Aktuelle Zeit: Do 6. Aug 2020, 15:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2009, 21:23 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 927
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
Brauche mal die Hilfe von den Technikfreaks im Forum. [-o<

Ich habe bei meiner Dicken ein leichtes Motorklingeln bei ca. 4000 Umdrehungen.
Besonders deutlich ist das Klingeln bei starker Belastung zu hören. Z.B. beim
Beschleunigung am Berg und mit Sozius oder Gepäck. Ab 4300 Umdrehungen
ist dann wieder Ruhe.

Ich war mit dem Problem heute beim freundlichen und der tippte auf den
Drosselklappensensor oder das Steuergerät. Könnte er aber nur durch
Austausch der Teile feststellen.

Hat vielleicht jemand Erfahrung mit diesem Fehler. :-k
Für einige Tipps wäre ich dankbar.

Gruß Carlos :-)

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2009, 22:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Lass den Bock mal sauber einstellen.Ansonsten war doch hier glaub ich mal von irgendwelchen Anbauteilen die rede,die son klingeln verursachen können.Drosselklappensensor könnte maximal verstellt sein.Wenn der defekt wäre hättest am Drehzahlmesser ne Fehlermeldung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2009, 12:38 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 927
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
fluffy hat geschrieben:
Lass den Bock mal sauber einstellen.Ansonsten war doch hier glaub ich mal von irgendwelchen Anbauteilen die rede,die son klingeln verursachen können.Drosselklappensensor könnte maximal verstellt sein.Wenn der defekt wäre hättest am Drehzahlmesser ne Fehlermeldung.


Hatte den "Bock" erst vor drei Wochen in der Werkstatt.
48000er Inspection, Ventile, Vergaser, Zündung einstellen.

Anbauteile habe ich alle schon kontrolliert, habe dieses Klingeln
nun auch schon ne Weile und wurde halt immer schlimmer.

Tritt auch immer bei gleicher Drehzahl auf, aber eben nur bei Last auf.
Wenn ich alleine auf gerader Strecke oder leichtem Gefälle fahre ist
alles in Ordnung, von daher würde sich ein Resonanzklingeln wohl ausschließen.

Bin zwar nicht vom Fach, aber hab Elektronik studiert.
Von daher könnte ich mir vorstellen, das der Drosselklappensensor,
was im Endeffekt ja nur ein billiges Potentiometer ist, an den
am meisten beanspruchten Stellen höher Übergangswiderstände hat.

Könnte ja vielleicht sein ? :-?

Gruß Carlos :-)

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2009, 14:38 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1266
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ferndiagnosen sind immer schwer, sowas läßt sich vor Ort besser lokalisieren und vergleichen.
Der Drosselklappensensor wird viel zu oft überbewertet, ist halt mal keine Lambdasonde, die ständig Messwerte zur Regulierung liefert. Bei einer 4PU würd ich sagen: zieh einfach den Stecker ab, lauft auch ohne sehr gut, bei der 13er käme dann eine Fehlermeldung durch Drehzahlausschlag.

Edelstahlsammler verbaut? Eventuell undicht?
Mein Doppel-Y macht auch beim Beschleunigen akusisch von sich zu hören, da hört man, wie es stark von links nach rechts durchs Interferenzrohr feuert.
Sonst würd ich eher auch auf lose Teile tippen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2009, 17:29 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Drosselklappenfehler sorgen eher nicht für ein Motorklingeln.Wird bei der Vergaserversion tatsächlich etwas überbewertet.Motorkllingen entsteht ja durch unkontrollierte Verbrennungsvorgänge im Brennraum.Das taucht auch nicht in so einem kleinen Drehzahlfenster auf.Laß prüfen ob eventuell ein Ventil stark undicht ist.Also Kompression testen lassen.Ich denke aber,da es immer nur zu zweit und unter bestimmten Lastzuständen auftritt dass es kein Motorklingeln ist.Es kann schon nen Anbauteil sein.Der Motor könnte ja eben nur in den besagten Lastzuständen die Resonanzen erzeugen,die das verursachen.Aber wie hier schon geschrieben,is es schwierig,ohne es selber zu höhren.Du kannst im Prinzip nur nach dem Ausschlußverfahren vogehen.Aber denk dran die Dicke macht halt Geräusche die nicht gleich was zu bedeuten haben.......sonst wär se kaputt :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Mi 17. Jun 2009, 22:15 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 927
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
fluffy hat geschrieben:
Drosselklappenfehler sorgen eher nicht für ein Motorklingeln.Wird bei der Vergaserversion tatsächlich etwas überbewertet.Motorkllingen entsteht ja durch unkontrollierte Verbrennungsvorgänge im Brennraum.Das taucht auch nicht in so einem kleinen Drehzahlfenster auf.Laß prüfen ob eventuell ein Ventil stark undicht ist.Also Kompression testen lassen.Ich denke aber,da es immer nur zu zweit und unter bestimmten Lastzuständen auftritt dass es kein Motorklingeln ist.Es kann schon nen Anbauteil sein.Der Motor könnte ja eben nur in den besagten Lastzuständen die Resonanzen erzeugen,die das verursachen.Aber wie hier schon geschrieben,is es schwierig,ohne es selber zu höhren.Du kannst im Prinzip nur nach dem Ausschlußverfahren vogehen.Aber denk dran die Dicke macht halt Geräusche die nicht gleich was zu bedeuten haben.......sonst wär se kaputt :mrgreen:


Danke für die Tipps. :thumbright:

Zu den losen Teilen kann ich sagen, das ich schon alles während der Fahrt
mit einer Hand festgehalten habe. Sah bestimmt manchmal lustig aus. #-o

Ich werde nächste Woche mal versuchen die Geräusche mit nem MP3 Player
aufzunehmen und hier einzustellen. Mal sehn ob das klappt.

Wir bereits erwähnt, kommt die Vermutung mit dem Motorklingeln von
meinem freundlichen Yamaha Händler, aber ich habe das Gefühl das er
auch nicht genau weis woran es liegt.

Gruß Carlos :-)

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorklingeln bei ca. 4000 U/min
BeitragVerfasst: Sa 31. Jul 2010, 23:08 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mai 2007, 11:17
Beiträge: 927
Wohnort: Ederbergland
Motorrad: xjr1300RP02
Geschlecht: Männlich
Ich wollte mal ne Rückmeldung geben.

Also jetzt, ein Jahr und 15.000 km später, sind die Geräusche immer noch da
und im kalten Zustand extrem laut geworden. Nun hatte ich die Dicke in der
Werkstatt und der Zylinderkopf wurde zerlegt.

Geräusche kommen von den Tassenstößeln, die Nockenwellen sind eingelaufen
und der Zylinderkopf ist Schrott.

Gruß Carlos :-(

_________________
Grüße aus dem schönen und kurvenreichen Ederbergland
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Resonanz bei 4000 rpm
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 19
RP19 vibrationen bei ca. 4000-4300 U/min
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 7

Tags

Forum, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz