Aktuelle Zeit: Di 21. Sep 2021, 01:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2021, 19:12 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Moin, ich habe Sorgen mit meiner 4PU. Das Motorrad hat viele Jahre gestanden bevor ich sie gekauft habe. Den Verkäufer kenne ich schon mein ganzes Leben und ich lege meine Hand dafür ins Feuer, dass er mir keinen Schaden verschwiegen hat. Ich habe alle Flüssigkeiten gewechselt und Ralf hat die Vergaser gereinigt und überholt. Die AU beim TÜV war kein Problem. Ich habe jetzt in der vergangenen Woche 1/2 Tankfüllung verbrannt und das Moped lief sehr gut. Der Motor hat erst 17000 Km gelaufen.
Heute bin ich ca 25 Km gefahren mit einem kurzen Stück Autobahn am Ende. Auf dem Stück Autobahn bin ich auch mal 160 oder 170 gefahren und habe das Moped ca 1/2 Stunde abgestellt. Danach sprang der Motor an, machte aber links so ein komisches Geräusch. So ein helles, mechanisches "tintintin", das dann aber plötzlich wieder weg war. Ich bin ca 15 Km nach Hause gefahren und der Motor lief normal. Als ich 4 Stunden später wieder los wollte, lief der Motor nur noch auf 3 Zylindern und der rechte Krümmer blieb kalt. Dieses komische Geräusch heute mittag war bestimmt deutlich zu hören. Ich höre nicht gut, bin eigentlich auf Hörgeräte angewiesen, die ich unter dem Helm aber nicht trage.

Bin jetzt schnell ins Auto umgestiegen aber meine Gedanken sind beim Böckchen. Hat jemand eine Idee?


Zuletzt geändert von fiedde am Mi 2. Jun 2021, 06:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2021, 19:23 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1400
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hi Fiedde,
aber die Zündkerzen sind fest?!
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Di 1. Jun 2021, 19:59 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Das würde es erklären, warum die Probleme nach dem Abkühlen auftraten. Kann nun leider erst morgen früh gucken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 06:11 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Jo, die Zündkerze war fest uns sieht schön braun aus.

Ich habe jetzt mal die beiden äußeren Zündkerzen getauscht. So einfach soll das aber wohl nicht. Da ist irgendwas richtig kaputt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 11:07 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 636
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Hatte so Zündaussetzer am Anfang auch.
Zündspule ist OK? (Zündfunken auf Zyl. 1)
Vergaser OK? (Zündkerze ist feucht)
Das wäre das was mir noch so einfällt

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 11:32 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Zündkerze ist trocken. Ich habe ja die beiden äußeren Kerzen getauscht um einen Fehler in der Kerze auszuschließen und sie sehen im Gesicht gleich aus. Meinen Kompressionstester habe ich auch gehimmelt und warte auf einen Neuen. ](*,)
Die Vergaser hat Ralf in der Hand und da will ich das Problem mal ausschließen. Wenn nicht ist da dann aber ein Bierchen fällig :mrgreen:
Läuft gerade nicht gut und ich habe auch bis Samstag keine Zeit.
Mist :cry:

Kaputte Zündspule? Denke ich richtig? Da müsste doch Zylinder 1 und 4 kalt bleiben oder?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 12:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 636
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
fiedde hat geschrieben:
Kaputte Zündspule? Denke ich richtig? Da müsste doch Zylinder 1 und 4 kalt bleiben oder?

Latürnich.. aber Vertrauen is gut, Kontrolle besser
Wenn die Kerze trocken ist kann ja nix zünden. Also erstmal warten bis der Versager funzt.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 12:35 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1400
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hattest Du evtl Dreck im Tank?
Nimm dir mal ein sauberes Glas und lass den Sprit über einen sauberen Schlauch aus den Vergasern ab.
Und guck dir das mal genauer an.
Dreckkrümel oder Wasser sieht man gut!
Viel Erfolg (und Glück)
Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Mi 2. Jun 2021, 14:45 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Das ist eine Geschichte, die ich bestimmt vorm Wochenende noch prüfen kann


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Sa 5. Jun 2021, 11:37 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Moin,
kurze Rückmeldung an die hilfsbereiten Ratefreunde,
linker Zylinder hat keine Kompression.
Erst hatte ich meinen Kompressionstester in Verdacht und habe mir einen anderen besorgt.
ich werde nächst Woche mal den Ventildeckel abnehmen und gucken, ob man dann mehr sieht

Eigentlich hatte ich mir ein Krümelchen im Vergaser gewünscht

:roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Sa 5. Jun 2021, 12:18 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1400
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Oh..... :embarassed:
Dann könnte da tatsächlich ein Ventilsitzring rausgefallen sein. Das würde für das klingeln sprechen.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Sa 5. Jun 2021, 13:23 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Moin Ralf, könnte man das erkennen, wenn der Deckel runter ist? Was wäre da für eine Reparatur nötig? Muss dann der Zylinderkopf runter?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Sa 5. Jun 2021, 13:44 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1400
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Du könntest damit anfangen, dass Ventilspiel und die Kompression (auf allen Zylindern) zu prüfen.
Aber bei dem Befund "null Kompression"
Kann der Kopf runter.
Mess unbedingt auch alle anderen Zylinder!!!
Und übrigens, beim messen der Kompression, müssen die Drosselklappen auf sein.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: Sa 5. Jun 2021, 16:35 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 570
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Tintintin ist ein normales XJR-Geräusch. Links tin tin und rechts, also Zyl. Nr. 4 zündet nicht. Bei einem Motorschaden und Nullkompression auf Zyl. Nr. 1 und gleichzeitiger Zündverweigerung auf Nr. 4 liefe die Arme ja nur auf zwei Pötten. War das so? Einen Kerzendefekt prüft man mit einer neuen Kerze und danach zusätzlich mit neuem Kerzenstecker. Ein kalter Auspuffkrümmer auf Nr. 4 ist ein starker Hinweis. Bleibt Krümmer von Nr. 1 auch kalt?
Kompression bei null weist auf Handhabungsfehler oder defekten Prüfer hin. Irgendwas an Restdruck muss feststellbar sein. Bei der bisherigen Schilderung gehe ich davon aus, dass Nr. 1 noch gezündet hat und der Krümmer temperiert war. Kompression: Was ergibt den eine "Daumenmessung" bei Vollgasposition. Ist da kräftiger Druck spürbar oder eben Nullkompression? Nullkompression merkst Du bei leichtem Daumendruck. Es würde nicht drücken. Deine Angaben zur bisherigen Messung kommen mir unsicher vor.
Resümee: Eine Maschine lief erst noch gut und nach einem Restart nicht mehr? Glaube nicht an Motorschaden. Wäre extrem ungewöhnlich. Wenn sie tatsächlich nur auf zwei Pötten lief, okay geht kaum bis gar nicht, dann wäre ich argwöhnisch. Aber über die Brücke gehe ich nicht. Mach in Nr. 4 neue Kerze rein und prüfe. Mach in Nr. 1 zusätzlich neue Kerze rein und prüfe in dem Fall, dass Krümmer 1 auch kalt war. Motorschaden an einer XJR ...
Mann, das ist doch keine BMW.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Linker Zylinder macht Ärger
BeitragVerfasst: So 6. Jun 2021, 09:11 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 08:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Moin Ralf,
so werde ich mal losfangen. Ich hatte den Kompressionstester einfach nur angehängt und im Standgas den Anlasser etwas drehen lassen. Die Zündkerze steckte in ihrem Stecker und war so positioniert, dass ich einen kräftigen Funken sehen konnte. Ich habe den Test dann am Zylinder 4 wiederholt und da war Kompression. Wie viel da war, habe ich mir dann nicht gemerkt. Das ist aber wohl auch nicht sooo verbindlich, weil der Motor aus Japan kommt und der Kompressionstester von den kommunistischen Nachbarn. Heute bekomme ich von einem Nachbarn ein Endoskop. Das schiebe ich mal ins Zündkerzenloch

Moin Wasi,
nein, Zylinder 4 macht überhaupt keinen Ärger. Wenn 1 und 4 nicht zünden würden, hätte ich eher die Zündspule in Verdacht. Dieses Tintintin am linken Zylinder war nicht das normale Geräusch. Als Schwerhöriger, ohne Hörgeräte und Helm auf der Birne hat es geklungen, als würde links eine Münze auf dem Motor liegen, die durch die Vibrationen unrhytmisch hochspringt, bis sie sich plötzlich so verkeilt landet, dass schlagartig Ruhe ist.


Ich bin wegen der Dicken gerade etwas aus der Spur. Steckt viel Arbeit drin und jetzt bin ich gerade eine Woche damit gefahren. Sollte da was an dem Ventil sein, werde ich den Zylinderkopf wohl auch weggeben müssen. Wenn sonst alles okay ist, kommen bestimmt 300 für die Dichtungen dazu. Alles gerade sehr unklar aber ich habe mich so fürs Erste sehr wohl auf der Dicken gefühlt.
In der Bucht gab es gerade einen gebrauchten Zylinderkopf für 160,-. Ist schon ein echtes Glück, dass die geschlachteten Motorräder alle immer höchsten 40tkm gelaufen haben, egal wie alt sie sind. Außerdem habe ich erst ein einziges Mal einen Zylinder gezogen, mit Steuerkette und oben liegenden Nockenwellen. Wenn ich da jedes Mal kurz mal für ein viertel Stündchen ran gehe, geht das bestimmt in die Hose.

Schönen Sonntag noch
;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Dritter Zylinder steht zu Mager !
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: XJR-Eddi
Antworten: 7
Auch nur drei Zylinder ???
Forum: Technik allgemein
Autor: alexjr
Antworten: 2
Kupplung macht Geräusche ?
Forum: Kupplung
Autor: besser_is_das
Antworten: 4
So ein Ärger
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Stehbolzen vom Zylinder(Krümmer) abgerissen
Forum: Motor/Getriebe
Autor: XJRPatrick
Antworten: 13

Tags

Auto, Bahn, Haus, Laufen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz