Aktuelle Zeit: Mi 16. Jun 2021, 02:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 21:14 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 21:55
Beiträge: 164
Wohnort: Schönebeck/Elbe
Motorrad: XJR RP10, XJ900 4KM
Geschlecht: Männlich
Bin vor 17.000 km dem Goldrausch verfallen und habe auch immer einen :thumbright: von allen Betrachtern bekommen. Bis nach ca 5.000 km kleine Gummi Fäden aus den Seitenplatten ragten :kotzen:
Habe heuer eine GrundReinigung gemacht wegen Umstellung von Caramba auf HKS Kettenspray, kein spürbarer Verschleiß.
Kennt jemand das Problem bei DID 530 ZVM-X Ring?
Mein Goldrausch ist jetzt jedenfalls gedämpft, werde bei bedarf wieder mal bei Originals nachschauen.
Bild

_________________
Es gibt immer einen größeren Fisch!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 08:48 
Dieselbe Kette an meiner GSX 1200 zeigte nach ähnlicher Laufleistung genau die gleichen Symptome. Ich habe dann einfach etwas mehr geschmiert und sie bei 25000 km getauscht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 08:58 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Fr 20. Apr 2012, 10:15
Beiträge: 89
nach 10000 km bei mir auch-war meine letzte did


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 09:29 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2007, 22:35
Beiträge: 561
Wohnort: Homberg
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich kann das nicht bestätigen. In >10 Jahren und fast 100.000km auf meiner Dicken hatte ich 3 Sätze DID ZVM Gold und der dritte Satz ist noch drauf und geht noch.
Aber vielleicht hab ich das auch einfach nur nicht gesehen bei meinen Ketten.

_________________
mfg markus

Four wheels move the body. Two wheels move the soul. \xx/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 10:24 
:dontknow:

Ich fahre nur DID und nie Probs, gut gepflegt (PDL) halten die bei mir über 50TKM.
OK, meine XJR hat mit 20TKM noch die Erstausrüstung drauf, ist aber glaub auch ne DID, oder?
Aber vielleicht hat DID wegen Kapazitätsengpass bei einem Mädchenname produzieren lassen? :wech:

:-k Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 10:32 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 561
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Wenn das kein Einzelfall bei vorschriftsmäßig gepflegten Ketten ist sollten wir und damit an DID wenden. Entweder kommt dabei raus das manche Ketten nicht richtig produziert wurden oder manches Pflegemittel nicht vertragen,.....ich fahre auch die gute DID :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 11:13 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Apr 2014, 12:07
Beiträge: 118
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Wichtig wäre doch zu erfahren womit die Ketten gepflegt und vor allem gereinigt werden. Ich z.B. verwende seit Jahren nur PDL, ist zwar etwas mehr Arbeit aber dafür bleibt die Kette und das Hinterrad sauber. Fahre seit Jahren nur DID ZVMX Ketten egal auf welchem Motorrad und hatte die Probleme noch nie. Von Caramba halte ich persönlich nicht so viel würde da eher das Kettenspray von Enuma nehmen, das ist wirklich gut.
Vielleicht einfach so eine Tabelle einrichten:

Detlef Plein DID ZVMX PDL ca. 22000 km ohne Probleme alle 500 km kurz nachsprühen ( bei Regen mehr )

_________________
Gruß aus Borken
http://www.mot-teile-borken.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 12:11 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 21:55
Beiträge: 164
Wohnort: Schönebeck/Elbe
Motorrad: XJR RP10, XJ900 4KM
Geschlecht: Männlich
Danke Euch für eure Kommentare, das Forum lebt!
Also falsches Pflegemittel oder schlechte Pflege schließe ich aus.Bin da sehr Penibel , die Kumpel belächeln mich immer und holen dann komischer Weise auch ihr Spray raus. Gesprüht wird auf die Innenseite des unteren Strangs und durch die Sprührichtung kommt gerade auf die Innenglieder gut Fett. Das Erscheinungsbild ist nur auf der Seite, ich vermute mal das es ein Fertigungsfehler ist.
Bei DID mal anklopfen werde ich mal machen aber selbst wenn sich dort etwas rührt, bleibt die Unzufriedenheit im Kopf.
Bleibt dran [-o< :

_________________
Es gibt immer einen größeren Fisch!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 12:22 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 16. Dez 2017, 21:55
Beiträge: 164
Wohnort: Schönebeck/Elbe
Motorrad: XJR RP10, XJ900 4KM
Geschlecht: Männlich
Detlef Plein hat geschrieben:
Wichtig wäre doch zu erfahren womit die Ketten gepflegt und vor allem gereinigt werden. Ich z.B. verwende seit Jahren nur PDL, ist zwar etwas mehr Arbeit aber dafür bleibt die Kette und das Hinterrad sauber. Fahre seit Jahren nur DID ZVMX Ketten egal auf welchem Motorrad und hatte die Probleme noch nie. Von Caramba halte ich persönlich nicht so viel würde da eher das
Kettenspray von Enuma nehmen, das ist wirklich gut.
Vielleicht einfach so eine Tabelle einrichten:

Detlef Plein DID ZVMX PDL ca. 22000 km ohne Probleme alle 500 km kurz nachsprühen ( bei Regen mehr )


PDL sagt mir jetzt nichts, kannst Du bitte meine Bildungslücke schließen.

_________________
Es gibt immer einen größeren Fisch!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 12:37 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4855
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
https://de.wikipedia.org/wiki/PDL :mrgreen: :mrgreen:

Aber hier ist Profi Dry Lube gemeint (https://www.profi-products.de/de/pdl-dry-lube/)

Etwas (schon älterer) Diskussions-Stoff: https://www.motorradonline.de/motorradz ... 29338.html

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 12:38 
:schlaumeier:

PDL (Profi Dry Lube) ist ein fettfreier Schmierstoff auf Teflonbasis aus dem Weltraumlabor.
Kette fettfrei machen und einsprühen, danach möglichst über nacht trocknen lassen.

Vorteil u.a. die Kette sieht immer sauber aus und es schleudert keine schwarzen Fettteilchen an die Karre und Beinkleider.

Nachteil u.a. man muß penibel sauberhalten die Kette und alle 400 km sprühen, nach Regenfahrten sofort.
Also für Allwetterfahrer durchs ganze Jahr eher ungeeignet.

Wichtig ist, möglichst das Original PDL zu nehmen, diese Billignachahmerprodukte zum Bleistift Tante Louise´s Procycle Dry Lube taugen nix.
Zu dem von S 100 kann ich nix sagen, weil ich weiterhin PDL nutze, auch wenn das Original bei Louis nicht mehr gibt weil Onkel Warren seinen Dreck verkaufen will.

:tach: Dirk


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 13:11 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Apr 2014, 12:07
Beiträge: 118
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Old School hat geschrieben:
Wichtig ist, möglichst das Original PDL zu nehmen, diese Billignachahmerprodukte zum Bleistift Tante Louise´s Procycle Dry Lube taugen nix.
:tach: Dirk


Danke für die Klarstellung, ganz meine Meinung. Das Original ist die bessere Wahl. Ich habe immer ein paar Dosen stehen :thumbright:

_________________
Gruß aus Borken
http://www.mot-teile-borken.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 13:19 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 795
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Womit die Frage des Reinigungsmittels noch nicht geklärt ist, meist liegt da der Hase im Pfeffer...


Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 13:36 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Apr 2014, 12:07
Beiträge: 118
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Das ist richtig, die Reiniger dürfen nicht so sehr entfetten. Durch die Nutzung von PDL entfällt bei mir eine spezielle Kettenpflege, ab und zu mit einem Lappen und WD40 ( aber nicht auf die Kette sprühen )außen abwischen.
WD 40 entfernt ja Fett und ist damit Feind aller O-(X) Ringe in unseren Ketten wenn es direkt auf die Kette gesprüht wird und Zugang zu den Dichtringen hat.

_________________
Gruß aus Borken
http://www.mot-teile-borken.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Goldkettchen hat Gummi Karies
BeitragVerfasst: So 14. Jan 2018, 16:00 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 8. Jun 2009, 12:17
Beiträge: 822
Wohnort: tief im Westen
Motorrad: Check!
Geschlecht: Männlich
Detlef Plein hat geschrieben:
Das ist richtig, die Reiniger dürfen nicht so sehr entfetten.


Und welcher ist zu empfehlen? Um z. B. eine neue Kette auf PDL einzustellen.

Thomas

_________________
Täglich scheint die Sonne wieder,
täglich weicht die Nacht dem Licht.
Täglich sieht man alles wieder,
nur verliehenes Werkzeug nicht.


Motorradanhänger mit Plane zu verleihen. Standort 44653.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gummi der Schubstange vom Kupplungshebel
Forum: Kupplung
Autor: Andreas
Antworten: 2
kleines Gummi Teil
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 3
Gummi...
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Ritzel mit Gummi, Kette vernietet und Frage Kettenflucht
Forum: Kette/Ritzel
Autor: calenberger
Antworten: 0
Gummi an altem Ritzel vorne?
Forum: Kette/Ritzel
Autor: Anonymous
Antworten: 12

Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz