Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 20:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 17:54 
...so hab die kupplung neu abgedichtet!
muss jetzt entlüften! hab auch so eine vacuumpumpe von polo :mrgreen: (hab ich irgendwann mal geschenkt bekommen)
beschreibung nur in englisch!
wie entlüfte ich mit solch einem teil :-? :-? :-?

gruß
wolfgang


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2012, 21:28 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 73
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Einfach unten anschließen. Entlüftungsventil aufdrehen und dann pumpen bis keine Luftblasen mehr mitkommen. Aber nicht verpassen rechtzeitig oben nachzukippen. Weiß jetzt bloß nicht ob de Kupplungshebel dafür gezogen sein muss, aber ich glaub nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 07:13 
...danke für den tip :thumbright:
werde es ausprobieren


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 16:57 
Würd beides machen, Vakuumpumpe und kupplungshebel betätigen aber Vorsicht NACHFÜLLEN NICHT VERGESSEN :-)



Sent from my iPhone using Tapatalk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 19. Mai 2012, 20:38 
habs ohne pumpe nur mit kupplungshebel gemacht! pfunzt!
funktioniert einwandfrei!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:23 
Offline

Registriert: Fr 4. Mai 2018, 17:53
Beiträge: 2
Motorrad: XJR
Hallo liebe XJR Freunde !

Ich fahre eine RP02 und durfte nun auch den Kupplungsehmerzylinder wechseln, da undicht.
Dichtsatz gekauft und eingebaut. Soweit so gut....

Das Forum hat mir hier schon sehr weitergeholfen :-)

Nun aber das leidige Thema entlüften.....
Geschlagene 2 Tage plage ich mich damit rum, und komme nicht weiter. Ich bekomme das System einfach nicht entlüftet.
Angefangen habe ich mit dem Standardprozedere:
Entlüftungsnippel auf, Kupplung ziehen, Entlüftungsnippel zu, Kupplung loslassen...
Dies habe ich sehr sehr oft wiederholt aber ohne Erfolg.
Bin dann auf den Tipp mit der Spritze hier gestoßen, aber auch hier klappt es nicht.
Wenn ich die Spritze am Entlüftungsnippel ansetze (diesen natürlich geöffnet) kann ich nichts an Flüssigkeit reinbringen.
Etwas geht rein, und dann steigt der Druck so hoch das mir gerade eben der Schlauch der Spritze vom Entlüftungsnippel abgeplatzt ist .
Riesen Sauererei..
Den Kupplungshebel habe ich dabei im gezogenen Zustand fixiert.
Ich habe auch bereits vom Ausgleichsbehälter mit Druckluft durch die Leitung gepustet, um zu sehen ob irgendwas zu ist.....alles frei.
Unten kam ein schöner Nebel raus..
Wenn ich den Entlüftungsnippell öffne und oben am Kupplungshebel ziehe tut sich unten auch was, man hört die Luft die austritt.
Aber wie gesagt, bekomme ich keine Flüssigkeit mit dem Spritzentrick hinein...

Was mache ich hier falsch?
Bin um jeden Tipp dankbar, so langsam juckt es in den Fingern.... ;-)

Gruß, Lars.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 18:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 455
Motorrad: RP19
Den Kupplungshebel nicht ziehen, sondern loslassen, wenn du von unten entlüften willst.

Bei gezogenem Hebel ist das Volumen zwischen Geber- und Nehmerzylinder abgeschlossen, also wird nichts in Richtung Pumpe fließen.

Gruß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 19:33 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jul 2014, 15:57
Beiträge: 792
Wohnort: Olching
Motorrad: XJR 1300 RP19; MT-01
Geschlecht: Männlich
Ich empfehle eine Vakuum Pumpe, habe die von Amazon für ca 20€ damit geht alles perfekt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

_________________
Manchmal muss man etwas langsamer in eine Kurve fahren um schnell zu sein. :evil:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 4. Mai 2018, 22:16 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Mai 2017, 23:01
Beiträge: 242
Wohnort: Moers
Motorrad: XJR 1300 SP (RP02)
Geschlecht: Männlich
Nimm einfach ein altes Marmeladen- oder Gurkenglas und fülle da ca 3cm hoch Bremsflüssigkeit rein, in den Schraubdeckel machst Du ein Loch und schiebst da einen Kunststoff durch, der unterhalb des Flüssgkeitsspiegels endet, das andere Ende vom Schlauch kommt auf den Entlüftungsnippel.

Oben im Vorratsbehälter einfüllen und immer pumpen, bis keine luft mehr kommt.

Mit einer Spritze habe ihc bei leeren Leitungen immer nur gesaugt, zum vorfüllen, danach mit dem Marmeladenglas gearbeitet.

Nutellaglas geht auch :mrgreen:

_________________
in dies inevabiliter augetur numerus illorum qui culum meum lingent
wer mich kennt der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 06:31 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 133
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Eigentlich ist alles gesagt. Hebel oben offen und von unten saugen.
Ansonsten: wo kommst denn her? Wenn du aus der Nähe bist, kann man ja mal rüber düsen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 06:57 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1547
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich fahre am Donnerstag, zum Bruno in der Mühle.
Komme also quasi bei Dir vorbei.
Wenn Du es bis dahin noch nicht fertig bekommen hast, melde dich einfach per PN bei mir.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 14:15 
Offline

Registriert: Fr 4. Mai 2018, 17:53
Beiträge: 2
Motorrad: XJR
Hi allerseits,

wow, selten in so kurzer Zeit soviel positive Resonanz in einem Forum erlebt. Top!

Vielen Dank für die schnellen Antworten.

Der Tip von Alex hat mich aber dann heute zum Ziel gebracht.
Hebel in Ruhe lassen und gemächlich von unten nach oben drücken.
Dann noch etwas am Hebel gepumpt und nach kurzer Zeit kam unten nur noch Flüssigkeit raus.
Hat funktioniert. Warum nicht gleich so... :-))

Vielen Dank dafür!

Eine Vakuumpumpe werde ich mir vermutlich aber doch noch zulegen, wer weiß was noch alles kommt.
Das mit dem Marmeladenglas klingt auch sehr logisch und einfach, immer gut solche Tips :thumbright:

Jetz werde ich erstmal ne kleine Probefahrt machen..
Ich komme aus dem Oberbergischen....
Meiner Meinung nach die schönste Gegend für die XJR ;-) :wech:

Gruß, Lars.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Sa 5. Mai 2018, 18:05 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 133
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Super, dass es geklappt hat. Viel Spaß beim Fahren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Do 9. Mai 2019, 20:51 
Offline

Registriert: Di 26. Mär 2019, 08:24
Beiträge: 2
Motorrad: XJR
Moin zusammen,

bin neu im Forums und kenne mich nicht so gut aus. Deswegen weiß ich auch nicht genau, ob ich hier richtig bin.

Habe folgendes Problem:

Hab an meiner Xjr1200 die Stahlflexleitungen erneuert und einen Reperatursatz für den Kupplungsnehmer eingebaut. Hat auch alles soweit wunderbar geklappt. Das ganze entlüftet, aber die Kupplung öffnet nicht. Soll heißen,
wenn ich einen Gang einlege, läßt sich das Hinterrad nicht drehen ( bei ausgeschaltetem Motor), egal ob ich den Kupplungshebel ziehe oder nicht.
Wenn ich den Motor starte, dreht sich das Hinterrad ein wenig (Leerlauf). Wenn ich einen Gang einlege, ist keine Veränderung am Hinterrad festzustellen. Auch nicht wenn ich Gas gebe oder hoch schalte.
Jetzt das kuriose. Wenn dir Maschine nicht auf dem Hauptständer steht und ich einen Gang einlege, tut sich nix. Auch nicht beim Gas geben.
Hab schon den Nehmerzylinder wieder auseinander gebaut und nachgeschaut ob alles in Ordnung ist. Da war allerdings nix festzustellen.
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen oder mir sagen, wo ich mich da einlesen kann.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kupplung entlüften
BeitragVerfasst: Fr 10. Mai 2019, 12:07 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 776
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Ich würde meinen die Kupplung schließt nach der Operation nicht, ist nun also permanent getrennt oder "offen".
Jedenfalls meinem Verständnis nach, wenn ein Gang eingelegt wird und bei entlastetem Kupplungshebel keine Kraftübertragung stattfindet.
Da ist wohl was mit dem Zusammenbau verkehrt.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Stahlflex an der Kupplung...
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Vorderradbremsen entlüften ja oder nein
Forum: Bremsen
Autor: stübi
Antworten: 31
Kupplung Hydraulik ausnützen
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 8
Kupplung gewechselt und KNZ überholt...
Forum: Kupplung
Autor: Metti
Antworten: 20
Kupplung rutscht nicht mehr ?
Forum: Kupplung
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz