Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 11:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 22:10 
Hi,
hat schon mal jemand einen ganzen Motor pulvern lassen?

Gruß Rainer


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 08:12 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 562
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Grundsätzlich gibt es Pulverbeschichtungen, die sehr hitzebeständig sind. Wie DIE HIER zum Beispiel. Die beschichten auch Krümmer. Was das kostet, weiß ich natürlich nicht.

Soll heißen, theoretisch ist es möglich, auch Zylinder und Krümmer mit beschichten zu lassen. Getriebe und Ventildeckel sollten damit erst recht kein Problem sein.
Praktisch ist es so eine Sache mit der Fettfreiheit. Wenn ein Bauteil gestrahlt wird, wird die Farbe zwar abgestrahlt. Öl und Fett werden aber zum Teil mit eingearbeitet. Jedenfalls kann das passieren. Und dann wirft die Beschichtung Blasen.

Nächste Sache ist die Oberflächenveränderung. Die Oberfläche wird verkleinert, Poren geschlossen. Wie sich das auf die Wärmeableitung an den Zylindern auswirkt, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass polierte Aluguss-Getriebe (MZ TS 150 zB. oder AWO 350 Sport) gerne überhitzen und reißen, original rau gelassene und nur gestrahlte Gehäuse kühlen deutlich besser im Fahrtwind und bleiben heil.

Für mich ist es nicht interessant. Aber es wird einige geben.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 09:17 
ok, ich frag mal einen bei mir in der Nähe.

Gruß Rainer


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 09:48 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mai 2014, 06:47
Beiträge: 783
Wohnort: nähe Lübeck Schleswig Holstein
Motorrad: RP02, FJ-1XJ, K1300S
Polieren sieht erst toll aus. Irgendwann läuft es aber wieder an. Dann musst eigentlich den Ventildeckel zun putzen/polieren wieder abbauen. Hatte mir mal einen poliert, dann wieder von abgegangen. Pulvern geht, muss aber richtig gemacht sein und zum Moped passen. Ich finde das Chrom die schönste Lösung ist.
Und die Lösung mit nem FJ-Deckel in Chrom ist doch ne Tolle Kombination.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2017, 11:33 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 12:22
Beiträge: 75
Wohnort: 88682 Salem
Motorrad: XJR Mix
Geschlecht: Männlich
Moin Moin
Wer schön sein will muss arbeiten.
Eine Möglichkeit ist das Lackieren mit hitzebestendiger Farbe von VHT.
Gibt es in allen Farben und Oberflächen.
Mein Deckel ist dieses Jahr Silber glänzend von VHT.
NfG vom Bodensee
Hubi

_________________
An manchen Tagen geht echt alles schief,
aber dafür klappt es an anderen gar nichts. :roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 13:55 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:24
Beiträge: 33
Motorrad: XJR
Hallo,
zu den Ventildeckeln passen die von der FJR auf die Rp 02 oder Rp 06 ?
Grüße
Erich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 14:38 
Hallo,
habe eben mit einem großen Pulverbeschichter zwecks einer kompletten Motorbeschichtung gesprochen. Grundsätzlich würde das wohl gehen, er hat mir aber abgeraten da bei 280° eingebrannt wird und dabei sich Öle und Schmierstoffe so sehr verflüssigen würden und dann aus jedem kleine Ritz austreten und die Qualität beeinträchtigen.
Also werde ich meinen mit VHT Motorlack lackieren, aber vorher Trockeneisstrahlen lassen.
Über Tipps würde ich mich freuen.

Besten Gruß
Rainer


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mär 2017, 00:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 562
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Ich verstehe nicht ganz. Wollte der den ganzen Motor in einem Stück beschichten und dann backen? ](*,) #-o Das kann ich gar nicht glauben. Der Ventildeckel wird nicht so heiß. Am besten wäre, den zu lackieren und den Lack dann einzubrennen. Dazu würde ich den VDD in einen Backofen stecken und ihn auf erforderliche Temperatur bringen. Zylinder könnte man mit laufendem Motor vorsichtig einbrennen, die werden heiß genug. Und der Rest vom Motor wird nicht wärmer als 100°. Kannst die Öltemperatur als Richtwert nehmen.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

wie läuft das mit den schrauben vom ventildeckel?
Forum: Motor/Getriebe
Autor: fluffy
Antworten: 6
Kettenspanner Alternative,jetzt wirds verrückt
Forum: Tuning/Umbau
Autor: rick
Antworten: 0
Kupplungs-und Ventildeckel ersetzen/aufarbeiten
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Hardverchromt
Antworten: 6
Kettenspanner alternative
Forum: Tuning/Umbau
Autor: fluffy
Antworten: 149
Suche alternative zum Öl ablassen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: lohe
Antworten: 12

Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz