Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 12:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Scottoiler X-System
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 21:50 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 397
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Servus,

ich lasse euch mal an meiner Erfahrung mit dem X-System von ScottOiler teilhaben. Gekauft habe ich mir das X-System und den Scorpion Dual Injector.

Das X-System ist eine elektrische Pumpe mit Tank in einem kompakten System mit 5 Fließraten und direktem Anschluß an die Batterie. Die Pumpe aktiviert sich über die Bewegung des Motorrads. <-- Hört sich gut an, dachte ich mir und flugs das Teil bestellt, da ich ja das Beste für meine Kette möchte, habe ich auch diesen Dual Injector gordert, der auf beiden Seiten des Kettenrads das Öl aufträgt.

Satte 290.- investiert, gefreut als das Paket ankam und gleich verbaut. Anleitung ist überschaubar, Schlauch von oben unter den linken Seitendeckel, durch die Schwinge und dann unten an der Schwinge entlang verlegt. Es sind Selbstklebende Halteclips dabei. Die Pumpe an die Batterie angeschlossen, ein ca. 10cm langes Schlauchstück angebracht, danach das Rückschlagventil (Fließrichtung beachtet) und schließlich die Verbindung zur Düse am Kettenrad hergestellt. Alles entlüftet und soweit easy.

Freudig auf Probefahrt, nach 8km kurzer Halt, oh Schreck Öl am Rad. Nicht schlimm, ich hatte die Fließrate zu hoch eingestellt, kurz runter geregelt und ab auf die Hausrunde. Diese ohne auf meiner eigenen Ölspur auszurutschen überstanden. Irgendwie schon ein mulmiges Gefühl, dass man da Öl in die Nähe des Hinterreifens verteilt...

Mit zufriedenem Grinsen das Motorrad in die Nachtruhe gewippt. Am nächsten Morgen, der Schreck:

Bild


Öl neben dem Reifen, wie kann das sein?? Dann erstmal mit dem Auto in die Arbeit. Am Abend dann den Schlauch noch mal neu verlegt, neu entlüftet.
Am nächsten Morgen das gleiche Malheur.

Also an die Fehlersuche gemacht:

Ein Werkstatttuch nach Abstellen des Motorrads untergelegt, dieses nach 4 Std. ölbefleckt getauscht und nach weiteren 4 Std. war wieder ein Ölfleck. Letzter Versuch; nach Abstellen des Motorrads die Pumpe stromlos gemacht, da ich ausschließen wollte dass die ggf. nachläuft. Hat auch nichts geholfen, wieder Ölfleck. Bei der Kontrolle des Schlauchs konnte ich auch keine Falschluft, bzw. Luftblasen feststellen. Sprich das Öl läuft aus der Pumpe nach. Selbige nach Anleitung leicht Schräg montiert.

Das Ende der Geschichte? Das Scottoilerzeugs beim großen Lieferanten reklamiert und geht morgen zurück. Das Thema Kettenöler ist für mich mit der Aktion durch, zweite Chance gibt es bei mir nicht. Also sprühe ich mir wieder das Dosenzeugs auf die Kette.

Update: Ich habe direkt mit dem DE Vertrieb Rock Oil telefoniert, sehr kompetent und das Regelventil (ist ein kleiner Zylinder, der nach der Pumpe in den Schlauch gesteckt wird) als Ursache identifiziert. Innerhalb eines Tages war der Austausch da und das System funktioniert astrein

Gruß

Kini


Zuletzt geändert von Kini am Di 11. Jun 2019, 06:34, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 22:21 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1541
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Sorry Kini,
aber Du hast auf's falsche Pferd gesetzt.
Es gibt durchaus ein sehr gut funktionierendes System.
Allerdings von der Firma CLS. Das fahre ich und meine Freunde. Ich kann es wirklich empfehlen.
Nennt sich Touring und ist Kinderleicht zu bedienen.
Gruß Ralf

Wenn Du weitere Fragen haben solltest, nur zu.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Jun 2019, 22:26 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1541
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
https://onlineshop.cls-evo.de/index.php ... t&info=107

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 01:32 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jul 2006, 09:18
Beiträge: 46
Wohnort: Kaarst
Motorrad: ja
Geschlecht: Männlich
Kann ich nicht bestätigen. Habe seit Jahren den einfachen Scotoiler dran, war mal ne Aktion bei Louis für ca 65.-€. Anders als lt Bedienungsanleitung abgehenden Ölschlauch ca 2 cm über den abgehenden Kettenstrang vorne am Antriebsritzel befestigt. Seitdem immer ölig glänzende Kette, nix auf der Felge, nix aufm Boden. Einziger Nachteil: bei 5° andere Ölkonsistenz als bei 25°, d.h. im Winter bißchen weiter aufdrehen. Verbrauch geschätzt eine Schapsglasfüllung auf ca 900 km.
Hab leider kein Foto.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 05:45 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 455
Motorrad: RP19
Also meinen hatte ein Jahr lang den einfachen Scottoiler vom Louis Spezial Pack, seit zwei Jahren ein Scottoiler E-System, auch mit Pumpe und dem Kontroll-Dingens am Lenker.

Das Ding funtioniert einfach nur.

Schaltet sich ein, wenn das Motorrad startet, schaltet sich dann wieder aus, wenn der Motor aus ist.

Keine Pfützen.

Meines funktioniert und ich bin zufrieden.

Gruß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 06:42 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Aug 2008, 15:52
Beiträge: 262
Wohnort: Klütz, Mecklenburg
Motorrad: RP 06
Geschlecht: Männlich
Ich kann XJR Ralf nur zustimmen, habe auch den Öler von CLS verbaut.
Fahre das Teil schon mehrere Jahre ohne Probleme.
Da ich im Vorfeld viel negatives über den Scottoiler gehört habe, hatte ich mich für den CLS Öler entschieden, was ich bis heute nicht bereut habe.

_________________
Grüße von der Küste
Stübi


www.ferienwohnung-sommerwind.net
_______________________________________________________________________________

Entweder man lebt oder man ist konsequent.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 07:02 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1541
Wohnort: Wermelskirchen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich kenne den Heiko Höbelt, Chef von CLS, persönlich.
Die Geschichte zu seinem System, ist ganz interessant.
Der Grund der Entstehung seines Systems, war einfach der, dass er sich über seinen damals verbauten Scott Öler geärgert hat.
Daraufhin, hat er zusammen mit einem Freund, sein erstes eigenes System entwickelt.
Mittlerweile, arbeitet es perfekt, auch bei verschiedenen Temperaturen.
Es ist also ein System von Bikern,für Biker.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 11:22 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Mär 2017, 15:24
Beiträge: 397
Wohnort: Am Chiemsee
Motorrad: XJR 1300 RP19
Geschlecht: Männlich
Hi,

danke für die Rückmeldungen. Habe nun die mutmaßliche Ursache, das Rückschlagventil arbeitet nicht, sprich schließt nicht 100%ig.

Werde die Tage ein neues verbauen und dem System doch noch ne 2. Chance geben.

Ich halte euch auf dem Laufenden (hoffentlich nicht auslaufenden;-))...

Gruß

Kini


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 11:23 
Offline

Registriert: Do 5. Feb 2015, 15:59
Beiträge: 21
Motorrad: RP 19
Geschlecht: Männlich
Servus,

hab auch den CLS dran und kann nur Bestätigen, geht sehr gut! Sind aber auch teurer geworden!

Bye

Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 17:56 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Mär 2012, 15:33
Beiträge: 144
Wohnort: Braunschweig
Motorrad: 2x XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Ich fahre den Nemo2. Der funktioniert immer.

_________________
You can't have everything....
were would you put it
"Lemmy"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Jun 2019, 18:15 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 455
Motorrad: RP19
Jacco hat geschrieben:
Ich fahre den Nemo2. Der funktioniert immer.


Immer, falls Du ihn manuell auslöst.

Automatisch ist der nicht.

Der Nemo ist ein automatischer Nichtöler.

Groß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 6. Jun 2019, 15:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:55
Beiträge: 427
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Motorrad: XJR 1300 von 2004
Geschlecht: Männlich
Moin
Erst E scoty
dann den Unterdruck scotty...
Was soll ich sagen,einmal eingestellt und es läuft (ohne Flecken) !!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 7. Jun 2019, 08:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Apr 2018, 09:15
Beiträge: 250
Wohnort: Dresden
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich habe mir nun auch den NEMO 2 von Cobrra montiert und bin bisher sehr zufrieden damit. Zwar geht der nicht automatisch aber das sehe ich eher als Vorteil. Einmal nach dem Tanken ein viertel Umdrehung des Vorratsbehälters ausführen und alles ist in Butter bzw. gut geschmiert. Bei den anderen Systemen hat mich die zum Teil aufwendige Monatge doch etwas abgeschreckt.

Die Verarbeitung des NEMO 2 ist top, die Montage sehr einfach und schnell erledigt. Sie geht komplett ohne Eingriff in das System/Bordnetz. Ein dezenteres Plätzchen, als den Lenker findet man am Motorrad bei bedarf in jedem Fall. Austretendes Öl über Nacht oder so gab es bisher nicht. Die Langzeiterfahrung steht noch aus. Aber die ersten rund 1000 km sind runter und bisher gibt es nichts zu meckern.

_________________
Grüße aus Dresden, Christoph!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scottoiler X-System
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 18:21 
Offline

Registriert: Sa 25. Mär 2017, 21:57
Beiträge: 13
Motorrad: XJR1300 RP19
Geschlecht: Männlich
kann den Rehoiler wärmstens empfehlen, Kostenpunkt icl. Dosierpumpe vom webasto ca 80 euro.
Einzig man muss die Platine selber löten.Einstellmöglichkeit über PV win 10 oder Bluetooth Handy Android


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Scottoiler X-System
BeitragVerfasst: Do 13. Jun 2019, 18:35 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Mi 15. Jan 2014, 22:27
Beiträge: 455
Motorrad: RP19
Den Rehoiler hatte ich auch schon im Visier, bis ich preiswert ein E-System bekommen habe.

Gruß

Alex

_________________
---
“A Lie has speed, but Truth has Endurance” - - Edgar J. Mohn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

System-Reiniger ... bringt das was
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Max 66
Antworten: 17
Scottoiler
Forum: Vergaser/Einspritzanlage/Benzinzufuhr
Autor: Schwarzexjr
Antworten: 4
Wieviel Bremsflüssigkeit im System
Forum: Bremsen
Autor: kingpin82
Antworten: 1
Smart Turn System
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Bobele77
Antworten: 9
Scottoiler Einbau RP06
Forum: Kette/Ritzel
Autor: mbbraun
Antworten: 8

Tags

Auto, Bau, Flug, Haus, Otto, Reifen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz