Aktuelle Zeit: Mi 8. Jul 2020, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Do 18. Sep 2014, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 21:36
Beiträge: 10
Wohnort: Meerbusch
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo,
ich habe ihn meinen original Kupplungsdeckel ein Fenster eingebaut, also auch die Teile für die Ölrückführung/entlüftung ausgebaut.
Ich weiß das das ein bekanntes Problem ist das dann Öl über die Gehäuseentlüftung in die Airbox kommt.
Die Ölmenge ist auch nicht dramatisch, würde nur gerne nich alle Nase lang über den Motor wischen müssen.

Würde es reichen einfach nur einen längeren Schlauch mit Filter zu verlegen oder muss es schon etwas sein das auch einen Ölauffangbehälter hat?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Do 18. Sep 2014, 19:49 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Also ich würde einen Schlauch bis in den Heckrahmen legen und nen Filter drauf, dann kann das Öl wieder zurück laufen. Obs geht......keine Ahnung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 12:02 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:01
Beiträge: 439
Wohnort: Sangerhausen
Motorrad: XJR RP10
Geschlecht: Männlich
Ganau so habe ich das schon seit langen. Ich habe die Entlüftung des Motorgehäuses komplett vom Luftfilter getrennt und einen dünneren Schlauch auf den Schlauch des Entlüftungsstutzes aufgeschrumppft. Den führe ich unter der Sitzbank durch bis hinter das Nummernschild. Dort sieht man ihn neben dem Rückstrahler unterhalb des Nummernschildes hervor schauen. Ganz selten nebelt es dort mal kurz im Stand. Meistens in der kalten Jahreszeit > ist halt die Wärme. Alles andere fließt, wenn vorhanden wieder in des Motorgehäuse zurück. Und mein Luftfilter, samt Gehäuse ist völlig trocken :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 21:36
Beiträge: 10
Wohnort: Meerbusch
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Danke für die Antworten!
Werde mich dann morgen mal dran machen und ausmessen was für einen Schlauch ich brauche.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 16:50 
Moin. Hatte ich auch. Langer schlauch bis ins heck und kleinen filter drauf.
Landstraßentempo ist ok. Hab es dann mal über die bahn fliegen lassen. 170km/h aufwärts.

Da hab ich mir wunderbar den gesammten hinterreifen eingeöl. Lauffläche, bremse alles verölt.
Zum glück nicht gemault in der abfahrt.

Danach hab ich den scheißdeckel wieder gegen orginal getauscht.
So ises wenigstens vollgasfest.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 17:52 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:01
Beiträge: 439
Wohnort: Sangerhausen
Motorrad: XJR RP10
Geschlecht: Männlich
Ich bin damit schon weit über 200 kmh gefahren und da kam nichts raus. Fahre meistens mit meinem Sohn (R1 RN19) da bin ich fast immer im oberen Drehzahlbereich, damit er mir nicht davon fährt (zu seinen Erstaunen). Auch da kam noch nie sichtbar Öl zum Vorschein.
Sorry, sehe gerade hier ging es um den Deckel. Bei mir natürlich mit Orginaldeckel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 21:36
Beiträge: 10
Wohnort: Meerbusch
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Mit hoher Geschwindigkeit hab ich kein Problem. Fahre eher schön gemütlich Landstraße, Autobahn nur selten und auch meist nicht schneller als 120/130Kmh


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Fr 19. Sep 2014, 22:05 
Hat auch nix mit geschwindigkeit zutun. Ehr mit drehzahl.
In verbindung mit dem durchsichtigen deckel funzt es jedenfalls nicht.
Weil anstelle des ölabscheiders die makrolonscheibe eingesetzt worden ist.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2014, 14:02 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jun 2010, 22:08
Beiträge: 29
Motorrad: XJR1300 RP01
Geschlecht: Männlich
Dann sind wir ja mal auf die Bilder und den Bericht gespannt. :whistle: ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Sa 20. Sep 2014, 18:09 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1252
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Billiglösung: ne Red Bull Dose oder Flasche an die Schwinge mit Kabelbinder etc. und da den Schlauch rein, der zuvor aber mit hohem Bogen zuerst nach oben geht, damit schon einiges an Öl von selber zurücklaufen kann.

aufwendigere Lösung: bei Amazon oder ebay einen "Oil Catch Tank" ordern (ca. 30-80EUR, je nach Ausführung), den irgendwo verstauen, wobei da mir auch wieder der Freiraum im Schwingenbereich einfällt

Luxuslösung: eine Over Racing Schwinge Typ 6, die hat den Tank integriert

Bei allen drei Versionen gilt: Ölstand immer wieder mal kontrollieren und ggf. entleeren

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: So 21. Sep 2014, 12:14 
Oder sowas - gibt es sogar mit schicker Halterung und Deckel - da siehste dann auch gleich den Ölstand im Überlauf: http://files.rakuten.de/541a0adccb8555d04ec9ae88093bbb5f/thumbs/280/2d/53615737_206550.jpg :mrgreen: :wech:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 21:36
Beiträge: 10
Wohnort: Meerbusch
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
So ich hab da mal was gemacht und muss mal testen ob das so reicht.
Hab das Jetz erst mal so wie Oldy gemacht und nur nen Schlauch mit Filter nach hinten raus gelegt und den Eingang am Luftfilterkasten blind gelegt:
Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 10:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Okt 2012, 08:01
Beiträge: 439
Wohnort: Sangerhausen
Motorrad: XJR RP10
Geschlecht: Männlich
Auf den unteren Bild sieht es ja so aus als käme der Schlauch aus dem Luftfiltergehäuse und nicht aus dem Motor :-k . Dann darf der Schlauch nach hinten keine Sicken aufweisen, sondern immer geradlienig nach oben geführt. Sonst sammelt sich in der Sicke Flüssigkeit und verstopft die Entlüftung bzw. die Brühe wird schlagartig ausgespuckt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Jul 2010, 21:36
Beiträge: 10
Wohnort: Meerbusch
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Ne Ne der Schlauch kommt schon aus dem Motor, macht ja sonst keinen Sinn. Werde dann den Schlauch noch "Grade" nach hinten raus legen und die Bögen/Sicken machen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorentlüftung umbauen?
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 20:44 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Jun 2010, 22:08
Beiträge: 29
Motorrad: XJR1300 RP01
Geschlecht: Männlich
Da bin ich ja mal gespannt.
Der Deckel sieht ja echt Top aus.
Magst du mal erklären wie du ihn gemacht hast!?

Gruß Ratte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

RP02 auf R1 Felgen umbauen
Forum: Reifen/Räder
Autor: Carlos
Antworten: 16
rp 06 auf usd umbauen
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Feuerlöscher als Motorentlüftung
Forum: Technik allgemein
Autor: Unforgiven
Antworten: 5
4in2 halterung umbauen?????
Forum: Auspuff
Autor: Joker
Antworten: 1
Motorentlüftung
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz