Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 11:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Steuerkette / Steuerzeiten
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2010, 22:04 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:51
Beiträge: 36
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Hallo Leute

Habe gestern bei der Dicken die Ventile ,indem ich die Nockenwellenböcke löse und dadurch einfach an die Plättchen komme.
Aber igrendwie hatte ich das Gefühl ich hät die Ketten verrutscht.
Also Nocken festgemacht , 1.Zylinder auf OT und dann die Makierungen kontollieren. War da vorher noch nie dran und hab mir das auch noch nie genauer angesehen.
dabei ist mir auf gefallen, das die Makierung der Auslassnockewelle genau mittig der Bohrung ist .Also OK. Aber die andere Makierung der Nockenwelle ist zwar in der Bohrung sichtbar ist, aber nicht mittig !!
Also hab ich alles um eine Zahn versetzt. Ergbniss: Makierung nicht mehr sichtbar,zuweit vorne und die Nocke fluchten nicht mehr.
Wieder alles zurück. Beide NW auf Makierung Kette stramm drüber und dann gespannt. Und siehe da beim Spannen dreht sich die Makierung der Einlass NW aus der Mitte !! Die Nocken fluchten jetzt aber wieder zueinander.

Ist das korrekt so ????. Stimmen dann die Steuerzeiten noch ????
Kann mir da einer von euch helfen

_________________
Gruß Kupfi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Steuerkette / Steuerzeiten
BeitragVerfasst: Fr 26. Feb 2010, 22:52 
Hey, ich hab letztens meine Ventilspiele neu gemacht, nach dem Scheiss rumhantieren mit diesem Fucking - Hilfswerkzeug habe ich wie schon mal die Nockenwellen rausgenommen. Auf die OT Markierungen Kurbelwelle gestellt, d.h. an den Nockenwellenrädern sind wie Körnerpunkte, diese sind auf der linken Seite und es zeigen an der Auslasswelle nach hinten (15Uhr) in Höhe der Dichtfläche und an der Einlassseite nach vorne (9Uhr)in Höhe der Dichtfläche, schauen sich quasi an. In dieser Stellung habe ich die Steuerkette mit den Kettenrädern mit Kabelbinder fixieret, damit sich nichts verrutscht. Lagerböcke rausgenommen, geordnet abgelegt, Nockenwellen lose liegen lassen, man kann sie ja leicht anheben zum Shimwechseln. Dann Shims getauscht. Vor dem Zusammenbau den Kettenspanner rausgeschraubt, zerlegt, vorgespannt wie im Werkstattbuch beschrieben, erst die Lagerböcke wieder montiert und dann den Kettenspanner, während dessen natürlich keine Drehung der Kurbelwelle!. Dannach die Kurbelwelle langsam gedreht und auf ev. Hindernisse geachtet - keine Hindernisse - allso auch kein falscher Ventilkontakt. Prüfen kannst du das nochmal in dem Du auf der rechten Motorseite oben an den Nockenwellenlagerböcken in die kleinen Löcher schaust. Es gibt an beiden inneren Lagerböcken der rechten Seite also rechts direkt am Steuerkettenschacht in den Lagerböcken ca 3mm große Bohrungen. Beim Drehen der Kurbelwelle achtest Du auf kleine Körnerpunkte, ca 2mm groß auf der Nockenwelle, sind zwischen Nocken vom 3. Zylinder und den Kettenrädern. Die Punkte siehst Du wenn Du in diese Löcher rein siehst, müssen beide gleichzeitig in den Lagerböcken sichtbar sein, dann stimmts!!
Hoffe es war verständlich, das war jetzt auf die Schnelle ausm Kopf - eigentlich ist so ein Werkstatthandbuch nicht übel zum nachschlagen,( an dieser Stelle nochmals danke an Cheffee) ich hatte einfach drauf losgebaut, dann aber mit dem Kettenspanner nachgelesen, macht man ja doch nicht soo oft! Also ich hoffe das passt jetzt bei mir, ich hatte den Motor noch nicht am laufen - ist noch ausgebaut und steht auf der Werkbank.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Steuerkette / Steuerzeiten
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2010, 01:01 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:51
Beiträge: 36
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Hey Gebi
Kenne die Vorgaben lt. Werkstattbuch. Bin nur irritiert, da es heißt das die Markierungen ( Körnerpunkte) exakt in der Mitte liegen sollen,aber die Einlass NW nach dem Spannen nicht mehr exakt in der Mitte liegt, aber noch innerhalb der Bohrung vom NW Halter.
Mein MOtor ist auch noch ausgebaut und kann ihn ohneweiters an der KW von hand drehen. Also alles OK dann ???

_________________
Gruß Kupfi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Steuerkette / Steuerzeiten
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2010, 11:03 
moin,

hast du auf den Rädern 2 Körnerpunkte?

Also Ausslass der mit E markierte sollte genau auf Höhe des Randes stehen und Einlass sollte der mit I markierte genau auf der Kante stehen, dann passt es.
So sollte es aussehen:

Bild


Bild

Und Achtung, wenn die Kette mal ohne Spannung ist, kann es sein,
das diese überspringt,
also immer kontrollieren, ob OT mit den Körnerpunkten übereinstimmt.

Gruss


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Steuerkette / Steuerzeiten
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2010, 15:07 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2009, 14:51
Beiträge: 36
Wohnort: Wuppertal
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
So, nochmal alles in Ruhe gemacht, unter Berücksichtigung aller Info.
War wohl die unbekannte Materie die einen verunsichert hat ](*,)
Danke für die Info´s

_________________
Gruß Kupfi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Steuerkette, Spanner und Auspuffstehbolzen
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 24
Steuerzeiten nach Nockenwellenausbau
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Crusty
Antworten: 11
Steuerkette
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Xjr 1200 Steuerkette
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Cole79
Antworten: 15
Erfahrungen - Steuerkette, Spanner, Schienen u.a.
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz