Aktuelle Zeit: Sa 25. Jun 2022, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2015, 20:32 
Wenn Öldampf und Feuchtigkeit an kälteren Teiles des Motorgehäuses kondensiert, dann ist das so ein milchig, weisses Zeug. Hatte ich auch immer an der Deckelinnenseite des Trockensumpföltanks an meiner CB 750 Four.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Fr 18. Dez 2015, 22:30 
Oder irgendwie hast Du es geschafft, dass da H2O drin ist - also auch ohne Wasserkühlung. :mrgreen:

Abgesehen davon sieht das auf den Bildern für mich o.k. aus - Schlauch und Filter müssen ja schließlich irgendwo hin. Schwarzer Filter und silberner Block ist allerdings gar nicht mein Geschmack. :-x Alternative wohl eher in Chrom - oder selbst Hand anlegen. Hier mal die im Forum gängigen bzw. möglichen Filter - dank Alex. :thumbright:

FEBI BILSTEIN 39838 (schwarz)
MANN-FILTER W 712/16 (blau)
BOSCH 0 451 103 300 (schwarz)
BOLK BOL-B031120 (schwarz)
PURFLUX LS296 (dunkelblau)
Hengst H90W15 (schwarz)
CHAMPION COF074 (chrom)
MAHLE OC 272 (schwarz)
HIFLO HF 174 (schwarz)
HIFLO HF 174 C (chrom)

Ansonsten ist es Wurst was bezüglich der Füllmengen geschrieben steht. :mrgreen: Vollmachen, Runde fahren, prüfen u. Restfüllmenge - nach Schauglasstand - ergänzen.
Mach Dir keinen Kopf!! :-)

Gruß vom Andy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2015, 14:48 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 22:56
Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg
Motorrad: RP19 Bj 2014
Geschlecht: Männlich
Danke für eure Rückmeldung. Die beiden Bilder sind nur Beispiele hier aus dem Forum wie es aussehen sollte, bei mir passen Filter und Schlauch nicht nebeneinander. Ich mache später noch mal ein Bild. Verstehe halt nicht warum das bei meiner nicht hinhaut. Unsere Mopeds müssten an der Stelle ja eigentlich identisch sein, egal welches Baujahr.

Auch ja und übrigens, ich habe natürlich einen schwarzen Filter und schwarzen Motor. So wie auf dem Bild geht das natürlich gar nicht ;-)

_________________
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 17:52 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 22:56
Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg
Motorrad: RP19 Bj 2014
Geschlecht: Männlich
Hier das Problem...
Bild
Das Bild lässt sich irgenwie nicht drehen, das Problem an sich kann man ja trotzdem erkennen.

Kann ich zwar mit leben, hatte allerdings angenommen, dass der Kuplungsschlauch da neben her passt :-k So wie das ja auf anderen Fotos hier im Forum auch aussieht. Ist das bei der rp19 (wohlgemerkt Bj. 2014) einfach so oder stimmt da an meinem Moped was nicht :-k

_________________
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 18:00 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 1297
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Es sieht so aus als wenn der winkel nicht stimmt, der Schlauch gehört höher zum Motor hin, bei dir ist noch Luft weil er so auf dem ölfiter liegt.? Aber sicher bin ich mir nicht.

_________________
Gruß Mario :mrgreen:

Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.“ (Walter Röhrl) geiler Spruch! :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 19:05 
Nee mein Lieber - so nicht!!! Irgendwo hast Du da wohl gemurkst. Bei mir fundst das mit der originalen- aber auch mit der Stahlflexleitung ... problemlos.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 19:12 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2006, 17:52
Beiträge: 234
Wohnort: Lemgo
Motorrad: RP 10 von 2006
Ich habe dein Foto grade mal genau mit meinem verglichen. Auf deinem Foto sieht es so aus, als wäre der Fitting minimal nach unten abgewinkelt, vielleicht nur ein, zwei Grad, und außerdem scheint der Schlauch vor dem Ölfilter her zu laufen. Da ist ja noch Platz zwischen dem Ölfilter und dem Kurbelgehäuse. Du kannst doch den Fitting minimal in die andere Richtung biegen und dann weiter nach innen rein drehen. Dann passt der Schlauch dazwischen und du musst ihn zum Ölfilterwechsel nicht mehr lösen.

Das sind vielleicht nur Fertigungstoleranzen bei den Fittings. Ein, zwei kontrollierte Schläge mit dem Kunststoffhammer und die Sache ist erledigt :-)

Gruß
mabel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 20:05 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 22:56
Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg
Motorrad: RP19 Bj 2014
Geschlecht: Männlich
Moin Mabel, danke ich glaube auch dass der Anschluss minimal verbogen ist. Ich werde das mit dem Kunststoffhammer mal versuchen hoffe nur dass das Teil nicht abbricht! :thumbright:

_________________
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 20:39 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jan 2012, 20:58
Beiträge: 239
Wohnort: Seeheim
Motorrad: RP02/06 Mix
Geschlecht: Männlich
jackherer hat geschrieben:
Ich werde das mit dem Kunststoffhammer mal versuchen hoffe nur dass das Teil nicht abbricht!

...würde vielleicht nicht mit dem Hammer drauf rumdengeln - bisschen warm machen mit Heißluftpistole oder Lötlampe und unter sanftem Druck biegen, dann bricht wahrscheinlich auch nichts und Dein Schlauch flutscht schön am Ölfilter vorbei :thumbright: .

_________________
Gruß, Alex______BildBild__..nein, ich gehöre hier nicht dazu, ich mache nur sauber!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 31. Mai 2009, 20:09
Beiträge: 17
Wohnort: Norderstedt
Motorrad: RP10 schwarz
Geschlecht: Männlich
Habe meinen Fitting leicht nach unten gebogen mi "bloßen" Fingern, ging gut. Jetzt geht der Ölfilter daran vorbei. Nur Mut
Gruß Andre'

_________________
Andere fahren gut ......Lkw Fahrer fahren Güter :runningdog:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2015, 23:20 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2006, 17:52
Beiträge: 234
Wohnort: Lemgo
Motorrad: RP 10 von 2006
Das Material, aus dem Fittings üblicherweise gefertigt sind, bricht nicht so schnell, sondern lässt sich, bevor es bricht oder reißt, erstaunlich weit biegen. Sogar kalt und mit zarten Hammerschlägen. Oder, und das würde ich zunächst versuchen, mit der bloßen Hand, wenn der Hebelweg groß genug ist.
Versuch es erst mal so, wie Andre es gemacht hat. Wahrscheinlich ist dann schon alles gut :-)

Gruß
mabel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 10:41 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Nov 2015, 09:51
Beiträge: 359
Motorrad: RP02
Zu jackherers Ehrerettung kann ich sagen, dass ich das gleiche Problem mit der Kupplungsleitung hatte, als ich den Ölfilteradapter verbaut habe. Die hat auch nicht am Ölfilter vorbei gepasst. Ich werde sowieso auf Stahlflex umrüsten und hoffe, damit auch das Problem zu lösen.

_________________
VG,
Carnivor

Mein Umbau: HIER klicken.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 16:06 
Mann, ihr tut euch Sachen an. Lasst es doch einfach wie es ist. 1x im Jahr kann man doch die zusätzlichen 3 Schrauben vom Kupplungsnehmer wohl aufmachen und diese Gelegenheit gleich nutzen um da auch mal nachzusehen was Sache ist. Oder hab ich den Sinn dieses Adapters missverstanden?

Gesendet via TapaTalk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 17:55 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2006, 17:52
Beiträge: 234
Wohnort: Lemgo
Motorrad: RP 10 von 2006
Der Sinn dieses Adapters liegt darin, die Gewinde in der Halteplatte des Kupplungsnehmerzylinders und vor allem im Motorblock, wo die Gewindehülse vom Ölfiltergehäuse hinein geschraubt wird, durch häufiges Rein- und Rausschrauben nicht dauerhaft zu beschädigen und dadurch Zeitaufwand, Verärgerung und Geld zu sparen.
Die XJR ist ein tolles Mopped, aber als die Konstrukteure sich diesen Bereich um den Ölfilter ausgedacht haben, hatten sich anscheinend schon zu viel Sake intus, denn das ist aus konstruktiver Sicht wirklich eine selten dämliche Lösung.

Gruß
mabel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: ZE-TEC Ölfilteradapter
BeitragVerfasst: Di 22. Dez 2015, 18:26 
Klingt irgendwo logisch.

Aber wie geht es dass man das M20 im Motorgehäuse ruiniert :-?

Tät mich interessiern! Wer hat das geschafft ?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

anzugsdrehmoment zetec ölfilteradapter
Forum: Technik allgemein
Autor: Paku
Antworten: 12
Ölfilteradapter: Gibt es Alternativen zu Ze-Tec
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Ölmenge bei Zetec Ölfilteradapter
Forum: Motor/Getriebe
Autor: tutnix
Antworten: 0
Ölfilteradapter
Forum: Technik allgemein
Autor: Regulator
Antworten: 1
Ze-tech Ölfilteradapter in silber
Forum: Technik allgemein
Autor: besser_is_das
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz