Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 08:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 21:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:31
Beiträge: 133
Motorrad: RP02; 247; PC43
Geschlecht: Männlich
Bei meiner neuen "Alten" RP02 mit 25tkm ist das Gewinde im Motor in den ersten 2-3 Gängen defekt.

Was mir von Anfang an komisch vorkam ist daß bei der '99er der Motor schwarz ist das Gehäuse aber grau war. Also hat es da auch schon Bruch gegeben.

Jedenfalls wollte ich den Filter und das Gehäuse wechseln, die Hohlschraube ging schon nicht ganz leicht raus (liegt das an der Feder und ist ggfs normal? ).

Nach dem Reinfummeln des Gehäuses, blockiert die Hohlschraube ziemlich sofort beim reindrehen.

Gut ausgeleuchtet sieht man dass die ersten zwei bis drei Gewindegänge defekt sind.

Google gibt auch bei FJ in der Beziehung nicht viel her.

Ich könnte k*n

Hat das schon mal jemand gehabt?

Wie kann man das instandsetzen?



Danke

e.


PS Ich hatte zwei neue, angeblich passende Ölfilter hier und bei beiden war der grosse O-Ring viel zu groß. Wie kann das sein?


Zuletzt geändert von erbas am Fr 27. Mär 2015, 23:03, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 22:21 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Sep 2008, 18:59
Beiträge: 239
Wohnort: Kaarst/Neuss
Motorrad: YAMAHA MT-10
Geschlecht: Männlich
Dafür gibt es Gewindeschneider !

_________________
Gruß Börni...
Ich schicke meinen besten Mann...
Ich komme selbst!
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 22:32 
Hallo e.,
Wie Börni schon sagte ... sauber bearbeiten u. dann: So wie ich das verstehe, dürfte es wohl am einfachsten
und perspektivisch am sichersten sein wenn Du Dir einen Zetc-Adapter verbaust. Schau mal:

Bild

Den Adapter baust Du einmal ein (vielleicht bei Dir ein bisschen mehr mit Loctite verkleben) u. dann am
Besten nimmermehr raus.

O-Ringe - in allen Größen - bekommst Du bei vielen Herstellern bzw. Händlern, im Internet u. anderswo.

Gruß vom Andy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 22:48 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:31
Beiträge: 133
Motorrad: RP02; 247; PC43
Geschlecht: Männlich
Das Gewinde ist ein Sackloch. Ob da der Gewindeschneider bei vehunztem Gewindeanfang "in die richtigen Gänge" kommt wage ich zu bezweifeln?

Von der anderen Seite wäre das easy, aber im Sackloch?

Dann gibts noch Gewindefeilen, aber ist eher Murks?

Selbst für den ZE-TEC muss das Gewinde erstmal gangbar gemacht werden.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2015, 22:50 
Geht ... sauber u. sachte arbeiten!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2015, 12:47 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Jul 2006, 17:52
Beiträge: 310
Wohnort: Lemgo
Motorrad: RP 10 von 2006
Ja, es ist zwar ein Sackloch, hat aber doch eine gewisse Tiefe, sodass man mit einem passenden Gewindeschneider und etwas Gefühl und Erfahrung sicher die ersten Gewindegänge nachschneiden könnte.

Und dann würde ich auf den ZeTec Ölfilteradapter wechseln. Einmal reinschrauben und man hat ein für alle Mal Ruhe mit dieser bescheuerten Fehlkonstruktion von Ölfiltergehäuse.

Gruß
mabel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 28. Mär 2015, 14:48 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mo 2. Feb 2015, 22:31
Beiträge: 133
Motorrad: RP02; 247; PC43
Geschlecht: Männlich
So. Nachgeschnitten und alles ist wieder zusammen. Den Gewindebohrer M20x1,5 hat mir der lokale Yamaha Händler spontan mitgegeben. Ohne dass ich danach gefragt hatte!. Zetec ist bestellt und wird beim nächsten Wechsel verbaut. Solange konnte ich nicht warten..... Danke an alle!

E.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lichtmaschine defekt?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 16
Gewinde Krümmerstehbolzen defekt
Forum: Motor/Getriebe
Autor: koenich
Antworten: 13
Zündkerzengewinde defekt !?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz