Aktuelle Zeit: Sa 31. Jul 2021, 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2015, 09:20 
Offline

Registriert: Fr 28. Feb 2014, 12:28
Beiträge: 20
Hallo liebe XJR-Fans,

ich habe folgendes Problem bei meiner 4PU: Nach einem Ausrutscher dank Ölspur in der Kurve hab ich die meisten Sachen mittlerweile repariert bzw. ausgetauscht. Seit einigen Fahrten ist mir jedoch aufgefallen, dass auf dem rechten Stiefel nach einer Tour Ölspritzer zu sehen sind (erst nach längerer Fahrt ab ca. 20-30min) :-k

Nach längerer Suche bin ich ziemlich sicher, dass das Öl aus dem Kurbelwellendeckel kommt. Dieser hat sich bei dem Unfall samt Schrauben (abgebrochen ](*,) ) verabschiedet, habe danach die Schrauben ausgebohrt und neues Gewinde nachgeschnitten.

Frage:
1.) Kann es sein, dass ich die Bohrung/das neue Gewinde zu tief gebohrt habe und somit eine Verbindung zum Motor geschaffen habe??? 8-[ 8-[ 8-[ Dies würde zumindest passen, weil es durch die neue Schraube nicht komplett offen, aber halt nicht komplett dicht ist und somit ein wenig Öl austritt
2.) Hat jemand eine Idee, wie man das wieder dicht bekommen kann? Evtl. einen Einsatz einbringen und davor eine kürzere Schraube verwenden?
3.) Kennt jemand die Wanddicke des Motors an dieser Stelle?

Ich hoffe, dass vielleicht jemand eine schlaue Lösung hat, vielen Dank schonmal für eure Einschätzungen!!

Grüße,
XJR'ler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2015, 16:03 
Falls es die Schraube ist, einfach Dirko HT rot in das leere Schraubengewinde rein , kurz ablüften lassen Schraube wieder rein und gut iss es. Sollte dicht werden.

Gruß Uwe


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2015, 17:28 
;-)


Zuletzt geändert von SeBaer am Mi 1. Nov 2017, 02:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2015, 21:19 
Offline

Registriert: Fr 28. Feb 2014, 12:28
Beiträge: 20
Danke euch erstmal für eure schnelle Hilfe!!
Sehe ich das richtig, dass Dirko HT rot für höhere Temperaturen geeignet ist als die graue Variante?
Oder gibt's noch andere Eigenschaften, die man abwägen müsste?

Grüße!
XJR'ler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Jul 2015, 00:24 
;-)


Zuletzt geändert von SeBaer am Mi 1. Nov 2017, 02:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Jul 2015, 21:41 
Genau nimm das rote hat ich auch und habe es auf die eine der Schrauben gewinde drauf geträufelt und festgezogen hat 6 Jhre und 60000 km gehalten


bei mir am alten Motor hatte der Vorbesitzer eine Schraube ersetzt und beim ablängen nicht das Ende plan gemacht dadurch hat das G
ehäeuse einen Haarriss innen bekommen war aber nicht sichtbar ausser die kleine Ölansammlung im Deckel fahrtrichtung rechts-


Gruss
Fondo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2015, 22:12 
Offline

Registriert: Fr 28. Feb 2014, 12:28
Beiträge: 20
Hab nun tatsächlich das rote besorgt und vorhin verwendet - mal sehen ob morgen alles dicht bleibt.

Danke euch und werde berichten!!

Grüße,
XJR'ler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jul 2015, 12:04 
Offline

Registriert: Fr 28. Feb 2014, 12:28
Beiträge: 20
Heute knapp 50km gefahren, alles dicht so wie es sein soll!! :-)

Das ist ja ein richtiges Teufelszeug :mrgreen:

Danke euch für den super Tipp!! =D>


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Sep 2015, 19:11 
Hallo wie sieht es jetzt aus , berichte mal- hast du das Leck
gebannt?

Gruss Fondo


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 29. Sep 2015, 12:33 
Offline

Registriert: Fr 28. Feb 2014, 12:28
Beiträge: 20
Fondo hat geschrieben:
Hallo wie sieht es jetzt aus , berichte mal- hast du das Leck
gebannt?

Gruss Fondo


Hallo!

Mein Bericht fällt durchweg positiv aus :-P
Seit Verbau keine Undichtigkeit festgestellt. Wie gesagt, bin begeistert von der Wirksamkeit und hoffe, dass das auch auf Dauer dicht bleibt.
Einziger Nachteil: Von der bestellten Tube hab ich nur natürlich nur extrem wenig verbraucht bei der einen Schraube. Der Rest steht jetzt in der Garage rum und wartet darauf, irgendwann nicht mehr verwendbar zu sein 8-[
Falls also jemand Bedarf hat: Kann die Tube gern gegen Erstattung der Versandgebühr zur Verfügung stellen...

Grüße!
XJR'ler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ölablass-Schraube
Forum: Technik allgemein
Autor: XJR Peter
Antworten: 21
Imbus Schraube, den ich nicht finde im Netz
Forum: Technik allgemein
Autor: XJR1200
Antworten: 9
seltsamer Ölverlust?
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Ölverlust - Verursacht durch Neutralgeber
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Eisenhaufen2012
Antworten: 4
FJ1200/XJR1200 Kurbelwellendeckel
Forum: Technik allgemein
Autor: Manfred
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz