Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 19:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölverlust
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2020, 13:46 
Offline

Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:36
Beiträge: 2
Motorrad: RP 06
Hallo XJR-Freunde,
… nun ist meine Dicke auch inkontinent.
Nach der gestrigen Ausfahrt hatte ich am Zylinder 1 deutliche Ölspuren.
Allerdings kann ich mir die Ursache im Moment nicht erklären.
Ventildeckel, Kettenspanner glaube ich ausschließen zu können. Bei der Kopfdichtung bin ich mir nicht sicher, da sich das
Öl bis zu den Ansaugstutzen 1 und 2 zieht.
Kilometerstand ca. 59.000.
Bin für jeden Tip dankbar.

Grüssle aus dem Schwabenland, und bleibt gesund...

MartinBild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2020, 16:51 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 240
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Bist du dir sicher das es Öl ist und kein Benzin? Am besten mit Bremsenreiniger säubern, fahren und beobachten.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 15.000 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2020, 23:14 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:15
Beiträge: 73
hatte ich auch. Hab die Ansaugstutzen gewechselt und die Sache war erledigt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2020, 00:24 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1784
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich vermute einen undichten Benzinhahn.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2020, 00:58 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:05
Beiträge: 329
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
huhu mal von dem Offensichtlichen Undichtigkeiten Oben abgesehen , mach alles sauber und mache eine Probefahrt und nimm Lampe und Spiegel mit ,,, aber schau mal auf dem unteren Bild , da sieht man genau das dein Kupplungsnehmer undicht ist der Lack ist schon angegriffen und quwillt hoch .

_________________
https://www.iphpbb3.com/forum/file/4530 ... strop5.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2020, 11:45 
Offline

Registriert: Fr 27. Dez 2013, 21:36
Beiträge: 2
Motorrad: RP 06
... vielen Dank für die ersten Tipps.
Das mit Benzin, bzw. undichten Ansaugstutzen hatte ich auch schon überlegt, wobei die erst seit max. 15´´ verbaut sind.
Mir erschließt sich nur nicht, wie der Kraftstoff beim Fahren bis nach vorne zieht, bzw. falls es Öl ist - wie kommt das bis zum
Ansaugstutzen.
Werde es mal sauber machen und immer wieder einen Stopp zur Kontrolle einlegen.

Und danke für den Hinweis mit dem Nehmerzylinder - hatte ich noch gar nicht bemerkt, weil ich mit dem "Ölverlust" beschäftigt war.

Grüssle Martin

… und immer ne Handbreit Asphalt unterm Reifen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölverlust
BeitragVerfasst: So 29. Mär 2020, 14:26 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 547
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: xjr 1200 Bj. 97
Geschlecht: Männlich
Es muss doch mit den Fingern fühlbar sein, ob die Substanz schmierig ist oder nicht. Benzin ist ja schnell flüchtig. Ist der Film trocken, wird es Sprit sein. Ist denn Dein Motoröl so frisch, dass es bei Austritt derart neu aussehen kann? Ist es im Schauglas eher schwärzlich, dann stammen die Laufspuren nicht vom Öl, so sie auch nicht schmierig daher kommen. Die Laufspuren müssen doch irgendwie mit potenziellen Flüssigkeiten korrespondieren. Saubernachen und in kurzen Abständen gucken.

Ahoi

_________________
Gruß
yami1200
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: >118.000 km,
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

4PU starker Ölverlust rechts
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Brösel
Antworten: 2
Ölverlust mit Skizze des Laufs.. Bitte um Einschätzung!
Forum: Motor/Getriebe
Autor: EL_CHAPO
Antworten: 15
Ölverlust duch zu lange Schraube am Kurbelwellendeckel???
Forum: Motor/Getriebe
Autor: XJR'ler
Antworten: 9
Ölverlust am Zündungsdeckel
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Chris61
Antworten: 4
seltsamer Ölverlust?
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Kalle
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz