Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 09:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 02:27 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 556
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Zum Benzin: Du hast keine höhere Verdichtung. Also spielt das Benzin keine Rolle. Mit höherer Oktanzahl soll nur eine zu frühe Selbstzündung verhindert werden. Der Rest ist bei dem Motor egal.

Zur Frühzündung: Vielleicht zündet die Kerze in den oberen Drehzahlbereichen zu früh, so dass der optimale Druck viel zu früh anliegt, nämlich kurz nach dem OT. Normalerweise soll er später anliegen. Das heißt, es wird kurz vor OT gezündet, das Gemisch fängt an zu brennen. Bis alles brennt, dauert es etwa 2ms, bis dahin sollte die KW schon lange den OT passiert haben. Manchmal gibts auch Mehrleistung durch "Spätzündung"...

Wie verhält sich dein Möpp eigentlich, wenn es nur mit Auspuffänderungen und Ansaugstutzenänderung fährt, d.h. mit originaler Zündplatte und originalen Gasern. Gibt es dann auch ein Leistungsabfall ab 8TUmin?

Bis jetzt hast du ja nur subjektiv festgestellt, dass es so ist. Was heißt den, dass die anderen Maschinen oben herum deiner wegfahren?

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 09:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 271
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
An Crusty

Hab das damals komplett umgebaut, zu einzelnen Änderungen kann ich nix sagen.
Zündkerzen hab ich letzten Winter erneuert, hat am Problem nix geändert.
Auf der BAB fahren mir die anderen ab 180 teilweise deutlich auf und davon...............

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 10:45 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 22:13
Beiträge: 188
Wohnort: Moosburg
Motorrad: Xjr1300, Yz250
Also ich denke man kann von weißen Zündkerzen nicht auf die Gemischzusammensetzung oberhalb von 7000 Umdrehungen schließen, einfach weil man in den Bereichen immer nur viel zu kurz unterwegs ist, als dass sich das im Kerzenbild niederschlagen würde.
Und weiße Kerzen heißen ja beim Vergaser nicht unbedingt, dass die Hauptaugenmerk zu klein ist. Und selbst wenn doch ist der Unterschied zwischen den Topham Düsen und den originalen schon krass, und dann nochmal auf 140 ist vielleicht etwas zu viel des Guten.
Nur als Ansatz, meine war letztes Jahr auf dem Prüfstand, ist zwar die Einspritzung aber grundsätzlich für Dells was ich sagen will nicht von Bedeutung. Entgegen meiner Erwartung lief der Motor mit Co wert 11,2 fast über das ganze Band viel zu fett, Gemisch wurde daraufhin abgemagert und siehe da, der Motor dreht nun, gerade oben rum, dass es eine wahre Freude ist. Will sagen, mangelnde Drehfreude muss nicht heißen, dass das Gemisch zu mager war, wen. Sie uberfettet will sie auch nicht mehr drehen.

Und 140 als Hauptdüse für knapp über 400ccm Einzelhubraum ist schon saftig, selbst 132.
Also ich würde auch einen Prüfstand empfehlen, mit Co Messung, am besten ein gebremster, das ist zwar teurer, aber die können auch Teillastbereich abbilden und nicht nur Vollgas.

Die weißen Kerzen deuten eher auf mageren Teillastbereich und der wird von so ziemlich allem beeinflusst beim Vergaser, zwar auch von der Hauptdüse aber auch von Nadelposition Und sogar noch von der Leerlaufdüse

Nur als Gedanke
GRÜßE

_________________
XJR - hier fährt auch 2015 der Chef noch selbst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 13:24 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 271
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Hei Martin

Die 132,5er Düsen sind schon OK. Ist orginal Topham-Kit und somit ausgetestet und X-fach erprobt. Beim Topham-Kit ist der Luftfiltereingang viel größer als Serie, somit sind die (Unter)Druckverhältnisse im Vergaser anders. Deshalb die viel größeren Düsen. Ein "Spezialist"hat mal beim Einbauen des Kit`s statt der Hauptdüsen die Choke-Düsen (sind beim RP06-Vergaser optisch gleich und gleich daneben angebracht) gewechselt. Der Motor war nur noch bis knapp Halbgas zu fahren und stellte bei Vollgas die Verbrennung komplett ein.
Der Motor scheint mit Kit etwas magerer zu laufen, Verbrauch ist bei gleicher Fahrweise knapp 10% niedriger.
Die Düsen mit ca. 140 hab ich nur mal ausprobieren wollen, jetzt sind die 132,5er wieder drinnen. Werde mal ganz ohne Luftfilter und Eingangsplatte testen.

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 13:34 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1063
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
hb vom alpenrand hat geschrieben:
Auf der BAB fahren mir die anderen ab 180 teilweise deutlich auf und davon...............

muß nichts heißen, kommt auch auf Haltung beim Fahren, Körpergewicht sowie gewisse Serienstreuung der Motoren an. Erst wenn Du die XJR mal gegentauscht und dann die gleiche Strecke fährst, kann man sagen, es liegt an der XJR

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Mär 2017, 20:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Feb 2004, 12:39
Beiträge: 80
Wohnort: Chiemsee/Bayern
Motorrad: xjr1200
Geschlecht: Männlich
Hans-Peter, mach dir keinen Kopf.......Wir fahren in Zukunft halt ein bisschen langsamer :-P
Bin jetzt ca. 100.000km mit XJR gefahren ......hab noch NIE am Vergaser rumgefummelt !!!
Vielleicht liegts daran :wech:

_________________
Gruß Toni


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Mär 2017, 17:29 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 556
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Martin hat geschrieben:
Die weißen Kerzen deuten eher auf mageren Teillastbereich und der wird von so ziemlich allem beeinflusst beim Vergaser, zwar auch von der Hauptdüse aber auch von Nadelposition Und sogar noch von der Leerlaufdüse

Nur als Gedanke
GRÜßE

Vor allem vom der Leerlaufdüse. Diese leicht zu vergrößern bringt bei vielen mehr Ruhe im Teillastbereich, zumal irgendwannn die Gemischschrauben nicht mehr ausreichen. Bei etwa 3,5 Umdrehungen haben sie ihren maximalen Wirkbereich erreicht. Danach ändert sich nichts mehr.

Das Problem besteht aber im Volllastbereich. Jetzt sind die Düsen wieder zurückgetauscht. Diese Baustelle ist also beseitigt. Nadelposition soll die zweite Kerbe von oben sein. Manche müssen auch die Erste nehmen. Das muss noch getestet werden. Und beim Luftfilter muss man auch aufpassen. Ist er zu durchlässig, wird das Gemisch zu mager, vor allem oben herum.

Ich bin echt mal gespannt auf ein Leistungsdiagramm von deiner Maschine und einer Vergleichsmaschine deiner Kumpels... Das würde aussagekräftig sein. Bei 180 auf der Bahn entscheiden jedes Kilogramm und jeder cm² mehr Luftwiederstand...

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 20:28 
Leerlaufdüse etwas vergrössern kann hilfen:
45302369nx35339/vergaser-einspritzanlage-benzinzufuhr-f76/leerlaufduese-45-statt-40-t43580.html


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 15. Mär 2017, 21:28 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 12:22
Beiträge: 75
Wohnort: 88682 Salem
Motorrad: XJR Mix
Geschlecht: Männlich
Moin Moin,
ich ferrate dir jetzt den simplen Trick den ich aus eigener Erfahrung beim gleichen Problem gemacht habe.
Entferne den Schaumstoff vom Seitendeckel und das Ding geht wie die Sau.
MfG vom Bodensee
Hubert

_________________
An manchen Tagen geht echt alles schief,
aber dafür klappt es an anderen gar nichts. :roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 10:14 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4412
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Ähem ... diese Aussage wage ich doch zumindest zu bezweifeln ...

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 19:48 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 271
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
hubert5002 hat geschrieben:
Moin Moin,
ich ferrate dir jetzt den simplen Trick den ich aus eigener Erfahrung beim gleichen Problem gemacht habe.
Entferne den Schaumstoff vom Seitendeckel und das Ding geht wie die Sau.
MfG vom Bodensee
Hubert



Welcher Schaumstoff vom Seitend...................................... :whistle:

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 20:12 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 12:22
Beiträge: 75
Wohnort: 88682 Salem
Motorrad: XJR Mix
Geschlecht: Männlich
hb vom alpenrand hat geschrieben:
hubert5002 hat geschrieben:
Moin Moin,
ich ferrate dir jetzt den simplen Trick den ich aus eigener Erfahrung beim gleichen Problem gemacht habe.
Entferne den Schaumstoff vom Seitendeckel und das Ding geht wie die Sau.
MfG vom Bodensee
Hubert



Welcher Schaumstoff vom Seitend...................................... :whistle:

mfg hb

Mach den Seitendeckel runter und auf der Innenseite ist der Schaumstoff der zu dicht am Einlass des Luftfilters sitzt und den Luftstrom beeinträchtigt.
Die Mühle kann so nicht richtig atmen.
Du wirst sehen der Motor dreht kräftig und willig bis in den roten Bereich.

_________________
An manchen Tagen geht echt alles schief,
aber dafür klappt es an anderen gar nichts. :roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 20:15 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Sa 15. Dez 2012, 12:22
Beiträge: 75
Wohnort: 88682 Salem
Motorrad: XJR Mix
Geschlecht: Männlich
cwandel hat geschrieben:
Ähem ... diese Aussage wage ich doch zumindest zu bezweifeln ...

Hab ich übrigens aus dem Forum

_________________
An manchen Tagen geht echt alles schief,
aber dafür klappt es an anderen gar nichts. :roll:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 21:01 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Sa 11. Jun 2011, 13:51
Beiträge: 271
Wohnort: Rosenheim
Motorrad: 2x RP06 +4PU
Geschlecht: Männlich
Ähämm......welchen Schaumstoff :wech:

mfg hb

_________________
RP06, Bj.03,
Die zweite


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 17. Mär 2017, 09:42 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1063
Wohnort: Blaustein/Ulm (4PU mit RP02-Motor)
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
den, den Roland auch immer gleich mit einem Handgriff erkannt und geraten hat, zu entfernen

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fragen über Fragen nach Unfall
Forum: Technik allgemein
Autor: commander
Antworten: 8
leistung über die CDI an ner rp06 rausholen
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Tags

Bau, Bier, Liebe, Mode, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz