Aktuelle Zeit: So 9. Aug 2020, 14:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 11:31 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 798
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Beim 4pu Zylinder ist es aber leider nur ein Kupferring, erst ab der rp02 ist da Gummi...

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 11:39 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 20:23
Beiträge: 1083
Wohnort: Langenselbold
Motorrad: RP02 rot/RP02 blau
Geschlecht: Weiblich
yami1200 hat geschrieben:
...besser wird es nimmer? Die Aussage von Crusty weist auf eine mangelnde Möglichkeit der einfachen Verbesserungsmaßnahme hin. Stimmt aber nicht ganz. Die verhärteten Schaftdichtungen kriegt man durch Beimischung von Dibuthylmaleinat ins Motoröl wieder geschmeidig. Danach dichten die wieder fast wie neu. 100 ml auf 3 l Öl. Bei späteren Ölwechseln 30 ml beimischen. Bei meiner ging der Ölverbrauch von 800-1000 ml auf 250 ml auf 1000 km zurück. Ebenfalls bläut sie bei Kaltstart nicht mehr bzw. so gut wie nicht mehr. Meine 1200er hat 118.000 km drauf und läuft mit Dib. seit ca. 40-50 tkm. Die Geschichte mit dem Dibuthylmaleinat war hier im Forum aber schon mehrere Male angesprochen. Kapitulation ist jedenfalls nicht nötig.


Hallo,

hat den jemand eine Quelle für das Dibuthylmaleinat ? Ich hab das schon mal gesucht, aber nix gefunden. Das "Lekweg" aus dem Autozubehör ist nicht für unsere Kupplung geeignet ( hab ich mir sagen lassen). Meine Rote benötigt auch a bissi mehr Öl.

Gruß Birgit

_________________
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, nicht für das was andere dann verstehen :mrgreen:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 12:39 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 863
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
z.B. hier für Gewerbetreibende

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 13:36 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1267
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Das Liquid Moly- Zeugs soll auch nichts anderes enthalten

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Dez 2019, 14:45 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 863
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
falls du das "Öl-Verlust-Stop"-Zeugs meinst: negativ [-X
Der Wirkstoff hier heißt 2-Butoxyethylacetat laut Beiblatt.

Es gibt ja auch noch Lecwec. Wird ein ziemlicher Bohai drum gemacht. Soll angeblich auch funtzen. Triphenylphosphat soll es hier bringen.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Dez 2019, 20:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mo 7. Jun 2010, 10:42
Beiträge: 612
Motorrad: RP06
==> https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/1-liter-dibutylmaleinat-dbm-stoppt-oelverlust/1026716230-223-20350

...genau das haben wir gekauft.

Aber nochmal: der übliche, laufleistungs- und/oder wartungsdefizitbezogene mechanische Verschleiss (Kolben-, Ölabstreifringe etc. ...oder rissige Ventilschaftdichtungen) ist damit natürlich nicht zu kompensieren.

Hab' heute extra nochmal meinen Schwager befragt, wie denn der aktuelle Stand ist in puncto seines Daihatsu-Ölverbrauchs: sei einiges besser, aber immer noch nicht so wie früher.
Kommt halt sehr wahrscheinlich davon, wenn man nie nach dem sinkenden Ölstand schaut (bei einer kleinen Maschine mit ohnehin wenig regulärem Ölvolumen) ...hat damit (also aufgrund von Ölmangel/Durchölungsmangel) wahrscheinlich seine Ölabstreifringe usw. geliefert #-o ...da ist natürlich ein Weichmacher chancenlos.

_________________
-- Bild-Gruesse

Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2019, 00:45 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
warlord hat geschrieben:
Beim 4pu Zylinder ist es aber leider nur ein Kupferring, erst ab der rp02 ist da Gummi...



Nee, ich meinte die beiden Ringe mit der Teilenummer 90430 14131. Die kommen zwischen Kopf und Zylinder auf die rechten beiden Hülsen. Die sind regelmäßig platt und sollen die Ölsteigleitung zwischen Kopf und Zylinder abdichten. Sind die platt, läuft es zwischen Kopf und Zylinder raus... Ich musste sie bei mir schon einmal wechseln.

Zu Lecwec und Liqui Moly: Das Leck-Stop von Liqui Moly hat so viele Additive drin, dass die Kupplungslamellen versaut werden können und es zum Kupplungsrutschen kommt. Mein Dealer hat mir davon abgeraten, weil gerade ältere Motorräder, die auf mineralisches Öl angewiesen sind, zum Rutschen neigen. Über Lecwec kann ich nix sagen.

Wenn man die Weichmacher pur bekommen kann, kann man damit alle Gummidichtungen wieder geschmeidig machen, die mit dem otoröl in Berührung kommen. Das Zeug wird zwar in den Gummi gesaugt, aber Risse macht es nicht mehr zu. Früher oder später muss man doch ran. Aber ein paar wenige Jahre kann man Aufschub erwirken.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2019, 14:27 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 549
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
\:D/ http://www.smartredirect.de/redir/click ... 8-s15.html

Bei Herrn Grün in Hambergen hatte ich mein Dib. auch gekauft. Funzt.

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >118.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 11:44 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 20:23
Beiträge: 1083
Wohnort: Langenselbold
Motorrad: RP02 rot/RP02 blau
Geschlecht: Weiblich
Wie wäre denn das Mischungsverhältnis bzw. wieviel ml soll man zumischen :-k ? Hat da einer einen Wert für mich? Würde mir dann mal so ein Liter holen. Evtl möchte ja jemand auch das Zeug probieren und man kann teilen? :whistle:

_________________
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, nicht für das was andere dann verstehen :mrgreen:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 14:08 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Den Liter wirst Du selber brauchen. Beim Ölwechsel musst Du ja wieder nachkippen.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 14:24 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:08
Beiträge: 480
Wohnort: Kreis Heinsberg
Motorrad: 4Pu -RP02-xj 900
Geschlecht: Männlich
Na ich denke mal das dieses Zeugs auch nicht wirksam für die Ewigkeit ist, darum würde ich die Ventielschaftdichtungen erneuern und ruhe ist.

Habe das gleiche problem an der linken Seite, sie braucht je nach dem wie das Wetter ist mal mehr oder weniger Öl, aber nie mehr wie 500ml auf

die Tausend, und das ist für mich bei einem Motor der mehr wie 100000 Km gelaufen hat kein Grund ihm aufzumachen.


Mfg Friedel :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 15:40 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 20:23
Beiträge: 1083
Wohnort: Langenselbold
Motorrad: RP02 rot/RP02 blau
Geschlecht: Weiblich
Ich hab das auch so verstanden, dass es einmal zugesetzt wird. Und wenn ich 1 Liter komplett beim Ölwechsel reinmache ist das denke ich etwas zu viel. :-k
@Friedel: Nuja.. die Rote hat 200T und ich möchte zumindest den versuch machen den Verbrauch etwas zu reduzieren. Sonst läuft sie ja noch top und ich will den Motor auch jetzt noch nicht öffnen. [-X

_________________
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, nicht für das was andere dann verstehen :mrgreen:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:38 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 863
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
yami1200 hat geschrieben:
100 ml auf 3 l Öl. Bei späteren Ölwechseln 30 ml beimischen.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 19. Dez 2019, 14:08 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 20:23
Beiträge: 1083
Wohnort: Langenselbold
Motorrad: RP02 rot/RP02 blau
Geschlecht: Weiblich
#-o .. yes.. Danke ::oops:

_________________
Ich bin nur für das verantwortlich was ich sage, nicht für das was andere dann verstehen :mrgreen:
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 05:40 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2009, 10:46
Beiträge: 184
Wohnort: Sint-Truiden
Motorrad: RP19, RP02
Geschlecht: Männlich
friedel hat geschrieben:
Morgen Zäme, macht meine schon seit Jahren, aber nicht immer mach dir keine großen Gedanken drum ist nichts schlimmes. :whistle: :whistle:

Sie makiert nur ihr Revier durch bläuen Hunde makieren ja auch ihr Revier :mrgreen: :mrgreen:

Mfg Friedel :wech:



Dafür stinkt Die auch wie ein 2-Takter. :mrgreen: :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nach Inspektion Kaltstart Probleme
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Spannungsabfall b. Kaltstart-Orgelt aber zündet nicht-gelöst
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: cooper18_2000
Antworten: 29
RP10 Kaltstart
Forum: Technik allgemein
Autor: XJR-Harry
Antworten: 8
Ewig Langer Kaltstart und Leerlaufprobleme
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: XJR-Tobi
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz