Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 18:26 
Offline

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 23:17
Beiträge: 8
Motorrad: XJR RP02
Hallo,
bei meiner Dicken RP02 rutscht seit einigen Tagen dier Kupplung beim Beschleunigen.
Habe zwar erst 26500 Km auf der Uhr stehen,aber ich denke mal die Kupplung ist hinüber.
Jetzt zu meinem Problem.Ich weiß nicht welche Kupplunmg ich kaufen soll und bräuchte eure Hilfe.

Gruß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 18:46 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2258
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Anstatt ner neuer Kupplung wurde ich eher auf barnet oder zetec bauen.... ;)

Ich glaube nicht das es an der Kupplung selber liegt nach So wenig km.

45302369nx35339/kupplung-f139/barnet-oder-zetec-t45758.html

45302369nx35339/kupplung-f139/kupplungsfeder-fjr-t45750.html

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 18:50 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Ölsorte mal gewechselt?

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 18:55 
:eek: Moin


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:10 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1774
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
War bei mir auch mal.
Habe mir dann von unserem Horst, eine Barnett geholt. Das war vor 40000 Kilometern. Seit dem habe ich damit keinen Stress mehr.
Gruß XJR Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:20 
Offline

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 23:17
Beiträge: 8
Motorrad: XJR RP02
@cwandel

Fahre schon seid langer Zeit CASTROL GRAND PRIX S 10W-40 ( teilsynthetisch ) und hatte noch nie probleme damit.
Werde aber beim nächsten Ölwechsel auf Mineral umstellen,weiß nur noch nicht auf welches...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:26 
Online
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1774
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Das ist Blödsinn.
Bleib bei dem Öl oder nimm sogar besseres.
Wie z.B 10W50 Procycle Vollsynthetik. (Louis)

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:37 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2007, 18:44
Beiträge: 108
Wohnort: Hagen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Zetec mit verstärkten Federn rein und beim 10W-40 teilsynthetisch bleiben
(fahre Liqui Moly teilsynthetisch) mit Leistungssteigerung und Zetec kein problem und kein Rutschen der Kupplung \:D/ Kupplungsrutschen hat bei meiner RP02 bei ca. 40tsd km angefangen.

_________________
Farbe ist egal, Hauptsache Schwarz..........

Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:47 
Offline

Registriert: Mo 27. Jul 2015, 23:17
Beiträge: 8
Motorrad: XJR RP02
also diese hier ????...

http://wp10616224.server-he.de/shop/product_info.php?products_id=35


...und die alten Kupplungslamellen sowie Kupplungs- Stahlzwischenscheiben beibehalten?


Zuletzt geändert von redxjr am Mo 29. Mai 2017, 19:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 19:48 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2258
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Billige polo plöre reicht.... ;) schon seit jahren.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 20:08 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2258
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Richtig, und die anderen Sachen schau sie dir an aber sie werden noch ok. Es sei den du lässt beim fahren immer die Kupplung schleifen dann ist sie hin. ;)

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Mo 29. Mai 2017, 23:02 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1400
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Habe die verbaut und Ruhe war, Barnett!

Bild

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 08:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 15:08
Beiträge: 480
Wohnort: Kreis Heinsberg
Motorrad: 4Pu -RP02-xj 900
Geschlecht: Männlich
Manolo hat geschrieben:
Billige polo plöre reicht.... ;) schon seit jahren.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk



Lieber Mario, die Öle die Polo anbietet sind von Fuchs Frankfurt, und sind mit die besten Öle die es gibt. Sie werden

auch in der Formel eins, und in anderen wettbewerben im Motorsport gefahren. :whistle: Also keine billig Plörre :mrgreen:

Sehen wir uns in Karlstadt :whistle:

Mfg Friedel :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 08:21 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Jun 2008, 18:32
Beiträge: 2258
Wohnort: Hilden
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Also in meinem Augen ist sie billig, wo sie her kommt weiß ich auch. Aber das billig bezog sich auf den Preis nicht auf das Öl.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

_________________
Gruß Mario :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Kupplung
BeitragVerfasst: Di 30. Mai 2017, 08:27 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 856
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Tach auch,

meine 4PU hatte auch nur 26Tkm runter und Kupplungsrutschen von Anfang an trotz des mineralischen 10W-40 in Standardqualität. Neue ECB Beläge hatte ich bereits geordert, doch daran lag es nicht. Die originalen Kupplungslamellen sahen noch echt gut aus. Es war auch kein Verschleiß an den Trennscheiben zu erkennen.
Die Druckfeder ist für die Leistung des Motors einfach zu schwach. Mag sein, dass einige damit durch kommen. Das bestätigt dann die Serienstreuung. :roll:
Ich habe jedenfalls auf Ze-tec mit den "normalen" Federn umgerüstet.
Kann ich nur empfehlen. :thumbright:
Alternativ kann man eine zweite Druckfeder mit dazu packen oder die von der FJ1200 verwenden, deren fast baugleicher Motor ja bei offener Leistung 99KW hat

gero

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Zuletzt geändert von Alexius am Di 30. Mai 2017, 08:52, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kupplung bei 56.000 km
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 31
Welches Modell hat welche Vor-bzw. welche Nachteile?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 17
Kupplung rutscht (in jedem Gang)
Forum: Kupplung
Autor: Torstinator
Antworten: 10
Innenleben der Kupplung
Forum: Kupplung
Autor: Checker
Antworten: 15
Kupplung und Hebelverstellung
Forum: Kupplung
Autor: OPD
Antworten: 24

Tags

Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz