Aktuelle Zeit: Mo 2. Aug 2021, 12:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nockenwellenlagerdeckel Auslasswelle
BeitragVerfasst: Di 25. Mai 2021, 22:05 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 510
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Hallo Fachmänner,

Ich mache gerade einen Zylinderkopf einer 4pu aus 1996. Laufleistung 78.000km. Dabei ist mir folgendes aufgefallen. An der Auslasswelle sieht der Abstecklagerbock ziemlich komisch aus. Die Oberfläche ist irgendwie rissig und am Gewinde für die Ventildeckelschraube scheint sich ein Stern gebildet zu haben. Von innen sieht das Lager ganz gut aus. Am Kopf ist nix zu sehen. Passhülsen waren alle drin. Er ging leicht ab wie die anderen Deckel. Was kann das sein?


Bild

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Mai 2021, 09:21 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Habe von der 4PU gerade den Ventildeckel runter und kann dir heute Abend sagen ob das normal ist oder nicht.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Mai 2021, 12:30 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 199
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Das sieht echt seltsam aus.
Ich mache sehr viele Vergaser. Bei einigen Kunden habe ich schon festgestellt, dass der Schwimmerkammer-Deckel ebenso riesig aussah.
Ich könnte mir da bisher aber auch keinen Reim darauf machen. Die Deckel bekommen ja keinerlei Last/Druck an. Höchstens Abstrahlwärme vom Motor, die ich allerdings nicht für so "schädlich" halte.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Mai 2021, 10:31 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 510
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
So,

ich frage mich, ob durch diese Risse Materialschwächen vorhanden sind, die ausreichen, um den Deckel nicht mehr verwenden zu können. Die Risse gehen nicht durch und sind auf der Unterseite nicht zu sehen, weder im Lager noch an den Gewindestellen. Kann sowas durch ein zu geringes Ventilspiel verursacht werden? Eigentlich würde im Extremfall nur das Ventil ein paar Zehntel offenbleiben oder? Die Ventile sehen gut aus. Das Spiel hatte ich vorher gemessen. Es war in Ordnung an beiden Ventilen.

Der Bock muss ja Druck von der Welle und Zug vom Ventildeckel aushalten. Ich frage deshalb, weil es sehr schwierig bis nahezu unmöglich werden wird, einen Ersatzlagerbock zu bekommen, der passt, ohne ihn bearbeiten zu müssen. Und auf Bearbeiten oder einen neuen Kopf habe ich gerade null Bock.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Mai 2021, 11:20 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 09:02
Beiträge: 1031
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Moin, ich wollte gestern mal bei mir nachsehen.
Kann erst heute nachsehen.
Der Motor hat Probleme mit dem Anlasserfreilauf, Ergo, könnte ich dir das Teil anbieten was du suchst.

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Mai 2021, 11:26 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 510
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Das ist wirklich sehr lieb von dir. Ich habe aber selbst auch noch welche zu liegen. Brauchst du also nicht machen. Und du weißt ja, Kopf und Böcke gehören zusammen, die werden verschraubt und dann erst gebohrt. Da ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein anderer nicht passt. Ich habe mir das ehrlich gesagt aber auch noch nie so angesehen mit einem Ersatzbock. Ich bin auch erst heute wieder am Motor und gucke mir das nochmal genau an. Vielleicht war es auch schon immer so.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Bild, Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz