Aktuelle Zeit: Di 20. Aug 2019, 07:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 21:57 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 98
Motorrad: XJR 1200
Hallo , meine federbeine sind durch. Jetzt bin ich am überlegen erlegen ob ich meine originalen überholen lasse oder mir die YSS RE302-330T-37 kaufe.
Das Fahrwerk der xjr soll ja eh nicht das beste sein. Was sagt ihr ?

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 22:01 
Hau rein, würde ich sagen. Oder ... schau mal da - Michi bietet gebraute Öhlins an.

45302369nx35339/ich-biete-f34/oehlins-t45717.html


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 22:18 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 98
Motorrad: XJR 1200
Ich habe yss jetzt bei der Tante für 170 Euro bestellt. (Zum anschauen) . Sind ohne ausgleichsbehälter . Denn die originalen sollen ja ich so gut sein. Pt bietet eine Überholung für 200 Euro an . Da ich die xjr noch nicht kenne wollte ich mal wissen was ihr sagt

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 11:20 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 98
Motorrad: XJR 1200
Ja . Das ist auch mein Gedanke. Habe mich jetzt für den Hersteller Berlin ein anderes modell entschieden. http://www.xjr-tuning.de/artikel/1743/Y ... 2-TRL.html

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 13:16 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2007, 18:44
Beiträge: 103
Wohnort: Hagen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Und warum jetzt die Entscheidung für die anderen Dämpfer?
Preislich liegen die RE302-330T-37-X (184,50€) und die Typ RZ362 TRL (468,90€) ja Welten auseinander!
Ausserdem sind die RE Gasdruckdämpfer und die RZ Öldruckdämpfer??
Ich frage deshalb weil ich mir auch neue Dämpfer gönnen möchte und nicht weiss ob die Gasdruck was taugen :-k preislich wären die mit 184€ im Rahmen. Überholung der originalen kommt nicht in Frage.
Möchte den Behälter der optik wegen nicht mehr.

_________________
Farbe ist egal, Hauptsache Schwarz..........

Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: Mo 6. Feb 2017, 13:23 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 98
Motorrad: XJR 1200
Weil ich die rz362 für 320 bekommen habe . Und bei den plus an Extras konnte ich nicht anders

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 15:18 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2007, 18:44
Beiträge: 103
Wohnort: Hagen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hab meiner Dicken die Gasdruckdämpfer YSS-RE302-330T-37-X gegönnt O:)
Gestern (Sa 04.03.17) bekommen und direkt eingebaut :wech: Habe die Werkseinstellung mal so gelassen für die erste Probefahrt.
Mein Fazit ist absolut positiv :thumbright: sehr wertiger Eindruck und sehr gute verarbeitung =D> Die beiden Dämpfer schlucken jede Bodenwelle und unebenheit \:D/
Absolut genial und zu empfehlen die Teile.
Bild
Bild

_________________
Farbe ist egal, Hauptsache Schwarz..........

Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 15:22 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Mo 2. Jan 2017, 23:50
Beiträge: 98
Motorrad: XJR 1200
Hey sag mal wie viel mm hast du bei der federvorspannung gelassen und auf was für ein Gewicht als Ausgangsbasis ?

Gesendet von meinem SM-A310F mit Tapatalk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 16:20 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2007, 18:44
Beiträge: 103
Wohnort: Hagen
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Hab wie gesagt die Dämpfer so eingebaut wie ich sie bekommen habe. Hab auch schon nach einer Anleitung zum einstellen auf Körpergewicht und Fahrweise (neutral, sportlich, touren, mit Sozius usw..) gesucht aber nichts gefunden.
Meine Dämpfer haben ja einen einstellbereich über ein Gewinde, also Feder mittels Gewinde zusammen drücken wirds Fahrwerk Härter, Feder entspannen, Fahrwerk weicher.
Werkseinstellung ist im mittleren bereich und ich kam super klar damit.
Fahre mittlerweile ohne Sozius und eher sportlich.

_________________
Farbe ist egal, Hauptsache Schwarz..........

Ich weiss, dass die Stimmen in meinem Kopf nicht real sind, aber sie haben so wahnsinnig geile Ideen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: So 5. Mär 2017, 18:52 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 27. Sep 2009, 04:28
Beiträge: 238
Wohnort: Waltrop
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Hab die mir jetzt auch mal gegönnt! :-)

_________________
Gruß
Jörg
____________

XJR-Stammtisch Castrop


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 08:36 
Offline

Registriert: Di 10. Mai 2016, 15:37
Beiträge: 24
Motorrad: XJR 1300 RP02
Geschlecht: Männlich
Moin,

wie sieht es mit der Länge, im Vergleich zu den Originaldämpfern aus (RP02)?

Gruß
Werner :-P


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: YSS RE302-330T-37 ?
BeitragVerfasst: Mo 6. Mär 2017, 09:28 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 730
Motorrad: XJR1200
Antis hat geschrieben:
Meine Dämpfer haben ja einen einstellbereich über ein Gewinde, also Feder mittels Gewinde zusammen drücken wirds Fahrwerk Härter, Feder entspannen, Fahrwerk weicher.


Das ist ein Fehlglaube. Mit der Federvorspannung wird lediglich der Negativfederweg beeinflusst. Die Federrate (Härte) kann nur durch wechseln der Feder selbst geändert werden.
Eine recht umfangreiche Anleitung der Fahrwerkseinstellung war im letzten oder vorletzten Roadster Magazin.
Hier ein Link der die Begriffe und Wirkung der jeweiligen Einstellmöglichkeiten sehr gut erklärt: http://www.racing4fun.de/fahrwerkskunde.html
Und hier eine allgemein gültige Anleitung zum Einstellen des Fahrwerks:
http://www.motorradonline.de/fahrwerk/fahrwerk-perfekt-einstellen.158780.html

Meine Erfahrung mit Fahrwerkseinstellung im Laufe der Jahrzehnte:
Gibts viel zum Einstellen, wird von vielen der Sweet Spot nicht erwischt. Fahrwerke so verstellt, das der Hobel fast unfahrbar wird. Wobei auf der Landstraße wirkt sich das alles nur am Rande aus. Lieber zu weich, als zu hart und hoppelig.
Ich finde die originalen Federbeine der XJR nicht schlecht, solange sie nicht verschlissen sind. Bei der 1200er ist die Gabel das Problem. Die ist viel zu lasch von der Federrate und der Dämpfung. Das Problem am XJR Fahrwerk der ersten Generationen, war daher die lasche Gabel und das straffe Heck. Wenn du die Artikel oben ließt, weißt du das der Grundsatz heißt, vorne und hinten gleichmäßig zu sein.
Die neue (RP19) soll ja ein recht gutes Fahrwerk haben. Leider habe ich noch keine fahren können.

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz