Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 05:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Do 9. Feb 2017, 18:56 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass an diesem Triebwerk innerhalb der nächsten 20 Monate irgendwas kaputtgehen könnte. Es sei denn, man lässt den Hobel bei -5 Grad zwischen 8 und 9500 Umdrehungen warmlaufen....
Aber du hast schon recht :roll:
Ich werde mal meinen Dealer interviewen - zum Thema 'Backblech entfernen' schien er jedenfalls schon relativ offen ;-)

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Mi 12. Apr 2017, 13:50 
Offline

Registriert: So 23. Feb 2014, 17:12
Beiträge: 12
Moin Jungs,

hat den jetzt jemand messbare Erfahrungswerte mit dem kleinen Kühler von RF-Biketech ?

Um wieviel lieg die Temperatur denn über dem Vergleichswert des Orginalkühlers ?

_________________
DLzG
Jörg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 07:43 
Buerste hat geschrieben:
Moin Jungs,

hat den jetzt jemand messbare Erfahrungswerte mit dem kleinen Kühler von RF-Biketech ?

Um wieviel lieg die Temperatur denn über dem Vergleichswert des Orginalkühlers ?



...keine das Teil verbaut und Erfahrungswerte ? Würde mich nach interessieren....


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 09:42 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Nov 2010, 14:57
Beiträge: 38
Wohnort: Uttenhofen
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Xjr-bobber hat geschrieben:
Buerste hat geschrieben:
Moin Jungs,

hat den jetzt jemand messbare Erfahrungswerte mit dem kleinen Kühler von RF-Biketech ?

Um wieviel lieg die Temperatur denn über dem Vergleichswert des Orginalkühlers ?



...keine das Teil verbaut und Erfahrungswerte ? Würde mich nach interessieren....

Wenn Du Deine XJR im Originalzustand (Leistung) belässt hast Du etwa 10Grad mehr Öltemperatur. Bei einer Leistungssteigerung mit einem TophamKit hast zw. 20-30Grad.

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 15:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
Mr. Xjr-bobber: dich sowie mich wird 'TophamKit' wohl kaum tangieren ;-) Sobald als nächste Investition die italienischen Gummiengel drauf sind, wird danach dieser pottenhässliche Ölkühler gegen den RF ausgetauscht.
Wie zuvor geschrieben, erhöht sich dann die Öltemperatur angeblich um 10 Grad. Mit demontiertem Backblech [wobei ich davon ausgehe, dass du das Teil auch entfernst] dürfte sich das ja dann wohl wieder relativieren.
Auf den Garantieanspruch gebe ich mittlerweile nicht mehr viel, da mein Dealer selber den ze-tec-Adapter montiert hat und auf meine Frage bezüglich der Entfernung des Backblechs nur müde abgewunken hat...

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 16:07 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Nov 2010, 14:57
Beiträge: 38
Wohnort: Uttenhofen
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Kai auf der Kiste hat geschrieben:
Mr. Xjr-bobber: dich sowie mich wird 'TophamKit' wohl kaum tangieren ;-) Sobald als nächste Investition die italienischen Gummiengel drauf sind, wird danach dieser pottenhässliche Ölkühler gegen den RF ausgetauscht.
Wie zuvor geschrieben, erhöht sich dann die Öltemperatur angeblich um 10 Grad. Mit demontiertem Backblech [wobei ich davon ausgehe, dass du das Teil auch entfernst] dürfte sich das ja dann wohl wieder relativieren.
Auf den Garantieanspruch gebe ich mittlerweile nicht mehr viel, da mein Dealer selber den ze-tec-Adapter montiert hat und auf meine Frage bezüglich der Entfernung des Backblechs nur müde abgewunken hat...

Demontage Backblech ist bei den 10Grad berücksichtigt...

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 17:28 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
OK, mit den 10 Grad plus werden Yamaha-san und ich leben können :-)

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 15. Apr 2017, 18:16 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Nov 2010, 14:57
Beiträge: 38
Wohnort: Uttenhofen
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Kai auf der Kiste hat geschrieben:
OK, mit den 10 Grad plus werden Yamaha-san und ich leben können :-)

Der Ölfilm macht das locker mit...

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 20:17 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
Nach langem Anlauf [extreme Lieferzeit und Anfertigung von ''Spezialteilen''] hat es nun endlich geklappt mit meinem Wunsch nach dem kleinen Ölkühler als Ersatz für dieses bollerige Originalteil.

Eine der mitgelieferten Abstandshülsen habe ich halbiert und pro Seite mit einem Gummipuffer ergänzt. Man soll den Kühler laut RF-BikeTech flexibel befestigen, entsprechendes Material wurde allerdings nicht beigelegt..... Alle möglichen Versionen gibt es z.B von waschbe_puffer bei ebay:

Bild

Die Metallleitungen wollte ich so lang wie möglich beibehalten, weil sie so schön solide sind und ich keine labberigen Gummileitungen vorm Motor rumhängen haben wollte. Um diese weit genug aufschieben zu können, habe ich die Halterung mit einer 6x25mm - Gewindemuffe nach unten hin verlängert:

Bild

Diese Edelstahlmuffe eignet sich auch bestens als Abstützung, weil sie genau in die angeschweißte Öse am Rahmen passt. Ich habe auch dazu einen abgeschnittenen Gummipuffer benutzt, den ich durch zwei Scheiben in der Höhe angepasst habe:

Bild

Die geraden Ringösen funktionierten jetzt natürlich nicht mehr, weil die Schläuche bei diesem kleinen Radius abknicken. Mein Schwager hat sie mir in eine 90 Grad Version umgebraten:

Bild

Den gefüllten Küpferdichtungen habe ich nicht getraut. Ich habe lieber Aludichtringe genommen. Diese 1-Ohr-Schlauchschellen mit Einlegering waren mir erst suspekt und ich wollte sie durch Schraubschellen ersetzen. Aber wenn man eine Verbindung nicht so schnell wieder lösen muss, sind sie echt genial. Als Zange fluppte in meinem Fall auch eine Knipex-Monierzange anstatt eines Spezialteils, weil ich immer gerade ansetzen konnte.

Das Endergebnis befriedigt mich jedenfalls völlig. Endlich sieht man von vorne den Motor und nicht den Ölkühler ;-)



Bild

Bild

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 08:43 
Sehr gut geworden !


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Mo 24. Jul 2017, 10:56 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
Wider Erwarten haben die Aludichtringe ihrem Namen keine Ehre gemacht ::roll:
Ich habe jetzt doch die Gefüllten aus Kupfer genommen und so wie es aussieht, ist die Fuhre nun voll einsatzbereit :thumbright:

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 17:09 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
Bei der Suche auf einschlägigen Seiten [nein, nicht die] bin wegen des Themas nicht richtig dichtende Dichtungen auf diese Kollegen hier gestoßen. Sowas war mir als Nicht-Metaller völlig unbekannt und hilft vielleicht dem einen oder anderen bei Problemfällen auch weiter:

Bild

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 20:00 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:21
Beiträge: 4527
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Link dazu, wo Du die gefunden hast, wäre sicher im Sinne aller.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 20:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Okt 2016, 09:53
Beiträge: 380
Wohnort: Hameln
Motorrad: 60th
http://de.lmgtfy.com/?q=http%3A%2F%2Fww ... technik.de

Shop > Kategorien > USIT Ring Bonded Seal

_________________
Glücklicherweise fahre ich keine ''Dicke'', sondern eine XJR...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ölkühler Alternativen
BeitragVerfasst: Mi 26. Jul 2017, 20:22 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Sa 3. Jan 2009, 13:33
Beiträge: 428
Wohnort: Lohheide
Motorrad: RP02 , R2S-Boxer
Geschlecht: Männlich
Könnte diese Firma sein , oder ? :-k http://www.ir-dichtungstechnik.de/ mfg.

_________________
amicus certus in re incerta cernitur


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 98 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Teilenummern/Alternativen Drosselklappensensor
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Ölfilteradapter: Gibt es Alternativen zu Ze-Tec
Forum: Motor/Getriebe
Autor: havara
Antworten: 8
Ölkühler
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Tags

Bild

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz