Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 13:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 14:31 
Offline

Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:03
Beiträge: 24
Motorrad: XJR
Hallo Leute, hab ja letzte Woche bei meiner RP02 das Topham Kit verbaut. Das war relativ problemlos , die Dicke sprang sofort an und läuft auch Super.Die Einstellungen hab ich so wie in der Einbauanleitung gemacht.
Nun meine Frage, müssen die Vergaser zwingend noch mal vom Profi eingestellt werden. Kann außer höherem Kraftstoff Verbrauch irgendetwas anderes
passieren wie Motorschaden zb.?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 14:42 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jul 2013, 15:06
Beiträge: 976
Wohnort: Essen
Motorrad: Kenny/Sarron
Geschlecht: Männlich
Besser ist das auf jeden Fall

_________________
CU WUCHI

http://www.Schrauber-Treff.de
Die kleine Werkstatt auch für den Selberschrauber
im Ruhrgebiet
Geht nicht gibt's nicht
geht vielleicht nicht immer so einfach.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 17:57 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2007, 21:35
Beiträge: 547
Wohnort: Homberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
helo hat geschrieben:
...müssen die Vergaser zwingend noch mal vom Profi eingestellt werden. Kann außer höherem Kraftstoff Verbrauch irgendetwas anderes
passieren wie Motorschaden zb.?

Ja, besser wäre das schon, aber unbedingt notwendig auch wieder nicht. Wenn du schon sagst, dass sie super läuft, kann sie so sehr verstellt ja nicht sein. Das schlimmste wäre, wenn sie zu mager läuft und damit zu heiß wird. Dadurch könnte sie auf die dauer Schaden nehmen. Das kannst du aber leicht über das Kerzenbild prüfen:

- Rehbraun ist gut
- dunkler ist zu fett und schlecht
- weiß bzw. hellgrau ist zu mager und am schlechtesten

Das zweitschlimmste wäre, dass sie bei nicht optimaler Einstellung ein paar PS weniger hat, als möglich wären.

_________________
mfg markus

Four wheels move the body. Two wheels move the soul. \xx/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 20:48 
Offline

Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:03
Beiträge: 24
Motorrad: XJR
Vielen Dank für die Tipps. Werde die sache mal im Auge behalten und erstmal etwas gemäßigter ans Werk gehen. Demnächst werde ich wohl trotzdem mal in der Werkstatt vorbei schauen, sicher ist sicher. :thumbright:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2017, 23:14 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 19:48
Beiträge: 573
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
hoppix hat geschrieben:

- Rehbraun ist gut
- dunkler ist zu fett und schlecht
- weiß bzw. hellgrau ist zu mager und am schlechtesten

Viertakter können kein rehbraunes Kerzenbild erzeugen. Das geht nur beim Zweitakter. Richtig ist ein graues oder graubraunes Kerzenbild. Aber Farbwahrnehmung ist ja immer unterschiedlich...

Alles zwischen schneeweiß (zu mager) und schwarz (zu fett) ist in Ordnung. Es hängt auch davon ab, welches Öl du fährst. Das wird ja schließlich mitverbrannt. Deswegen ist eine Messung sinnvoll.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 21. Mär 2017, 00:55 
Synchronisieren und CO-Wert einstellen bzw. prüfen ist freilich kein Fehler. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 08:59 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Fr 23. Jun 2017, 17:42
Beiträge: 37
Motorrad: XJR 1200
Hi klinke mich hier mal ein . Hab auch ein Problem nach dem Verbauen . Bei mir Dreht Sie sofort auf 4000udm und bleibt auch dort . Habe die Gemischschrauben alle auf 1,5 rausgedreht und die Nadel in der dritten Rille von oben eingeclipst . Werde heute nochmal an den Gemischschrauben Probieren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 09:55 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 22. Okt 2010, 11:14
Beiträge: 88
Dann läuft sie viel zu mager. Sollten die Gemischschrauben nicht wenigstens 2,5 Umdrehungen raus sein?
Das aber nur als Grundwert. Korrekt eingestellt werden muss dann auf jeden Fall noch.
Ich denke mal, dass Du das Standgas schon versucht hast einzustellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 12:03 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 10:09
Beiträge: 799
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
XJensR hat geschrieben:
Habe die Gemischschrauben alle auf 1,5 rausgedreht und die Nadel in der dritten Rille von oben eingeclipst.


So steht es in der Anleitung für die 4PU.
Bei einer persönlichen Rückfrage bei Steven hat dieser mir geraten die Nadeln tiefer zu hängen, was aber von dem Auspuff abhängig ist.
Mit dem Serienendtopf, welcher selbstverständlich zu öffnen ist, kann die mittlere kerbe sinnvoll sein. Mit einem Sport-ESD die obere Kerbe.
Meine Grundeinstellung der Gemischregulierschrauben ist 2,5 Umdrehungen wobei die inneren etwas mehr vertragen.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 14:26 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Fr 23. Jun 2017, 17:42
Beiträge: 37
Motorrad: XJR 1200
Oh man habe einen Angepassten 4in1 Shark Factory drauf . Also alles wieder raus und die Oberste Kerbe nehmen ? Also die 1 von der Stumpfen Seite ?!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 14:59 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 11:05
Beiträge: 662
Wohnort: Fuerteventura
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Hier die (original) Anleitung der RP02:

EINBAUANLEITUNG FÜR XJR1300 VERGASER-KIT ( TOP-XJR1300-01 )

Der Einbau des Vergaser-Kits für Yamaha XJR1300 sollte von einer Fachwerkstatt vorgenommen werden.
Unsachgemäßer Einbau kann zu Funktionsstörungen mit lebensgefährlichen Folgen führen.
Der Umgang mit leicht entflammbaren Flüssigkeiten wie Benzin erfordert einen gut belüfteten Raum, frei von offenen Feuern bzw. Funkenflug oder ähnlichen Gefahrenquellen die zur Entzündung des Benzins führen könnten.

Bitte gehen Sie bei der Montage des Vergaserkits wie folgt vor:
• Benzinhahn schließen ( On oder Res )
• Sitzbank und Tank vom Motorrad entfernen
• Batterie entfernen und Befestigung vom Luftfilterkasten lösen ( Schrauben entfernen )
• Vergaseranlage ausbauen ( Gaszüge am Gasgriff losschrauben - Stecker vom TP- Sensor
abziehen - Schlauchstellen vorne und hinten am Vergaser lösen und Luftfilterkasten
soweit wie möglich nach hinten ziehen - Vergaseranlage zur linken Seite ausbauen )
• Alle Schwimmerkammern abbauen, Serienhauptdüsen gegen mitgelieferte Hauptdüsen
Größe 112,5 austauschen und Schwimmerkammer wieder festschrauben
• Alle Gasschieberdeckel entfernen, Seriendüsennadeln gegen mitgelieferte Düsennadeln
5G54 austauschen ( Clipposition ist 1. Kerbe von oben ) und Schieberdeckel wieder
festschrauben
• Gemischregulierschrauben ca. 2,5 Umdrehungen rausdrehen
• Vergaseranlage in umgekehrter Reihenfolge einbauen, Luftfilterkasten, Batterie und Tank
ebenfalls wieder befestigen
• Rechten Kunststoff-Seitendeckel vom Motorrad abbauen und Luftfilterdeckel
Luftfiltereinsatz ausbauen
• Original Luftfiltereinsatz drehen und wieder in das Luftfiltergehäuse reinschieben
(Öffnung von Luftfiltereinsatz muß nun zur anderen Seite zeigen, Fahrtrichtung links )
• Dichtgummi vom Serienluftfilterdeckel entfernen und in den mitgelieferte
Aluminiumdeckel einbauen
• Mitgelieferten Aluminiumluftfilterdeckel mit dem Luftfiltergehäuse verschrauben, so daß
die Führung am Aludeckel in die Vertiefung des Luftfilterelements greift
• Luftfilterelement anzeichnen und anschließend ausschneiden, so daß das
Luftfilterelement vom Rahmen in den Aluminiumdeckel geführt wird und der
Ansaugquerschnitt nur vom Aluminiumdeckel bestimmt wird ( Rahmen von Aludeckel soll
außen führen )
• Aluminiumluftfilterdeckel und bearbeitetes Luftfilterelement befestigen, Seitendeckel und
Sitzbank anbauen
• Zündungsdeckel am Motor abschrauben ( linke Motorseite )
• Impulsgeber von der Grundplatte abschrauben und Grundplatte ausbauen
• Serien Grundplatte durch mitgelieferte Grundplatte ersetzen und Impulsgeber befestigen
• Spaltmaß vom Impulsgeber ( Spalt zwischen Impulsgeber und Rotor ) durch verschieben auf der
Grundplatte auf 0,3 mm bis 0,4 mm einstellen
• Zündungsdeckel festschrauben
• CO-Wert im Leerlauf auf 2,5 % einstellen

Kit Bestandteile:
1x Aluminium Luftfilterdeckel
1x Zündungsgrundplatte
4x Original Mikuni Hauptdüse N100604-112,5
4x Original Mikuni Düsennadel J8-5G54

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 15:31 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Fr 23. Jun 2017, 17:42
Beiträge: 37
Motorrad: XJR 1200
Ich fahre eine 4pu und dort steht die Dritte Kerbe von Oben und 1,5 Umdrehungen !!! Weiss nicht was Schrauber mir sagen möchte ?? 4pu is keine Rp02


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 15:40 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Fr 23. Jun 2017, 17:42
Beiträge: 37
Motorrad: XJR 1200
Also hab jetzt außen 2,5 und innen 3,5 jetzt läuft Sie besser . Noch nicht Top aber jetzt hab ich einen Ansatz. Danke erstmal


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2019, 17:12 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 11:05
Beiträge: 662
Wohnort: Fuerteventura
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Diese Info war für "helo" und seine RP02 bestimmt.
Dem eigentlichen Thema hier.

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 01:42 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 10:09
Beiträge: 799
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
XJensR hat geschrieben:
Also die 1 von der Stumpfen Seite ?!


Ja. Düsennadel also ganz tief, sonst läuft der Motor mit dem Shark vermutlich zu fett. Ich hatte dies Problemchen mit dem Hurric Sport.
Unser Thema ist immer noch "Vergasereinstellung nach Topham Einbau". Also alles gut \:D/


Der helo startete das Thema am 20.03.2017 und war zuletzt am 16.03.2018 angemeldet #-o

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

R1 Gabel Einbau
Forum: Fahrwerk
Autor: schneckchen
Antworten: 6
Einbau Powerstick RP10
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Checker
Antworten: 11
Hilfe zur Vergasereinstellung dringend gesucht.
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: xjr-schleicher
Antworten: 2
Probleme beim Einstellen nach Topham
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 15
LCD Einbau Uhr
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Tags

Bau, Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz