Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 11:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 09:05 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1094
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
die Avon's werde meiner Meinung nach stark unterschätzt und sind meistens bei keinem Reifentest dabei. Können aber mit den meisten anderen Reifen voll mithalten, ich hab da bisher keine schlechte Erfahrungen gemacht. Bei Nässe gibt es zwar einige bessere Reifen, aber normal fahr ich da eh nicht.
Als nächstes Satz werd ich aber mal den Dunlop Sportmax Qualifier 2 (als 200er) oder den Michelin Power RS (als 190er) testen

_________________
Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am Mo 13. Mär 2017, 12:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 10:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 23. Jul 2015, 12:26
Beiträge: 62
Wohnort: 15528 Hartmannsdorf
Motorrad: xjr RP19
Geschlecht: Männlich
Ich finde den Pirelli Diablo Rosso 2 vom Profil schön. Aber der ist an den Flanken glatt also nen Reifen für die Rennstrecke !! Mmh mal sehen ..


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 12:13 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:17
Beiträge: 40
Wohnort: Kalbe
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
ThomasM hat geschrieben:
Ich hatte zunächst einige Jahre den AVON Storm 2 als 200/50 montiert. Der hielt ewig und ich war zufrieden.
Jetzt habe ich den Avon Storm 3D-XM AV66 als 200/50ZR17 drauf.
Ich fahre jeden Tag, allein schon zur Arbeit, egal ob Sonne oder Regen.
Habe jetzt ca. 7Tkm runter und wegschmeißen muss ich den noch nicht.

Ich bin mir sicher, dass Metzeler / Michelin da wesentlich mehr Performance zu bieten haben.
Allerdings habe ich auch einfach nicht die Kohle, mir 3 Sätze Reifen pro Saison zu kaufen.




Danke für die Info :-)
MfG Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 17:04 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1311
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Mische mich da mal ein.
Die RN01 Felge passt also ohne Änderungen an die RP19?
Bremse und Kettenblattträger sowie Achse + Buchsen geht alles in unsere Schwingen?
Das wäre ja zu einfach. :-k

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 19:26 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Dez 2007, 21:56
Beiträge: 339
Wohnort: Hannover / Laatzen
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Nein, so einfach ist es nun auch nicht.
Zunächst ist es 6 Zoll und das Felgendesign passt einigermaßen, dass ist schon mal positiv.
Es ist schon verdammt lange her, dass der Umbau bei mir gegriffen hat aber ich meine, dass sogar der Achsdurchmesser gepasst hat.
Das Rad muss dann natürlich richtig eingepasst werden und das Thema Bremse ist eh ein ganz eigenes.
Die Bremsscheibe der R1 ist kleiner,....
Da kann der XJRHerrmann auch was dazu sagen, der hat das Thema gerade durch.
Conner hat doch auch gerade vor 2 Jahren auf die Felge gewechselt.

Mit dem 200er AVON habe ich auch keine 8mm zur Kette, wenn das mal höchstens 2 oder 3 mm sind, max.
Falls das jemand vor hat, hätte ich sicher eine gute Adresse der das macht, inkl TÜV


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 20:44 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 23. Jul 2015, 12:26
Beiträge: 62
Wohnort: 15528 Hartmannsdorf
Motorrad: xjr RP19
Geschlecht: Männlich
Okay naja passt dann nicht einfach eine Bremsscheibe von der XJR da dran ? Oder muss man sich auch noch die Scheiben bauen lassen ?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mär 2017, 22:40 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Aug 2009, 13:14
Beiträge: 158
Wohnort: Nienstedt / Osterode
Motorrad: MT 10
Geschlecht: Männlich
Moin mal,
Die Felge der RN 01/04 passt schon mal vom Achsdurchmesser (ab RP06 aufwärts), das Design(ab RP10) passt auch, günstig ist sie auch zu bekommen die Bremse passt nicht aber ich habe mir eine Distanz drehen lassen. Desweiteren musste die Bremsankerstrebe etwas modifiziert werden. So konnte ich die komplette Bremse der XJR übernehmen.
Brauchst einen guten Dreher/Fräser der sich mit sowas auskennt und der gut messen kann.
Dann schwarz gepulvert so das mann es nicht mehr erkennen kann das dort etwas geändert wurde.
Alternativ dazu kannst du Dir auch die Felge bei Deget auf 6" Zoll verbreitern lassen dann kannst Du alle Original Teile verwenden.

Gruß
connor

_________________
..............jedem das Seine............!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 20:34 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 23. Jul 2015, 12:26
Beiträge: 62
Wohnort: 15528 Hartmannsdorf
Motorrad: xjr RP19
Geschlecht: Männlich
So um das ganze hier zum Abschluss zu bringen nun meine Story mit meinem Glücksrad \:D/
Nach langem hin und her und vielen Guten Tips und Erfahrungsberichten habe ich mich doch entschlossen eine Felge zu besorgen die ich dann Geschenkt bekommen hatte von einer Motorrad Werkstatt im Ort. Mit einer Bremsscheibe vom XJR Herrmann aus dem Forum und euren Erfahrungen habe ich die Felge Lackieren lassen, einen 200 er Dunlop Sportmaxx aufgezogen und letzte Woche eingepasst mir ein paar Buchsen drehen lassen die Bremsstrebe versetzt alles eingebaut und wegen der 2 Bier am Abend leider nicht mehr probe gefahren!! =;
Mein Dank geht an Thomas M XJR1200VIPER XJR Herrmann Connor und Chris dessen Felge ich nicht wollte weil ich mich gegen den Umbau entschieden hatte ihn aber mit der Geschenkten Felge nun doch gestartet habe Vielen Dank Gruß in die Runde Ricardo :thumbright: :whistle: \:D/ \:D/ :knuddel:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2017, 20:51 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 23. Jul 2015, 12:26
Beiträge: 62
Wohnort: 15528 Hartmannsdorf
Motorrad: xjr RP19
Geschlecht: Männlich
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

hinterrad
Forum: Reifen/Räder
Autor: xjr treiber
Antworten: 2
Wellendichtringe Hinterrad nicht einzeln?
Forum: Reifen/Räder
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Spreizfeder Bremse Hinterrad Einbaurichtung
Forum: Bremsen
Autor: triple6
Antworten: 4
hinterrad bremse schleift nach beläge wechsel
Forum: Bremsen
Autor: Joker
Antworten: 5

Tags

Bau, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz