Aktuelle Zeit: Mi 8. Jul 2020, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2013, 15:32
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Hallo habe ein großes Problem mit meiner RP02, meine Dicke lief nur auf zwei oder drei Zylinder aber nicht immer, deshalb habe ich neue Kerzen verbaut die Ansaugstutzen gewechselt (weil eine gerissen) und wollte jetzt die Ventile einstellen. Ich habe alle bis auf eine hinbekommen, dies ist im außlass und ich hatte einen Shim von 260 drin, kein Spiel, also dachte ich nimmst du einen 240 er auch kein Spiel, hab dann jetzt einen 210 er ausprobiert, auch kein Spiel
Was kann ich tun oder was könnte es sein?
Für euere Antworten jetzt schon mal danke
Gruß Burbacher

_________________
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 14:22 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jun 2009, 12:17
Beiträge: 819
Wohnort: tief im Westen
Motorrad: Check!
Geschlecht: Männlich
Hallo!
Ventile einstellen kann ich nicht, weiß aber, dass ich mich, wenn ich irgendwo neu bin, vorzustellen habe, und nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen!

Thomas

_________________
Täglich scheint die Sonne wieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht.
Täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.


Motorradanhänger mit Plane zu verleihen. Standort 44653.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2013, 15:32
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Sorry das ich das nicht getan habe, bin schon länger hier im Forum und lese normalerweise nur.
Also ich bin fast 52 Jahre und fahre seid 2013 eine Xjr 1300 rp02, hatte bis dato keine Probleme und bin begeistert von dem Teil, ich wohne im schönen Saarland.

_________________
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 14:46 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 565
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Ich würde erstmal sicherstellen das die Nockenwellenlagerböcke mit dem richtigen Drehmoment angezogen sind, der betreffende Shimp wirklich zu Grunde in dem betreffendem Tassenstössel geht. Wenn dann noch die Nocke beim Messen wirklich auf dem höchsten Punkt steht und das Spiel dann immer noch 0 ist sieht das nicht so gut aus. ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2013, 15:32
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Ist alles gegeben deshalb bin ich ja ratlos und möchte wissen was es sein kann
Gruß Uwe

_________________
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 16:34 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 13:52
Beiträge: 299
Wohnort: Rodgau
Motorrad: XJR RP02
Nur mal so

Zwischen 260 und 210 sind 5 zehntel #-o

Kann eigendlich nicht sein

Motorlauf ist OK ?

_________________
Viele Grüsse Paule 36
Der Starke zweifelt nach der Entscheidung, der Schwache davor!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2013, 15:32
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Motorlauf bis zum öffnen zeitweise nur auf drei Töpfen. Im kalten lief er auf vier wenn er warm wurde nur auf drei und fehlzündungen im Auspuff.
Sorry kann es nicht besser beschreiben

_________________
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 17:07 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Mär 2007, 13:52
Beiträge: 299
Wohnort: Rodgau
Motorrad: XJR RP02
Steuerzeiten stimmen?

_________________
Viele Grüsse Paule 36
Der Starke zweifelt nach der Entscheidung, der Schwache davor!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 23:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Schraube mal die Krümmer ab und gucke besonders bei dem betreffenden Ventil von außen in den Auslass. Du siehst zwar nicht die Ventile, aber du kannst schonmal sehen, ob extreme Verkokungen und Ablagerungen vorhanden sind. Ist das der Fall, schließt das Ventil nicht mehr. Aber 5/10 können zwischen Warm und Kalt sind schon utopisch. Normalerweise verlängern sich die Ventile´, wenn sie warm werden, höchstens um das Spiel, das vorgegeben ist, also rund 1/10 am Einlass und max 2/10 am Auslass.

Wann wurden denn die Ventile das letzte Mal eingestellt? Wieviel KM ist der Motor schon gelaufen insgesamt? Steuerzeiten verstellen sich ja eigentlich nicht von allein. Überprüfe sie trotzdem. Wenn die Kurbelwelle am 1. Zylinder auf OT steht, müssen die beiden Nocken am ersten Zylinder entgegengesetzt nach außen stehen. Das Vetilspiel wird gemessen zwischen Shim und Nocke, wenn die Nocke sich von dem Ventil abgewandt hat, sprich das Ventil entlastet ist. Hast du noch andere Shims? Wie wechselst du die? Mit einem Niederhalter oder drückst du mit einem Hebel runter, um den Shim herauszubekommen? Wenn du das Ventil gar nicht eingestellt bekommst, muss die Nockenwelle runter und das Ventil geprüft werden, ob es überhaupt noch einteilig ist. Wenn du Pech hast, hat sich der Ventilsitz über Toleranzmaß hinaus eingebrannt, weil es schon länger nicht mehr richtig schloss und jetzt ist es viel zu weit in Richtung Nockenwelle gewandert. Dann muss der Kopf ausgetauscht werden.

Neumodische Ventile sind so flexibel, dass sie auch leichtes Negativspiel ausgleichen können. Aber ob die bei der XJR schon so weit sind, stelle ich in Frage...

Kurz um, dein Problem ist, dass ein Auslassventil "zu lang" ist und die Shims zu dick werden. Irgendwann ist Schluss, dann gibts keine dünneren Shims mehr. Das gilt es jetzt zu kontrollieren.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: So 8. Jul 2018, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2013, 15:32
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Vielen Dank für die Ausführung, ich habe mich entschieden die Nockenwelle auszubauen und das Ventil zu prüfen, hoffe nur das das Ergebnis nicht so schlimm ausfällt.
Werde berichten wenn ich mehr weiß
Gruß Uwe

_________________
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Sep 2013, 15:32
Beiträge: 6
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Hallo melde mich wie versprochen, also Zylinderkopf runter genommen und musste leider feststellen das ein Ventilsitz defekt beziehungsweise lose ist, zudem weißt der Kopf kleinere Risse auf womit ein Planen und revidieren des Sitzes unrentabel ist.
Suche daher auf diesem Wege einen Zylinderkopf für eine XJR1300 RP02 SP, wenn jemand sowas noch liegen hat Bitte PN an mich.
Danke für eure Hilfe
Gruß Uwe

_________________
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 16:11 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
komisch, schon der dritte Fall von lockerem Ventilsitz/Kopfriss innerhalb weniger Wochen hier :-k

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ventile einstellen
BeitragVerfasst: Mo 16. Jul 2018, 16:15 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2266
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Zufall, habe ich die ganzen Jahre nix von gehört!

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

scheinwerfer einstellen in zubehörverkleidung
Forum: Tuning/Umbau
Autor: TEPMAN Wim
Antworten: 7
Wilbers 630er Blau einstellen...
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Steuerkettenspanner einstellen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Sensenmann
Antworten: 1
Ventilspiel einstellen und Kupplung verbessern...
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Brad67
Antworten: 10
Probleme beim Einstellen nach Topham
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 15

Tags

Bau, Bier

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz