Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 17:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: XJR 1300 RP02 Zündung-Grundplatte
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 17:04 
Hallo
Habe noch eine frage ich will die Grundplatte der Zündung ausbauen und tauschen.Wie mache ich die Schraube auf ist das re.oder li.Gewinde die Schraube von der Kurelwelle meine ich .
mfg
Armin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 17:44 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 23. Jun 2016, 19:58
Beiträge: 26
Wohnort: Duisburg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
es ist rechtsgewinde. gehen recht schwer los. danach die schrauben gegen inbus mit kegelkopf tauschen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 18:21 
das heist sie geht noch links zum lösen..richtig


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 18:51 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Di 31. Jul 2012, 21:42
Beiträge: 26
Wohnort: Dortmund
Motorrad: xjr 1300 RP 02
Geschlecht: Männlich
:wech: echt jetzt :wech: :wech:
Fantic 303 hat geschrieben:
das heist sie geht noch links zum lösen..richtig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 18:30 
Hallo
Hätte noch eine Frage meine dicke dreht nur bis 8000 ist das normal...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 09:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Im Stand oder unter Last? Sie sollte bis 9.500 locker kommen. Liegt vermutlich aber nicht an der Zündungsgrundplatte, eher am fehlenden Sprit ganz oben. Stelle Schwimmerstand und CO-Wert ein. Die inneren Zylinder etwas höher als die beiden äußeren. Du darfst bis 4,5% kommen. Hast du kein Messgerät, nimm die Grundeinstellungen oder lasse eine Werkstatt ran.

Ist sonst etwas geändert an der Gemischaufbereitung? Ansaugstutzen, Nadeln?

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 13:07 
Crusty hat geschrieben:
Im Stand oder unter Last? Sie sollte bis 9.500 locker kommen. Liegt vermutlich aber nicht an der Zündungsgrundplatte, eher am fehlenden Sprit ganz oben. Stelle Schwimmerstand und CO-Wert ein. Die inneren Zylinder etwas höher als die beiden äußeren. Du darfst bis 4,5% kommen. Hast du kein Messgerät, nimm die Grundeinstellungen oder lasse eine Werkstatt ran.

Ist sonst etwas geändert an der Gemischaufbereitung? Ansaugstutzen, Nadeln?


Duhuuu, er hat gefragt, ob man ein Rechtsgewinde nach links losdreht! 8-[
Da reicht eigentlich nur dieser Tip: "...oder lasse eine Werkstatt ran." :whistle:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 13:26 
Hi
Habe einen Vergaser-kit von TOPHAM eingebaut sie Dreht leerlauf nur bis 8000 .
Große Anschaugstuzten und Krümmer sind drauf wahren schon bei kauf dran.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Nov 2017, 13:50 
Meist du ich sollte die zwei inneren Zylinder die Düsennadeln eine Kerbe tiefer setzten.
Der Vergaser-Kit da von Tophan müste doch alles läufen.
Nur mal so zum Sagen wer ich bin habe Zweiradmechniger gelernt und schon paar Jahre auf dem Beruf gearbeite.
Die dicke habe ich gebraucht gekauft bin ca 2500 Km gefahren .
Zylinderkopf.Ventile def. und ausgewechselt.
Der grund der depp hat nix am vergaser umgebaut alles org. gelassen aber den rest Luftfilter usw. umgebaut.
Hat mich schon über 1000 Euro gekostet..


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Nov 2017, 13:07 
Fehler gefunden der Impulsgeber hat sich verschoben jetzt wieder richtig eingestellt dreht etwas zähe bis 9500 .
Probefahrt war ok

Grüße
Armin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Nov 2017, 04:00 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Du hast nicht Zweiradmechaniker gelernt...

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Zeichnung XJR 1300 RP02 Joch
Forum: Fahrwerk
Autor: Tom68
Antworten: 1
Passt Devil 4 in 1 für XJR 1200 auch auf XJR 1300 (RP02)?
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Originalfederbein XJR 1300 RP02 (Ferderbein Yamaha)
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz