre ich den Road5, der es auch ganz gut kann.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Di 11. Sep 2018, 10:20 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Sa 4. Feb 2017, 22:46
Beiträge: 25
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: XJR 1300 RP19/2016
Geschlecht: Männlich
So, der erste Satz RA3 ist nach ca. 10tkm verschlissen. War zu 90% auf Land-/Kreis-/Bundesstr., im Solobetrieb unterwegs.
Profiltiefe ist bei beiden Reifen (erstaunlicherweise) noch ausreichend vorhanden und der Trocken-Grip ist immer noch super, aber die Flanken sind vorne inzwischen deutlich abgeflacht. Das macht die Fuhre kurvengierig und besonders bei schlechtem Belag etwas kippelig.
Soll heißen, in Kurven muss ich ordentlich Gegendruck auf das kurveninnere Lenkerende geben um einen "sauberen Strich" zu fahren. Ist nicht schlimm, aber „auf Schiene“ ist natürlich schöner und ich denke es wird Zeit für den Wechsel.
Habe das gleiche Verhalten auch bei anderen Reifen wie Angel GT oder PilotRoad2 bei ähnlicher km-Leistung festgestellt, allerdings auf einer Yam BT1100, die etwa so schwer ist wie die XJR.
Bin insgesamt mit meinem ersten Satz Contis sehr zufrieden -auch was die Laufleistung angeht- und werden wohl dabei bleiben.

Gruß
Jürgen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 15:09 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 249
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Hi,

mein RA3 GT Satz hat 7800km gehalten (Restprofil zwischen 1.5 mittig und 1.8) Vor zwei Wochen habe ich wieder den RA3 aufziehen lassen, da ich mit dem RA maximal zufrieden bin. Ich merke eigentlich keinen Unterschied zum GT (= mit verstärkter Karkasse).

Was ich nicht verstehe ist, es gibt hier, zu welchen Reifen auch immer, die Aussagen dass die Teile 10.000 plus x halten.

Ich bin kein Heizer, weder beim Metzeler noch Conti käme ich in die Nähe von 10.000...

Gruß

Kini


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 16:11 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 949
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Vielleicht sind wir ja zu schwer... bei mir hat auch noch nie ein Reifen 10 tkm gehalten - und ich bin wahrhaft kein Raser...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 19:34 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 1008
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
10.000 Km garantiert, wäre ein Traum. Ab ca. 7–8 Tsd. Km sind sie runter (auch an den Seiten :whistle:).
Den GT II fahre ich nun knapp 5 km und gefühlt ist noch viel Luft vorhanden. Am Ende weiß ich mehr.

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2020, 20:11 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 24. Apr 2020, 09:46
Beiträge: 193
Wohnort: 45279
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Mein Eindruck ist, dass die Reifen (egal welches Fabrikat) zunächst vorn ihr Limit finden. Bei meiner alten Q durch das stark frontlastige Integral- Bremssystem, obwohl das Bremsmoment des Motors den Gebrauch desselben oft erübrigte; bei der XJR war der Metzeler ebenfalls nach recht kurzer Zeit zunächst vorn hinüber, während trotz flotter Fahrt der hintere noch Restprofil hatte. Der RA3 hielt auf der Q vorn als GT nahezu so lange wie der (175er!) Hinterreifen ohne entsprechende Kennung, und er beweist sich gerade auf der Yam (kein GT).
Das Fahrergewicht (bei mir ca. 78 Kilo mit Klamotten) spielt m.E. da eine untergeordnete Rolle.
Christian.

_________________
Das meiste auf der Welt geht nicht durch Gebrauch kaputt, sondern durch Putzen.

Erich Kästner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ContiRoadAttack3
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2020, 08:37 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 417
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 3LP (Virago)
Geschlecht: Männlich
backsbunny hat geschrieben:
Mein Eindruck ist, dass die Reifen (egal welches Fabrikat) zunächst vorn ihr Limit finden. Bei meiner alten Q durch das stark frontlastige Integral- Bremssystem, obwohl das Bremsmoment des Motors den Gebrauch desselben oft erübrigte; bei der XJR war der Metzeler ebenfalls nach recht kurzer Zeit zunächst vorn hinüber, während trotz flotter Fahrt der hintere noch Restprofil hatte. Der RA3 hielt auf der Q vorn als GT nahezu so lange wie der (175er!) Hinterreifen ohne entsprechende Kennung, und er beweist sich gerade auf der Yam (kein GT).
Das Fahrergewicht (bei mir ca. 78 Kilo mit Klamotten) spielt m.E. da eine untergeordnete Rolle.
Christian.


Gefühlt haben meine Klamotten alleine schon deine 78kg dazu kommt noch die Füllung von >100kg bei mir.
Und mein Angel GT hat ~13tkm gehalten. War aber zum Ende hin schon ein Eiertanz damit. Vorne/Hinten hat sich nicht viel genommen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz