Aktuelle Zeit: Do 2. Jul 2020, 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 16:21 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 07:56
Beiträge: 29
Wohnort: Minden
Motorrad: Yamaha XJR 1300
Geschlecht: Männlich
Hallo,
an meinem Moped geht der leerlauf nur rein wenn ich fahre bzw.
der Motor aus ist. Kann mir das nicht so erklären. es fährt ganz normal. es ist eine neue Kupplung verbaut.
wenn das Moped angemacht wird oder an der Ampel, wenn es im leerlauf ist. läuft es normal. wenn ich den Gang einlege, knallt der erste gang mit einem ruck rein. wenn das moped rollt kann ich dem leerlauf einlegen ohne probleme. steht das moped geht der leerlauf sehr schwer rein. ist der motor aus geht der leerlauf ganz leicht rein.
hat dafür jemand eine Idee??
danke schön im vorraus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 18:13 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Jul 2008, 10:10
Beiträge: 190
Wohnort: Wasserburg
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
...die Kupplung trennt nicht ausreichend, ggf. Luft im System....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Fr 12. Aug 2016, 19:31 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 3. Mai 2015, 19:48
Beiträge: 276
Wohnort: near by Biggegrill
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
...das ist alles normal, mach die keine Sorgen...gugsch du:
45302369nx35339/motor-getriebe-f18/schaltung-hakt-im-stand-t42164.html
Gruß: Imola

_________________
das blöde am Leben ist, das auch Arschlöcher teilnehmen dürfen :wech:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Sa 13. Aug 2016, 11:19 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 796
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Ich helf hier mal aus mit dem kompletten Link...

http://xjrforum.iphpbb3.com/forum/45302369nx35339/motor-getriebe-f18/schaltung-hakt-im-stand-t42164.html

Ist dein Problem nach der Überarbeitung der Kupplung schlimmer geworden?

Mein Getriebe ist gelegentlich auch mal zickig, ich habe festgestellt das auch viel vom Öl abhängt, derzeit fahre ich mit Liqui Moly 10W40 Street (mit Zetec Kupplungsdruckplatte), das Schalten geht fast immer, ist aber etwas lauter. Mit Mineralischem Öl (Polo 10W40) kam mir das Schalten und Motorgeräusch etwas sanfter vor, wenn das Öl aber verbraucht war wurde die Schaltung auch hakeliger und zickiger. Mein jetziger 13 Motor (RP02) schaltet sich auch nicht wie sein 12er Vorgänger, er ist im ganzen etwas rauer aber nicht ganz so zickig, die 13er von einem Kollegen ist auch wieder etwas anders zu schalten, jeder Motor hat seine eigene Dynamik und verhält sich entsprechend, daher sind auch alle Einstellungswerte wie z.B. an den Vergasern ein Richtwert und mehr nicht, das kommt durch die Fertigungstolleranzen und davon wie der Motor eingefahren wurde (vorsicht Streitthema...) und dem daraus resultierenden Verschleißbild.

So, und jetzt raus auf die Strasse etwas Sprit verbrennen und Reifen abrubbeln... :wech:

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: So 14. Aug 2016, 09:56 
..dann hast Du zu viel Öl drin.
Hatte ich auch schon. Der Ölstand sollte immer unterhalb der Markierung im Schauglas sein. (oberes Drittel)

Gruß

Winni


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mo 15. Aug 2016, 15:25 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Wenn zu wenig Öl drin ist, kriegt man das gleiche Problem. Ölstand bei oberer Markierung und alles ist schick (wenn die Kupplung sauber trennt).

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mi 28. Sep 2016, 14:35 
Offline

Registriert: So 22. Mai 2016, 12:11
Beiträge: 6
Motorrad: xjr1200
So ein ähnliches Problem hatte ich auch und zwar nach dem auswechseln des Kupplungshebels.

Dann habe ich ein kleines Kügelchen auf dem Werkstattboden entdeckt. Nachdem ich dieses wieder in die Buchse des Kupplungshebel eingebaut habe, funktioniert die Kupplung auch wieder ;)!

Gruß
Wolf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 29. Sep 2016, 00:13 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 612
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Neue Kupplung heißt, Lamellen und Scheiben sind wieder dicker.

Entlüfte nochmal ordentlich, ruhig auch mit angezogenem Kupplungshebel über Nacht. Bei der Trennung kommt es auf den Millimeter an. Sollte es sich nicht bessern, baue eine Stahlflexleitung ein. Deren innerer Querschnitt ist kleiner als der der Originalen und sie dehnt sich im Gegensatz zur ausgelutschten Originalen nicht mehr aus. (Wechselintervall alle 5 Jahre) Das heißt, der gesamte Druck geht auf den Nehmerzylinder. Dann sollte es wieder schick sein.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 08:18 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 81
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
warlord hat geschrieben:


Ich würde mir das Video gerne einmal anschauen, da ich nach dem Kupplungswechsel mit neuen Stahlscheiben, Lamellen und Zetec Druckplatte auch Probleme mit der Schaltung habe.
Leider sehe ich nur ein schwarzes Bild ::roll:

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 10:04 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4783
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Kopier einfach mal den Link in den Browser, oder klicke hier: https://www.youtube.com/watch?v=z-AwQBi45q8

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 10:45 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 81
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Erst einmal danke für die Setzung des Links.

Alles gut erklärt, nur konnte ich ja vor dem Wechsel des Kupplungsgedöns auch an der Ampel vom 1. Gang in den Leerlauf schalten.Jetzt geht er gleich in den 2. Gang, da ich jetzt sehr viel Kraft aufwenden muss um den Hebel nach oben zu drücken überspringt er den Leerlauf einfach. Erst wenn ich kurze knappe Schläge von oben auf den Hebel setze landet er im Leerlauf. Da muss jetzt doch irgendetwas anders sein als vorher. Der Hebel sitzt auf Stellung eins und hat dadurch wenig Spiel und der Gegendruck ist sofort da. Ändere ich die Stellung in Richtung 2 und noch höher wird es auch bei Fahrt hakelig und nicht so geschmeidig wie zuvor. Vor dem Kupplungswechsel war der auf 3 oder 4 und es funzte einwandfrei.

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 10:52 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 22. Okt 2010, 12:14
Beiträge: 95
Es gibt auch Kupplungskits die einfach Mist sind. Hab das eben erst an der VFR erlebt.
Ich dachte auch..... tu ihr was gutes und mach alles neu. Ergebnis war wie bei Dir.
Hartes schalten, üble Leerlaufsuche und verklebte Kupplung nach ein paar Tagen Standzeit.
Die Lösung war einfach. Die Stahlscheiben waren einfach Mist. Die neuen hatten auch, im Gegensatz zu den originalen, kein "Muster" auf der Oberfläche sondern waren einfach nur glatt.
Die alten wieder eingebaut und schon war das Problem beseitigt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mi 12. Jun 2019, 11:04 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 81
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Also ich habe die Lamellen von Vesrah und die Scheiben von Klaus gekauft und ich gehe mal davon aus, dass die für die XJR erprobt sind und das noch einige andere hier die Teile verbaut haben und evtl keine Probleme damit haben.

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 06:53 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1774
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Die Innereien der Kupplung, werden seitlich in den Schlitzen/Schächten des Korbes geführt. Wenn sich darin Rattermarken befinden, die die Freiheit der Lamellen behindern, dann kann die Kupplung nicht komplett trennen. Und es kommt zu Deinem Problem.
Hast Du diese Führungen vorher nicht gesichtet und nachgearbeitet?
Feile und Läpppapier...?

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 07:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 81
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
XJR Ralf hat geschrieben:

Hast Du diese Führungen vorher nicht gesichtet und nachgearbeitet?
Feile und Läpppapier...?


Das habe ich noch nicht gehört, dass man die neuen Lamellen vorher bearbeiten muss. Habe ich natürlich nicht gemacht. Sie gingen auch leicht in die Führungen rein, daher sah ich keinen Handlungsbedarf. Bei der Bolle hatte ich sie damals auch nicht bearbeitet.

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Öleinfülldeckel geht nicht auf
Forum: Motor/Getriebe
Autor: tackle
Antworten: 16
Keinen Blnker RP10 ,nichts geht mehr
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Kettenschloss geht auf
Forum: Kette/Ritzel
Autor: XJR-Horst
Antworten: 7

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz