Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 09:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2011, 23:21 
Moin leute ich habe ja auch das problem das der K.zylinder immer undicht ist und ich weiß ja das Bremsflüssigkeit doch sehr arggessiv ist und B.F. zieht ja auch Wasser an und deshalb gammelt da drin ja auch alles


und meine Frage ist: Kann man nicht einfach das ganze System reinigen und dort einfach eine auf Öl Basis und mit gleicher viskose ein Öl drauf kippen
ich dachte da an ATF3(automatik Öl) oder was anderes


Bin immer für eine gute Antwort bereit!?!





NEIN DAS WIRD KEIN ÖL FRED


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Nov 2011, 23:55 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 75
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Wenn, dann ginge da nur ein Hydrauliköl, denn die Bremsanlage ist ja eigentlich nichts anderes als ein Hydrauliksystem. Aber ich würde an deiner Stelle irgendwelche Experimente mit der Bremsanlage bleiben lassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 00:02 
Bremsanlage????

Kupplungsanlage!!!

Ich meine ja nur zwischen Kupplungsgeber und Nehmerzylinder wird die Bremsflüssigkeit nur hin und her gedrückt wird nicht warm also kann man da ja ein Öl rein kippen um das gammeln des Zylinders zuverhindern oder sehe ich das falsch


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 00:05 
er schreibt auch nur von der Kupplungsseite. [-X

Ich glaube aber das Öl zu dickflüssig ist. Bremsflüssigkeit ist so dünn wie Wasser.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 00:08 
Ja aber

Man könnte es machen um dem Gammel vorzubeugen und die Dichtungen können Öl ab wenn Sie schon Bremsflüssigkei ab können


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 00:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Nov 2007, 17:08
Beiträge: 21
Wohnort: Dortmund
Motorrad: 4(R)p(02/06)u
Geschlecht: Männlich
... ja das geht...

Das Problem ist leider...

kippst du Öl rein ( Mineralölbasis, was auch sonst?! ) greift dies deine Gummidichtung an... die Folge... es sifft !
kippst du Bremsflüssigkeit rein ( hygroskopish ) zieht die Suppe irgendwann Wasser, welches dann die Metallteile angreift = Gammel !

So oder so... irgendwas geht innen Arsch ! :mrgreen: :mrgreen:
Also empfehle ich dir, nimm die Billige DOT4 oder 5 Plörre und mach alle 2-3 Jahre alles Ordentlich sauber. Andernfalls versuch doch bitte irgendein Mineralölbasiertes Raffinat, quäl dich mit sehr hoher Hebelkraft und mach alle 3-5 Monate sämtliche Gummiringe neu.

Das ist doch ein schöner Vorschlag für einen Lang/Kurzzeitversuch !
Nichts für ungut.

beste Grüße

_________________
Bild

Zusammengesetzte Substantive entfalten ihr wahre Bedeutung
erst durch ein eingeschlossenes Kraftwort,sowie: Milch"fuckin"Schnitte !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 12:16 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Jun 2009, 18:24
Beiträge: 303
Wohnort: 52134 Herzogenrath
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
yamahaxjr1200friedel hat geschrieben:
Habe die letzten zwei Wochen 3 Stck davon überholt Mensch sahen die

scheiße von innen aus #-o Total verdreckt, habe sie erstmal gründlich sauber gemacht,

mit Bremsenreiniger, anschließend gut ausgeblasen, und mit ATE Bremspaste ganz dünn

eingeschmiert, sowie alle anderen Teile auch.

Den Kupplungsgeber habe ich ebenfalls gut durchgespült sowie die Leitung auch.

Überigens wechsel ich Brems und Kupplungsflüsigkeit jedes Jahr, dann haste die

Schweinerei der ablagerungen nicht .


Mfg Friedel :wech:



jow... und meiner war einer von den dreien :roll:

nochmals danke schön ... :thumbright:

_________________
Bild

Bild

am Öl kanns ja nicht gelegen haben, war ja keins drin....Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 15:07 
es gibt auch silikonbremsflüssigkeit! Zieht kein wasser und ist nicht aggresiv auf kunststoff und gummi!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 16:08 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 513
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
simonmanu hat geschrieben:
es gibt auch silikonbremsflüssigkeit! Zieht kein wasser und ist nicht aggresiv auf kunststoff und gummi!



DOT 5 ist auf Silikonbasis, und dann am Besten mit der alten, vorgeschriebenen DOT 4 / DOT 5.1 mischen.
Kann eine spassige Aktion beim bremsen werden. Nicht umsonst wird von den Fahrzeugherstellern vorgeschrieben was Du gefahrlos verwenden darfst.
Hier mal ein Link in dem man sich über die DOTs etwas schlau machen kann.

http://www.motorroller-info.de/A_Z_ifz- ... keiten.pdf

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Nov 2011, 16:54 
Eine Stahlflexleitung, falls noch nicht vorhanden, verringert auch das Wassersammeln um einiges.
Ein beachtlicher Teil des Wassers in der Flüssigkeit kommt über die Gummileitungen rein.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 22:49 
Und nochmal es geht hier NICHT UM DIE BREMSANLAGE es geht hier nur um die Kupplung und um das verhindern von Gammel am um im Nehmerzylinder mit Hilfe von gleich viskose Öl zu DOT 4
Aber wenn DOT 5 kein Wasser zieht kann man ja sich die nehmen wenn Sie nicht so agressiv ist


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 22:52 
Sprich mal den Robbi an. Der hatte mir mal erzählt dass es bei BMW sowas gibt. Sogar in der Bremsanlage.


Sent from my iPhone using Tapatalk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 02:31 
Hummer21 hat geschrieben:
Moin leute ich habe ja auch das problem das der K.zylinder immer undicht ist und ich weiß ja das Bremsflüssigkeit doch sehr arggessiv ist und B.F. zieht ja auch Wasser an und deshalb gammelt da drin ja auch alles


und meine Frage ist: Kann man nicht einfach das ganze System reinigen und dort einfach eine auf Öl Basis und mit gleicher viskose ein Öl drauf kippen
ich dachte da an ATF3(automatik Öl) oder was anderes


Bin immer für eine gute Antwort bereit!?!






NEIN DAS WIRD KEIN ÖL FRED



warum ist der k.zylinder dauernd undicht ? Mit Rep.-Satz ordentlich gemacht (wie vom Friedel beschrieben) ist da für Jahre nix mehr undicht. ;-)
Die bei Yamaha werden sich schon was dabei gedacht haben wenn sie Bremsflüssigkeit vorschreiben. :-k


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 07:02 
reini hat geschrieben:
[
warum ist der k.zylinder dauernd undicht ? Mit Rep.-Satz ordentlich gemacht (wie vom Friedel beschrieben) ist da für Jahre nix mehr undicht. ;-)
Die bei Yamaha werden sich schon was dabei gedacht haben wenn sie Bremsflüssigkeit vorschreiben. :-k


Also meine Dicke ist 12 Jahre alt und hat 120.000 auf dem Buckel und da ist alles noch dicht, ich kann das auch nicht ganz verstehen von wegen "immer undicht" ::roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 12. Nov 2011, 07:18 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Jan 2008, 20:53
Beiträge: 189
Wohnort: Münsterland
Motorrad: K1300S
Geschlecht: Männlich
malte55 hat geschrieben:
Sprich mal den Robbi an. Der hatte mir mal erzählt dass es bei BMW sowas gibt. Sogar in der Bremsanlage.


Sent from my iPhone using Tapatalk


Moin, nö Malte, nich in der Bremsanlage, nur auf der Kupplunsseite war so 'ne dunklere Plörre drin. Auf mein Nachfragen beim :-) meint der es wäre keine Blensfüssigkeit......

sent from my iPad2 using Tapatalk

_________________
LG Robbi

--- Stammtisch Castrop ---

Bild

http://www.griffheizer.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nach Batterietausch kein Murks mehr
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 18
Yamaha XJR 1300 Tacho - Drehzahlmesser kein Licht
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Chris89
Antworten: 1
nix da mit Sprit...kein Benzin im Vergaser
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Anonymous
Antworten: 4

Tags

Auto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz