Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 12:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 08:26 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1365
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Moin Gemeinde,


Ja, ich suche keinen Reifen - aber dazu notwendiges Zubehör. Daher: verzeiht mir, dass ich es hier reinsetze.

Ich nutze schon seit vielen Jahren einen Bosch PAG 14,4 zur Kontrolle respektive Befüllung von so gut wie allem, was in unserem Hause Luft drin hat - jetzt hot mis Glick verlossn, er liegt am Werkzeugfriedhof drossen...

Ok, kauf ich halt 'nen neuen - nur um festzustellen, dass

a) die Dinger wohl nicht mehr gebaut werden und
b) die Gebrauchten mit Gold aufgewogen werden

=;

Jetzt meine Frage: was könnt Ihr empfehlen? An sich will ich explizit "Akku", da bisweilen auch EInsätze in der wilden Walachei nötig waren, wo noch nicht mal eine Zigarettenanzünder-Dose vorhanden war. Ok, könnte ich inzwischen mit dem Kunze umgehen, will ich aber nicht.

Was ist von Teilen wie sowas

http://www.ebay.de/itm/Genius-Air-Hawk- ... Swol5Y24cA

zu halten? Normalerweise lass ich ja meine Finger von Billigwerkzeug - aber mir gehen irgendwie die Alternativen aus...

Dank Euch schon jetzt für Eure Hilfe!


Ciao - Peter

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 09:25 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 608
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
Ich hab dafür ein recht unhandliches Startergerät mit Kompressor und Lampe.

Sowas in der Art ist das: http://www.ebay.de/itm/142338670503

Damit kriegst einen Reifen aufgeblasen wenn du Zeit mitbringst. Meins hat schon (wie modern) LED Lampe und digitale Druckanzeige.

Funktioniert prima, hat auch meinen 1,9 Liter Diesel damals problemlos angeschmissen bekommen bis ich dann doch mal eine neue Batterie eingebaut hab.

Mittlerweile gibts die Startgeräte ja in superkompakt mit Li-Ion Akku in Powerbank-Ziegelsteinformat aber halt ohne Kompressor.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 10:05 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1365
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Das ist der Punkt - so einen Starthilfebrocken habe ich schon heute in besser. Da wäre das an sich unnötig.

Hab jetzt das Teil von Black & Decker gefunden - irgendwer Erfahrungen damit?

http://www.blackanddecker.de/de-de/prod ... sor/asi500

Der läuft sogar unter "es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann..."


PS: es muss nicht "pusten", sondern "bla$en" heissen... mannmannmann... und die Leute denken, ich wüsste nicht, wie es bei Loriot richtig heisst...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 12:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 731
Motorrad: XJR1200
Wollte ich dir schon den Link senden. Hab den aber nicht selbst.

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 15:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 601
Motorrad: RP06
Tombstone hat geschrieben:
"... Ok, könnte ich inzwischen mit dem Kunze umgehen, will ich aber nicht. ..."
... :-k was meinst Du damit!?

Ansonsten nehm ich für alles - ausser Nutzfahrzeuge -, also auch die Digge, Dosen usw. das hier ...und weil die Luftdruckanzeige an diesem airworx 10 nicht überaus exakt ist, hab' ich für die reine Luftdruckkontrolle zusätzl. noch das. Keine Akkus, kein Zigarettenanzünder-Port - nix! Und bspw. die Digge würdste damit relativ schnell auf sagen wir mal wenigstens 5 Bar bringen :whistle: ...testweise natürlich nur.

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 16:27 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1365
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
xjr-rp06 hat geschrieben:
... :-k was meinst Du damit!?


Ich rede von sowas:

Bild

Da wäre sogar eine Zig-Dose dabei.

Ich habe aber keinen Bock, immer den kompletten Handwagen dabei zu haben.

Daher: eine Einheit - Akkubetrieben - verlässliche Druckanzeige und gut ist's.

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Akkubetriebener Kompressor?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 16:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 731
Motorrad: XJR1200
Ja, für die Kontrolle bei Moped, Auto und Rädern nehme ich auch die klassische Muskelpumpe. Geht schneller als den ganzen elektrischen Mist her und wegräumen.

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Leistungskurve mit Topham-Kit, Kompressor
Forum: Technik allgemein
Autor: GaryK
Antworten: 7
kompressor
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz