Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 16:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: YSS Federbein kollidiert mit Heck
BeitragVerfasst: Sa 6. Jun 2020, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 12
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
Hallo Mitstreiter,
ich habe folgendes Problem und wollte mal fragen, ob ich damit alleine bin oder schon jemand hier eine praxistaugliche Lösung parat hat.
Heute habe ich mir folgende Federbeine der Firma Y.S.S. eingebaut: RG362-330TRCL-37-BJX (KBA 91215) mit Feder 46-20-30-200. Gemäß der entsprechenden ABE (https://www.yss.co.th/downloads/ABE-362.pdf) sollte es perfekt u.a. an die RP02, Baujahr 2000, passen.
https://drive.google.com/file/d/1IotEOu ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1qAjhYJ ... sp=sharing
(Wie kann ich hier einfach ein Jpeg einfügen? Welche Dateierweiterung ist erlaubt?)

Das Teil kostet unter 600 €, ist voll einstellbar (Federbasis, Zugstufe, Druckstufe), rein optisch gut verarbeitet und kommt mit dicker ABE bzw. Freigabe des KBA daher.
Der Anbau ging ohne größere Probleme. Wenn man die beiliegenden Scheiben verbaut sind die Aufnahmen in beiden Augen auch soweit spielfrei. Die Durchmesser der Aufnahmen haben auch gepasst. Nachträgliches Gefrimel mit Eigenbau-Distanzhülsen ist also nicht notwendig gewesen. \:D/

Nun zum eigentlichen Problem: Nach einer kurzen Testfahrt - ohne Sozius, nur ich alleine mit ca. 96 kg inkl. "Rüstung" - trat auch gleich die Ernüchterung ein: Beide Arme des Piggy Backs kollidierten beim Einfedern bei der Probefahrt offensichtlich leicht mit der Unterseite der originalen Motoradheck-Verkleidung. Jetzt habe ich dort sehr hässliche Kratzer / Scheuermarken. (siehe Fotos) Das kotzt mich natürlich extrem an. :kotzen:
https://drive.google.com/file/d/1kJWyNj ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1kYmrh_ ... sp=sharing

Sicherlich könnte ich das Teil nun wieder zurückschicken, da die Beschaffenheit nicht so ist wie beschrieben, aber eigentlich will ich das nicht. Zum einen, weil ich mich in die Materie "einstellbares Federbein" mal reinarbeiten will und wie gesagt rein optisch (und auch preislich) die Teile recht interessant sind.
Um die über 40 Seiten starke ABE loszuwerden, kann ich mir vorstellen, dass der TÜV-Prüfer das auch nicht einträgt, wenn da offensichtlich nicht ausreichend Spiel vorhanden ist. Aus optischen Gründen ist es für mich keine Option die Federbeine verkehrt herum zu montieren. (Dies wird auch in der beiliegenden Dokumentation nicht erwähnt.) Auch ein Verändern der Federbasis („Höherschrauben“) nur um eine Kollision zu vermeiden, ist ebenfalls keine Option für mich, wenn nicht ein entsprechendes Gewicht (=Sozuis) zu berücksichtigen ist.

Den Hersteller habe ich nun per Mail kontaktiert und um Stellungnahme gebeten, mal schauen ob/was dort zurückkommt.
Evtl. kennt aber jemand hier im Forum das Problem und ist schon einen Schritt weiter als ich....?

VG
Matte

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jun 2020, 22:49 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Feb 2014, 21:54
Beiträge: 609
Motorrad: Kenny, Sarron, AMA
Geschlecht: Männlich
Ich kenne das Problem nicht aber wenn ich mir die Bilder anschaue dann müssen die Dämpfer ja am Heck scheuern. Der Winkel der Strebe an der der Ausgleichsbehälter sitzt ist bei den original Dämpfern etwa 45 Grad bei Deinen etwa 90 Grad. Die passen nicht zum Mopped.
Gruss

_________________
Lieber eine Schwester auf dem Strich, als einen Bruder auf einer Honda.....;-)
(Habe natürlich nichts gegen Hondafahrer aber der Spruch ist einfach geil)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jun 2020, 23:01 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 133
Motorrad: RP02 / CB250K4
Hi, ich würde mal auf Falschlieferung tippen, die Ausgleichsbehälter deiner Dämpfer stehen scheinbar deutlich flacher als sie sollten.
Ich mein hier im Forum fahren schon ein paar die RG362 und da hat sich imho noch keiner beschwert.
Grüße, Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 6. Jun 2020, 23:31 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2018, 14:24
Beiträge: 161
Motorrad: XJR
Schönen Abend!
Habe das gleiche Problem mit der Black Edition.
Habe sie aber auch schon länger und Umtausch ist nicht mehr drin.
Habe Filzgleiter dahin geklebt um nicht noch mehr zu zerkratzen.
Hätte mir schon überlegt dort wo sie anschlagen zwei Löcher zu bohren :kotzen:
Gruß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 00:58 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1788
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich fahre die Black Edition ohne Probleme.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 07:00 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 197
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Das Problem gibt es mit den voll einstellbaren von Wilbers auch. Da ist der Behälter im gleichen Winkel. Wenn es ordentlich einfedert, kollidieren die mit dem Heck. In der ABE von Wilbers steht aber auch drin, dass man sie kopfüber montieren soll. Also der Ausgleichsbehälter nach unten. Aufgrund der progressiven Feder (enge Wicklungen sollen ja oben sein) habe ich bei Wilbers nachgefragt, ob man dann auch die Feder drehen muss. Ist aber nicht nötig laut den Technikern dort. Ich hoffe dass hilft euch.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 07:48 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2018, 14:24
Beiträge: 161
Motorrad: XJR
Guten Morgen !
Und wie hast du das gelöst Ralf?
Sind doch die gleichen Dämpfer . Wieso passt das bei Dir.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 08:48 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1788
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Moin,
dass hat einfach so gepasst. Vielleicht gibt's ja doch verschiedene Modelle?
Ich mach mal ein Bild.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 08:52 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 197
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Vielleicht sind sie härter eingestellt und federn nicht so weit ein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 08:57 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 754
Motorrad: XJR1200
Dreh die einfach um. Ausgleichsbehälter unten...

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 09:15 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2018, 14:24
Beiträge: 161
Motorrad: XJR
Sorry aber das finde ich echt :kotzen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 10:42 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1788
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
So ein Mist!
Ihr habt Recht!!!
Auch an meiner gibt es leichte Spuren.
Der Dämpfer kommt beim einfedern leicht ans Heckteil.
Bild

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 10:51 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2014, 11:55
Beiträge: 1578
Motorrad: RC95 / RP191 / RP194
Geschlecht: Männlich
Thomas_W hat geschrieben:
Vielleicht sind sie härter eingestellt und federn nicht so weit ein.


Nope - das kann nur an Härte der Augen liegen. Also der Gummis, in denen die Buchse drin sitzen...

_________________
Ciao - Peter

Verhalte Dich stets so, dass die anderen sich ständig fragen, warum sie Dir noch keine reingehauen haben...

Schwarz: Posts als Member - Rot: Posts als Moderator - nur, damit da keine Unklarheiten aufkommen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 10:51 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1788
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Meine Idee dazu wäre das Heck mit jeweils 2 Unterlegscheiben, hinten etwas höher zu befestigen.
Dann wird's passen.

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 12:12 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1788
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Job done!
Die Schrauben im Bild rausdrehen, zwischen Heckrahmen und Heckhalterung 8er U-Scheiben, in benötiger Menge (Höhe) einlegen und wieder fest schrauben.
Evtl. muss das Sitzbankschloss neu eingestellt werden.
Bei mir hat es auch so gepasst.
Bild

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Umbau meiner 2015er RP19 - Front / Heck / Navi
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Federbein lösen
Forum: Fahrwerk
Autor: sonic
Antworten: 5
Heck
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Re: Heck (PSS-Rau)...wer kennt es?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Joker
Antworten: 3

Tags

Bau, Erde, Forum, Foto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz