Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 05:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 07:21 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1987
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ne Ecky, nüscht die Lamellen.
Die Führungen im Korb.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 07:27 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 89
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Ah O.K. hatte ich auch noch nie gemacht. Aber ich lass das jetzt vor dem Urlaub so. Hab Kopp voll.
Kann sich das mit der Zeit selbst regulieren?

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 07:40 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1987
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Wenn Du Glück hast, könnte sich das einlaufen.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 12:42 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1987
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Aber ich vermute trotzdem, dass Du die Kupplung immer noch nicht 100 Prozent entlüftet hast.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 13:17 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 89
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
XJR Ralf hat geschrieben:
Aber ich vermute trotzdem, dass Du die Kupplung immer noch nicht 100 Prozent entlüftet hast.

Das kann ich ja am WE noch mal machen. Ist ja eigentlich dann nur ein Wechsel und es dürfte keine Probleme geben.

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: So 25. Apr 2021, 11:22 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jan 2020, 08:27
Beiträge: 32
Wohnort: St.Veit/Glan
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Gibts zu dem Problem schon ein Update? Hat sich das von selbst reguliert? :-?

Greets

Josh


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: So 25. Apr 2021, 13:11 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 12:05
Beiträge: 764
Wohnort: Garage ;-)
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Matuki war zuletzt 2018 eingeloggt und Ecky im Februar.
So'n Feedback wäre natürlich schon schön ....

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: So 25. Apr 2021, 17:05 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 2487
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Manche Dinge benötigen Zeit. :whistle:

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2021, 09:03 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 89
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Ecky hat geschrieben:
XJR Ralf hat geschrieben:
Aber ich vermute trotzdem, dass Du die Kupplung immer noch nicht 100 Prozent entlüftet hast.

Das kann ich ja am WE noch mal machen. Ist ja eigentlich dann nur ein Wechsel und es dürfte keine Probleme geben.


Ja sorry Jungs, da es nach erneuten mehrmaligen Entlüften keine Verbesserung gab, habe ich die Sache erst einmal ruhen lassen und mich mittlerweile an das gehake gewöhnt und leite entsprechende Maßnahmen vor dem Halt ein. Wenn ich Lust habe, dann werde ich die anderen Tipps auch noch befolgen. Wenn es eine Verbesserung geben sollte, lasse ich euch natürlich daran teilhaben. :occasion5:

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2021, 14:13 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1366
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
wedotherest hat geschrieben:
Es gibt auch Kupplungskits die einfach Mist sind. Hab das eben erst an der VFR erlebt.
Ich dachte auch..... tu ihr was gutes und mach alles neu. Ergebnis war wie bei Dir.
Hartes schalten, üble Leerlaufsuche und verklebte Kupplung nach ein paar Tagen Standzeit.
Die Lösung war einfach. Die Stahlscheiben waren einfach Mist. Die neuen hatten auch, im Gegensatz zu den originalen, kein "Muster" auf der Oberfläche sondern waren einfach nur glatt.
Die alten wieder eingebaut und schon war das Problem beseitigt.

so eine Erfahrung hab ich leider auch schon mit TRW Lukas Reib- und Stahlscheiben von Louis gemacht (2 getrennte Artikel, gleicher Hersteller), nach einigen Tagen hab ich zumindest die arschglatten Stahlscheiben wieder ausgebaut und in die Tonne geworfen. Zum Glück hatte ich die originalen, gepunkteten noch aufgehoben und konnte sie wieder einbauen, dann war alles wieder wie gewohnt gut.
Ist also durchaus kritisch, je nachdem welche Stahlscheiben man verbaut und nicht alles mit Namen/Marke muß was taugen.

_________________
Gruß Erich Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2021, 19:29 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Feb 2004, 12:05
Beiträge: 764
Wohnort: Garage ;-)
Motorrad: RP02, RP19
Geschlecht: Männlich
Bei mir war es damals ähnlich. Nach Wechsel auf mineralisches Öl 20W40 bzw. 20W50 hörte es auf mit der hakeligen Schalterei .......
Einfach mal ausprobieren.

_________________
Gruß
Schrauber
Wenn ich Du wäre, ............. wäre ich lieber ich ... :bgdev:

http://www.xjr-stammtisch-rheinland.de
MEHRSi Mitglied http://www.mehrsi.org


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2021, 08:12 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jan 2020, 08:27
Beiträge: 32
Wohnort: St.Veit/Glan
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
20W 50 mineralisch? Interessant. Das habe ich immer für die Zweizylinder Choppermotoren verwendet und gute Erfahrungen gemacht. Bei einem Vierzylinder hab ich das noch nicht ausprobiert. Hab jetzt das 10W 40 mineralisch drin und bin recht zufrieden, bin heuer allerdings erst rund 1000 km damit gefahren. Bei einem 99er Baujahr bin ich nicht so für die hochtechnisierten synthetischen Öle, meiner Meinung nach nehmen die etwas dickflüssigeren, mineralischen viele Motorgeräusche weg und auch das Schalten flutscht besser. Aber ich bin kein Mechaniker und kann nur aus meiner Erfahrung als Motorradfahrer berichten. Das 20W 50 werd ich aber für den nächsten Ölwechsel im Hinterkopf behalten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2021, 09:05 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 89
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Schrauber hat geschrieben:
20W50 hörte es auf mit der hakeligen Schalterei .......
Einfach mal ausprobieren.


Diesen Test brauche ich nicht machen. Ich fahre immer 20W50

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leerlauf geht niur schwer rein.
BeitragVerfasst: Di 27. Apr 2021, 14:06 
Offline
XJR-Szenenkenner
XJR-Szenenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Aug 2014, 00:10
Beiträge: 2487
Wohnort: Kiel
Motorrad: 2014èr RP19
Geschlecht: Männlich
Dito und das seit Jahren.

_________________
Bild
DLzG Andreas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hupe geht nicht
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 7
Kontrolllampe geht an
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Motor geht aus
Forum: Technik allgemein
Autor: büffel
Antworten: 13
kupplung und leerlauf!
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz