Aktuelle Zeit: Mo 4. Jul 2022, 02:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 5. Mär 2022, 17:33 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:18
Beiträge: 43
Motorrad: XJR
so gestern nachmittag eine probefahrt gemacht...
leistung und klangkulisse ist schon porno :mrgreen:

aber

leider läft der eimer untenrum wie sack nüsse :-( also bei viertel bis drittel gas ruckelt und zuckel sie wie ein unwilliger bock.
verbaut ist ein entsprechender tophamkit inklusive offene stutzen. der rest ist original, auch der "puff".
die großen ansaugstutzen waren schon drin bzw. waren es die originalen die aufgefräst/aufgeschliffen waren (habe ich erst beim ausbau gemerkt.
für mich fühlt sich das so an als ob die leer-lauf-düsen zu klein wären :!: :?: die sind ja bekantlich für untere drehzahlen bzw. gasstellungen verantwortlich.
alles nach anleitung gemacht! auch die leerlauf-schrauben mit 2,5 umdrehungen raus. kann man da noch bisschen spielen ? auf 3 bis 3,5 gehen ? bringt das was ? was ist eigentlich der urzustand ? also meine waren sehr unterschiedlich eingestellt... vermutlich verstellt...

habt ihr da paar tips für mich, was man noch so machen kann bzw. wo der hund begraben sein könnte ? ::roll: :roll:

danke im voraus ciao peter


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Mär 2022, 19:57 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 17. Mai 2015, 19:18
Beiträge: 335
Wohnort: Herkersdorf
Motorrad: XJR 1300 SP
Geschlecht: Männlich
den luftfilter hast du auch verändert, so wie es in der anleitung steht?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Mär 2022, 20:37 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1805
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
CO einstellen (lassen)

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2022, 09:07 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Mär 2015, 12:51
Beiträge: 111
Wohnort: Saarland
Motorrad: Kenny / RP02
Geschlecht: Männlich
CO-Wert mittels Co-Tester auf ca. 3.5-4% Einstellen O:)

_________________
XJR 1200 4PU SP Kenny Roberts
XJR 1300 RP02 SP Blau
Honda CRF 150 R (Pitbike Umbau)
IMR 190 R (Pitbike)
2x Simson Schwalbe KR51/1

XJR 1300 RP06 SP Gelb (Papa’s Bike)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2022, 20:57 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:18
Beiträge: 43
Motorrad: XJR
XJR-Tobi hat geschrieben:
CO-Wert mittels Co-Tester auf ca. 3.5-4% Einstellen O:)


ok. paar sachen zur klärung muss ich noch wissen :?: :!:
also spezi hat nen CO tester, den könnte ich haben (ausleihen), wie stelle ich ein ? sonde (schlauch) in puff stecken und gucken wo stehe ich... (natürlich motor warm) und dann die 4 leerlaufschrauben gleichermaßen verstellen ? oder sequentiell also jeden vergaser einzeln ? was ich noch nicht geschaut habe ob die krümmer blindstopsel haben !?
bitte um kurze info. danke ;-)

ein kleines update habe ich noch: habe heute getank :cry: (200,9 cent/liter) und eine stunde runde bei knapp 5 grad gemacht... mit dem superteurem sprit war das ruckel beinahe vorbei. ich kann mir vorstellen, dass eventuel der restsprit kaputt gewesen ist. den ich habe nich wirklich ahnung wann der vorbesitzer den eimer abgestellt hatte... etwas ungut hatte es schon gerochen... fucking e10 :evil:

nichts desto trotz die CO messung bzw. einstellung will ich machen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 6. Mär 2022, 23:23 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 211
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Frischer Sprit wirkt manchmal Wunder. Vielleicht noch eine Dosis Profi Fuel Max beimischen. Sollte dies nicht helfen kann man immer noch an den Vergasern drehen.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 22.007 km
FJR1300AE RP23 21.750 km
Voge 500DS 2400 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 395.000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2022, 08:39 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1805
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
razor65 hat geschrieben:
XJR-Tobi hat geschrieben:
CO-Wert mittels Co-Tester auf ca. 3.5-4% Einstellen O:)


? was ich noch nicht geschaut habe ob die krümmer blindstopsel haben !?

wenn es Serienkrümmer sind, dann sind die vorne an jedem Krümmerrohr dran. Macht auch nur richtig Sinn, jeden einzeln zu messen und einzustellen, hinten am Endtopf wird das nichts, da kann man nur generell den CO-Wert für HU messen.
Bei 4in1 Anlagen wirst du aber keine solche Blindstopsel finden

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 7. Mär 2022, 19:32 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mai 2014, 06:47
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Lübeck Schleswig Holstein
Motorrad: RP02, FJ-1XJ, K1300S
Bist Du Dir sicher, dass die Düsennadeln richtig eingebaut sind? Ist etwas popelig. Müssen richtig im weißen Ring sitzen und die komplette Nadel richtig im Schieber.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2022, 10:48 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 16. Dez 2021, 08:18
Beiträge: 43
Motorrad: XJR
Peter-aus-A hat geschrieben:
Bist Du Dir sicher, dass die Düsennadeln richtig eingebaut sind? Ist etwas popelig. Müssen richtig im weißen Ring sitzen und die komplette Nadel richtig im Schieber.


ja. habe noch extra die Länge der Nadeln gemessen, wie sie aus dem schieber rausschaut... damit die verdrehsicherung auch in der bohrung ist...
und das dürfte ich spätestens bei der selektiven CO Messung bestätigt bekommen, oder ?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2022, 11:39 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:55
Beiträge: 474
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Motorrad: XJR 1300 C
Geschlecht: Männlich
Tankentlüftung ????

_________________
Two wheels free your soul


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2022, 12:58 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Fr 16. Mär 2018, 16:30
Beiträge: 38
Wohnort: Wiedemar
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Nur mal so ein Gedanke. Ist auch das richtige Topham Kit verbaut?
Meines Wissens gibt es unterschiedliche Bedüsung und Nadeln für die 12er und 13er.

Gruß Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2022, 14:39 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Mär 2006, 14:37
Beiträge: 84
Wohnort: Dormagen
Motorrad: RP02 Espé
Geschlecht: Männlich
Vielleicht hift das etwas:

https://www.youtube.com/watch?v=zCFzGRH ... Neugebauer

_________________
Gruß Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Mär 2022, 20:16 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Mai 2014, 06:47
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Lübeck Schleswig Holstein
Motorrad: RP02, FJ-1XJ, K1300S
Wenn Du die CO Messung mit ner Einzelmessung jedes Zylinders machst, dann ja.
[-o<


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kupplungsnehmer rückt von alleine aus...
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Probleme beim Einstellen nach Topham
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 15
Vergasereinstellung nach Topham Einbau
Forum: Leistungssteigerung
Autor: Anonymous
Antworten: 28

Tags

Bau, Hund, Porno, RTL, Spiele

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz