Aktuelle Zeit: Di 27. Jul 2021, 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:03 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 417
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 3LP (Virago)
Geschlecht: Männlich
Hallo,

Meine RP02 wurde vom Vorbesitzer recht schlecht behandelt und er hat wohl den Motor einmal mit irgendeiner Pampe eingesprüht die eingebrannt ist. Wie kriegt man das am besten wieder ab? Ich wollte eigentlich jetzt nicht alle Kühlrippen abschleiffen und den Motor neu lackieren was besonders blöd ist da ich die 99er RP02 mit Schwarz/Silbernem Motor habe.

Sieht halt jetzt etwas gammlig aus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:18 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 11:49
Beiträge: 40
Wohnort: Renningen (Leonberg)
Motorrad: XJ600/( XJR1300 )
Geschlecht: Männlich
Guten Morgen bei mir warten das selbe Problem. Meine würde wohl regelmäßig zum Salz abtransport benutzt.

Motor mit leicht abschleifen lackieren und wenn fertig dann die Rippen wider auf schleifen....

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

_________________
Motorradfahren hebt Grenzen auf. Mensch und Maschine, Natur und Technik, alles wird eins.

Gruß Arno


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:19 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 445
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
veruchs mal mit Motorkaltreiniger von Caramba, aber wenn der Mist eingebrannt ist musst du es wohl abschleifen, da du den Motor sowieso lackieren möchtest kommst du ums anschleifen nicht herum...
Falls es dich interessiert:
Als Motorlack kann ich dir den von HVT empfehlen, der hält sehr gut, musst aber die Anleitung beachten was das "Einbacken" angeht, hier empfiehlt es sich erst zu lackieren, trocknen lassen Kühlrippen zu schleifen und dann zu "backen", mit Auto K Lacken habe ich auch schon gearbeitet, wobei der VHT am langlebigsten ist. Gibts auch extra für Krümmer, da muss man dann aber auch die Grundierung mit benutzen damit es dauerhaft hält.

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:22 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 417
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 3LP (Virago)
Geschlecht: Männlich
Ich wollte eigentlich den Motor nicht lackieren da mir dazu schon alleine die Kraft fehlt den alleine auszubauen. In der Werkstatt zahl ich mich dafür allerdings tot.

Werd halt das beste draus machen und den Rest vom Bike putzen, dann fällt der Motor vielleicht nicht so arg auf.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:47 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 20:52
Beiträge: 1545
Wohnort: Iserlohn
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Schau doch mal ob in deiner Nähe ein Betrieb ist der Trockeneisstrahlen macht.
Reinigt intensiv, ohne weiteren Schaden.

_________________
Ich repariere dir das....ne, ich kann das....ooooh,war das teuer?

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 09:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 525
Motorrad: XJR1200
Nur so als Anregung: Ich habe bei einer 250er Harley Zweitakter vor 30 Jahren den Zylinder geputzt (Mit Motorreiniger und Bürste, danach mit Nitroverdünnung entfettet) und danach mit handelsüblichen Ofenlack (Matt) mit einem kleinen Pinsel gestrichen. Die Kanten mit Schleifpapier poliert. Ich kenne den Besitzer der Harley noch immer. Schaut auch heute noch ansehnlich aus. Bei meiner XS650 hab ich das dann den Zylinderblock auch so gemacht. Hier die Rippenkannten aber schwarz gelassen.
Vorteil: Der Motor muss nicht raus. Man muss halt etwas abkleben.

_________________
Motorsickle since 1982...
DGR 2020, wir will bitte spenden! https://gfolk.me/GerhardWeixler232001 DANKE :thumbright: !!!
https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 10:10 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 417
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 3LP (Virago)
Geschlecht: Männlich
Sensenmann hat geschrieben:
Schau doch mal ob in deiner Nähe ein Betrieb ist der Trockeneisstrahlen macht.
Reinigt intensiv, ohne weiteren Schaden.


Hab mal angefragt, Mal schaun was mich der Scherz kostet. Motor dafür ausbauen, dafür fehlen mir die Möglichkeiten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 10:40 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2004, 12:39
Beiträge: 40
Wohnort: Chiemsee/Bayern
Motorrad: xjr1200
Geschlecht: Männlich
Backofenreiniger!!!

_________________
Gruß Toni


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 11:35 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 417
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 3LP (Virago)
Geschlecht: Männlich
Toni hat geschrieben:
Backofenreiniger!!!


Und dann mit Kärcher wieder abmachen? Wie lange einwirken lassen?
Wir haben hier am Ort einen Waschplatz mit Hochdruckreiniger.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 11:45 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 445
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Keinen Hochdruckreiniger verwenden, der Gartenschlauch reicht völlig, ansonsten sieht der Motor bald richtig ranzig aus, da der Lack das garnicht mag!

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor reinigen
BeitragVerfasst: Fr 22. Apr 2016, 16:41 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 2612
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Bei der (schon längst wieder verkauften) XJ600 hab ich das auch mit Backofenreiniger gemacht. Motor leicht warm (wirklich nur leicht warm) gefahren, dann eingesprüht und ein paar Stunden wirken lassen. Dann mit dem Gartenschlauch abgespült. Das hat den meisten Dreck beseitigt, der Rest wurde mit Bürsten und Bürstchen entfernt.

Lackieren mit dem kleinen Pinsel hab ich zwar angefangen, aber das war keine gute Idee, es dauert ewig ](*,) . Also hab ich alles abgeklebt, was nicht lackiert werden sollte und hab gesprüht. Das Abkleben hat zwar fast 2 Stunden gedauert (bis ich zufrieden war), aber das Lackieren dann nur noch 10 Minuten :mrgreen:

Ergebnis (und der Motor sah vorher grausam aus):

Bild

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Grep sed "awk! man cut grep, edit banner false! get help!" Man disable grep, split banner, join prof admin. Grep mount eqn, find path. Grep echo spell. False cat kill admin, man. Grep find banner, make true message.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

VA Krümmer reinigen???
Forum: Auspuff
Autor: Hugoratte
Antworten: 2
Bremssattel reinigen
Forum: Bremsen
Autor: stübi
Antworten: 2
Bremskolben reinigen
Forum: Bremsen
Autor: Anonymous
Antworten: 27
Verkleidungsscheinwerfer reinigen
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Kaschdi
Antworten: 23
Vergaser reinigen
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Brad67
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz