Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 05:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 18:55 
Offline

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 15:57
Beiträge: 19
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Nach 20 km mit max. 100 km/h bei 3000 U/min wird der Zylinderkopf (gefühlt) relativ heiß.
An den Kühlrippen messe ich ca. 110 °C und die Messung der Öltemperatur zeigt ca. 80 °C.
Ist diese Relation normal oder deutet das auf eine zu geringe Kühlung durch den Ölumlauf oder auf eine zu magere Einstellung des Gemisches hin. Bin sehr an Euren Erfahrungswerten interessiert.

Grüße aus Unterfranken
Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 19:07 
Offline

Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:57
Beiträge: 13
Motorrad: XJR1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Hallo,
80 Grad halte ich in Anbetracht der Geschwindigkeit und Drehzahl für normal.
Messe ich auch beim cruisen.Auf der Autobahn oder bei höherer Gangart auch 90-100 Grad.
Meines Erachtens kein Grund zur Besorgnis.

Grüße vom Rhein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 19:08 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 16:26
Beiträge: 1123
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Alles normal, über 100 Grad wird sie nur in der Stadt an Ampeln, oder wenn Du sie auf der Autobahn jagst

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: So 22. Apr 2018, 19:16 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Nov 2017, 21:58
Beiträge: 219
Motorrad: RP02 `99
Geschlecht: Männlich
Ich hab bisher nur die Temperaturen beim Käfer gemessen. Aber ist ja auch eine Luft/Ölkühlung.

Am Kopf (auch Alu) sind ca 130-150Grad normal. Öl hat dabei geregelt 89Grad.

Heute früh um 8:30 bei nur 14° Aussentemperatur hatte ich 60° Grad Öl bei der Dicken. Später dann auch 80° bei ähnlichen Geschwindigkeiten wie du. Kopf auch deutlich heißer,aber das ist ja normal da ja in dem das Gemisch verbrannt wird.

Ich denke auch das du dir da keine Sorgen machen mußt.

Vari


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Mo 23. Apr 2018, 20:07 
Offline

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 15:57
Beiträge: 19
Motorrad: XJR1300
Geschlecht: Männlich
Danke für die Rückmeldungen.
Jetzt bin ich doch etwas entspannter unterwegs.
Grüße
Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 16:28 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2018, 17:25
Beiträge: 157
Wohnort: Rednitzhembach
Motorrad: XJR 4PU
Geschlecht: Männlich
Ich hol den Fred mal wieder rauf.

Hab ein einschraubbares Ölthermometer an meiner 4pu.

Jetzt wo es so extrem warm ist, klettern die Öl-Temperaturen auf 110°C. Ist das normal? Oder ist eher der alte Ölkühler mit ziemlich verbogenen Lamellen Schuld?
Wieviel Temperatur verträgt ein 15w40 Öl?
Neuer Ölkühler liegt aber schon bereit.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 16:30 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 11:21
Beiträge: 4527
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Halte ich bei den Außentemperaturen momentan für normal.

Ölkühler-Lamellen lassen sich gut mit Holz-Zahnstochern richten und säubern. Auch in angebautem Zustand.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 16:47 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2018, 17:25
Beiträge: 157
Wohnort: Rednitzhembach
Motorrad: XJR 4PU
Geschlecht: Männlich
Danke für die Antwort. :thumbright:

Der Ölkühler meiner 4pu ist nach 24 Jahren durch, da sind nicht nur ein paar Lamellen im Sack, sondern fast Alle. Hab hier im Forum schon einen 1300 Ölkühler mit Leitungen bekommen, den werd ich demnächst mal einbauen. Danach hoffe ich auf bessere kühlleistung


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2019, 20:14 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Aug 2014, 23:10
Beiträge: 2187
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
10W40 ist für den Einsatzbereich -20 bis +40 Grad gedacht. Ich fahre das 20W50 0 bis +50 Grad. Da ich nicht im Winter fahre, ist es für mich perfekt.

Bei über 30 Grad Außentemperatur habe ich ich zwischen 80-110 Grad am RR Thermometer. Das ändert sich aber nicht bei den unterschiedlichen Ölen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2019, 10:09 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 11:24
Beiträge: 472
Wohnort: Bomlitz in der Südheide
Motorrad: 2 x XJR 1200 4 PU
Geschlecht: Männlich
Ich fahre das 20w 50 von Castrol. Das ist ein Mineralöl. Hatte in den letzten Tagen sogar 110 Grad Öl Temperatur an der RR. Das war im Stadtverkehr bei stockendem Straßenverkehr. Auch wenn ich die Kenny etwas flotter bewege, geht die Anzeige bei den sommerlichen Temperaturen nicht höher. Bei über 120 Grad würde ich mir Gedanken machen. Allerdings sind die Werte eher dürftig, da ja die Temperatur nicht wirklich gut gemessen wird an der Stelle. Da müsste man eigentlich, zB an der Ölablass Schraube messen. Die Öle, egal ob mineralisch, Teil oder voll Synthetisch, sind um einiges besser als die Öle der 90er Jahre. Dazu kommt das in den Ölen verschiedene Zusätze, sprich Aditive enthalten sind. Verhältnis Zylinderkopf, Zylinderblock und Motoröl hab ich auch noch nie gemessen. Kann mir aber nicht vorstellen, dass es da bei der Dicken irgendwelche Probleme gibt. Spätestens wenn das Öl auf 150 Grad geht, würde ich mir wirklich Gedanken machen. Aber auch da kann ich mir vorstellen, dass man immer schauen muss wie die Faktoren Umgebungs Temperatur, Asphalt Temperatur, Drehzahl usw sind. Glaub, diese Themen können echt nicht ganz einfach besprochen werden, weil die verschiedenen Komponenten immer etwas anders sind. Vielleicht weiss jemand, das Grundsätzlich bei bestimmten Temperaturen auf jeden Fall ein Problem besteht, bei dem ein Schaden zu erwarten ist.

_________________
fette Eisenschweingrüße
Schäfer
XJR - Stammtisch - Nord

Wer den Bergmann nicht ehrt.... die Kohle nicht wert.
Glück Auf

Wer nicht kämpft hat schon verloren, aber man kann nicht kämpfen, wenn die Hosen voller sind als das Herz!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2019, 14:14 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2018, 17:25
Beiträge: 157
Wohnort: Rednitzhembach
Motorrad: XJR 4PU
Geschlecht: Männlich
Danke für die Antworten :thumbright: Bin ich ja dann mal beruhigt, das die Temperaturen soweit normal sind.
Hab gerade eben mal bißchen Zeit gehabt und das Netz durchforstet. Die Öle heutzutage halten Temperaturen von bis zu 130-140Grad aus. Bin ich noch beruhigter :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motor- / Öltemperatur
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2019, 14:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 11:05
Beiträge: 660
Wohnort: Fuerteventura
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Zum Ausgangsposting: Temp ist voll normal :thumbright:

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

XJR - Erfahrungswerte Öltemperatur
Forum: Motor/Getriebe
Autor: macce
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz