Aktuelle Zeit: Do 22. Aug 2019, 16:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 19. Feb 2011, 16:41 
Esrtmal Entschuldigung, dass ich mir nicht die Mühe mache zu suchen, bin gerade am Kette wechseln und hämmere diese Zeilen gerade mit verölten Fingern ins Laptop.

Unter der Ritzelabdeckung ist (original) eine Papierdichtung. Ist mir natrürlich auseinandergerissen. ( Pos.7)
Bild

Jetzt ist Samstag und ich bekomme natürlich so schnell keinen Ersatz.

Ist die nötig? wozu bitte?


Bitte schnelle Hilfe, denn isch wollte die Garage heute wieder frei kriegen.


Danke im Voraus und Grüße, Henning


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Feb 2011, 16:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Feb 2008, 08:43
Beiträge: 124
Wohnort: Hösbach
Motorrad: 4PU schwarz
Geschlecht: Männlich
bei meiner war da noch nie einen dichtung drin (habs sie so gekauft )

gruss gerhard

_________________
der mit dem leichten Dialekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Feb 2011, 16:51 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 620
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Wechgelassen vor 25000 km
Die folge war ich fahre immer noch ohne ](*,)

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Feb 2011, 16:55 
Danke für die schnelle Hilfe.

So, der Kaffee ist alle.... weiter gehts mit Schrauben.

Übrigens: Kettensatz von Horst 18/43, guter Preis :-)))


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Feb 2011, 17:43 
So alles montiert, Auto wieder in der Garage.

Die alte Kette habe ich nicht wegen Verschleiß rausgeschmissen, sondern ich wollte mal ne andere Übersetzung probieren.

Nach 27.000 km nur mit

Bild und Bild

Alles noch TOP!
Die Kette habe ich weggelegt.

Bin aber auch kein Regenfahrer


So, jetzt warte ich auf mildere Außentemperaturen und freue mich schon auf's Erlebnis.

Grüße, Henning


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 23:06 
Mal wieder zurück zum Thema:

Gibt es den jemanden der NICHT blöd geschaut hat, als er die Ritzelabdeckung abnahm und eine zerfledderte Dichtung gesehen hat?

Wer hat denn dann beim Dealer (oder selbstgeschnitten) eine Dichtung gekauft und wieder eingebaut und wieso baut Yamaha dort eine ein? Könnten ja ein paar Yen sparen.

Ich habe jetz erstmal so zusammengebaut, wenn sich aber rausstellt, dass sie nötig ist, werde ich sie wieder montieren.


Bitte mal um Input.

Grüße, Henning


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 23:22 
anstelle von Dichtungen , kann auch zur Abdichtung z.B. Hylomar aufgetragen werden. ;-)

Frage beantwortet :?: =;


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 23:29 
Hänschen hat geschrieben:
Könnten ja ein paar Yen sparen.

Ich habe jetz erstmal so zusammengebaut, wenn sich aber rausstellt, dass sie nötig ist, werde ich sie wieder montieren.

Grüße, Henning


Ist das Teil eigentlich bei der RP19 immer noch drin?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 20. Feb 2011, 23:33 
crazy horse hat geschrieben:
Hänschen hat geschrieben:
Könnten ja ein paar Yen sparen.

Ich habe jetz erstmal so zusammengebaut, wenn sich aber rausstellt, dass sie nötig ist, werde ich sie wieder montieren.

Grüße, Henning


Ist das Teil eigentlich bei der RP19 immer noch drin?


also du kannst ruhig auch die RP10 kaufen :mrgreen:
durch den geänderten Deckel fehlt diese Dichtung. O:)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 21. Feb 2011, 03:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 22. Jun 2009, 23:35
Beiträge: 0
Wohnort: aachen/land
Motorrad: rp06
Geschlecht: Männlich
servus,

vielleicht, nur eine vermutung, wollten die einfach nur kontaktkorrosion verhindern!?! soll ja schließlich schonmal vorgekommen sein, das teilchen so zusammenbacken, dat nur noch gewalt hilft!

wie sagte mein alter lehrmeister, wenns nicht mit gewalt geht, gehts mit mehr gewalt! denn mit gewalt kannste nen bär bumsen!

beste grüße

tobias


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2012, 20:49 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Mo 28. Mai 2007, 00:13
Beiträge: 26
Wohnort: Frag doch die NSA
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hänschen hat geschrieben:
Esrtmal Entschuldigung, dass ich mir nicht die Mühe mache zu suchen, bin gerade am Kette wechseln und hämmere diese Zeilen gerade mit verölten Fingern ins Laptop.

Unter der Ritzelabdeckung ist (original) eine Papierdichtung. Ist mir natrürlich auseinandergerissen. ( Pos.7)
Bild

Jetzt ist Samstag und ich bekomme natürlich so schnell keinen Ersatz.

Ist die nötig? wozu bitte?


Bitte schnelle Hilfe, denn isch wollte die Garage heute wieder frei kriegen.


Danke im Voraus und Grüße, Henning


Ist zwar schon Älter das ganze hier, aber ich krame es mal wieder raus! :wech:
Da ich jetzt auch den Kettenwechsel vor mir habe, dachte ich mir tuste der Dicken was gutes und bestellst einfach mal die Dichtung beim Freundlichen!
Die Dichtung Nr. 7 kostet zur Zeit 11,05Euro, Nr. 8 dagegen nur läppische 95cent....aber das ist es mir wert, die 12Euronen habe ich für die Dicke noch über!
Sicherungsblech für das Ritzel 5,90Euro! :whistle:
Jetzt muss nur noch die Kette kommen... :thumbright:

_________________
Gruß Frohni


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welches Lager/Dichtung in Ritzelabdeckung
Forum: Technik allgemein
Autor: XJRob
Antworten: 12
Ölwannenwechsel: Dichtung INNERHALB der Wanne
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Adilehoxha
Antworten: 8
Schwingenarme unter Spannung
Forum: Fahrwerk
Autor: uwepapa
Antworten: 4
Elektrik unter dem Tank
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Unforgiven
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz