Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 14:08 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2018, 14:24
Beiträge: 163
Motorrad: XJR
Ok und jetz schau mal ob das Rücklicht noch ordentlich passt. Die Idee hatte ich auch schon.
Sah irgendwie nicht mehr so aus wie es sein sollte.
Gruß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 19:05 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jan 2014, 14:15
Beiträge: 227
Wohnort: Schauenburg
Motorrad: 4PU/95
Geschlecht: Männlich
Hab von diesem Problem auch schon gehört, kann das aber nicht bestätigen.
Zumindest nicht wenn eine Heckhöherlegung montiert ist.

Grüße, Frank.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 19:33 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Fr 13. Apr 2018, 13:51
Beiträge: 197
Motorrad: XJR1300, ZX6R, Duc D
Bei einer Heckhöherlegung steht das Heck steiler (also größerer Winkel zum Dämpfer) und ist weiter entfernt von der Kante. Das reicht dann beim Einfedern.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 19:48 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Chrissi hat geschrieben:
Ok und jetz schau mal ob das Rücklicht noch ordentlich passt. Die Idee hatte ich auch schon.
Sah irgendwie nicht mehr so aus wie es sein sollte.
Gruß


Das Rücklicht ist doch mit an dem Halter dran. Das geht mit hoch und runter.....

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
Hallo Leute,
danke an alle für die Ideen und fürs Prüfen.
Da ich ja nun offensichtlich nicht alleine mit diesem Problem dastehe und die Druckstellen auf beiden Seiten auch in etwa gleich stark sind, schließe ich mal einen vezogenen Heckrahmen an meiner Maschine aus.
Damit kann ich ebenfalls auch eine Fehllieferung ausschließen, außerdem: Der Federbeintyp + Federtyp, der in der ABE-Liste bei der RP02 steht, ist auch direkt am Federbein unter dem oberen Auge eingedrückt, bzw. steht auch direkt auf der Feder. Die KBA Nummer aus der ABE findet sich ebenfalls am Piggy Back Arm.
Klickst Du hier.
https://drive.google.com/file/d/181NY_q ... sp=sharing
https://drive.google.com/file/d/1Jkeq9J ... sp=sharing

Die Erweiterung 37-BJX steht, so wie ich das verstanden habe, offensichtlich nur für die unterschiedlichen Ausführungen der Augendurchmesser, die bei dieser Serie geliefert werden. In meinem Fall hat das ja auch wunderbar gepaßt: oben 14 mm unten 10 mm.
Evtl. könnte man auch das Federbein mit Piggy Back nach vorne einbauen? Müßte man mal prüfen, ob das platzmäßig günstiger ist, sieht aber eigentlich auch Sch#%$@ aus und krabbelt evtl. die ganze Zeit am Unterschenkel vom Beifahrer.
Beim Einbau verkehrt herum dachte ich eher, dass es da Probleme mit der Gas- und/oder Öl-Abdichterei gibt. Habe ich zumindest irgendwo mal gelesen, also nur Halbwissen.
Bzw. gibt es da evtl. ebenfalls Kollisionsprobleme mit Beifahrer-Fußraste und/oder Kettenschutz und das Thema Anpassen der Hülsen ist wieder auf dem Plan, falls man aus irgendeinem Grund nicht Hülse oben mit Hülse unten tauschen kann.
Das Bohren von Löchern in die Verkleidung habe ich auch schon überlegt.... ist aber eigentlich ein Frevel. ::oops: Die Sache mit den Unterlegscheiben scheint mir zunächst am besten. Ich werde mal bei Gelegenheit die Umsetzbarkeit bei mir prüfen und berichten. Vermutlich wirds eine Kombination aus Unterlegscheiben und doch Erhöhen der Federbasis werden. Evtl. kommt dadurch kommt das Heck beim Fahrbetrieb dem Federbein nicht so nahe. Mal sehen. Genug Gewindelänge zum Testen ist ja vorhanden. ;o)


Folgende fragen habe ich noch an die Black Edition Fahrer bzw. allgemein:
- Habt Ihr Eure Black Edition eingetragen oder fahrt Ihr die ABE mit rum und hat der TÜV-Mensch nix zum Abstand gesagt?
- Welche Klicks fahrt Ihr bei Druck- und Zugstufe bei welchem Fahrergewicht, falls ich das öffentlich fragen darf....?
- Wie kriege ich hier Bilder eingebettet?

Danke und viele Grüße
Matte :wech:

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Jun 2020, 21:27 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Feb 2014, 10:39
Beiträge: 1826
Wohnort: Bergisches Land
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ich habe bei mir alles eintragen lassen, auch die Dämpfer. Die Einstellung? Keine Ahnung.
Habe da einiges ausprobiert aber keine Klicks gezählt.
Gruß Ralf

_________________
geht nicht....gibts nicht!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Jun 2020, 05:57 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Mär 2018, 14:24
Beiträge: 163
Motorrad: XJR
Guten Morgen.
Habe mir die Vom Haendler einstellen lassen. War mir aber zu hart . Habe sie dann ganz auf weich gestellt und dann 5 Klicks zugedreht. Eingetragen habe ich nichts.
Gruß


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2020, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
Guten Morgen,
hier ein kurzes Update für den interessierten Leser:
Nach ein paar Tagen Ignoranz habe ich noch mal eine, sagen wir mal, "deutlichere" Mail an den Hersteller hinterhergeschoben. :evil:
Diesem war das Problem bisher nicht bekannt bzw. kannte keine vergleichbaren Fälle. Er hat mir angeboten, dass ich die Teile auf deren Kosten zurückschicke (nach YSS Holland). Sie wollen sich eine RP02 besorgen, das Problem nachvollziehen, prüfen was zu machen ist, die Federbeine "modifizieren" und wieder zurückschicken.
Auf meine Frage, wie das Modifizieren aussieht (ich befürchtete, dass einfach etwas vom Piggy Back abgeschliffen und dann mit Lackstift ausgebessert wird ...eh... schdibb schdibb) [-X :abgelehnt: , wurde geantwortet, dass sie auch Ausgleichsbehälter haben, die jeweils um ca. 10° nach außen gedreht sind. (Ich vermute hier eine Art Baukastenprinzip.)
Vermutlich könnte man damit evtl. wirklich das Problem nachhaltig lösen. Dennoch habe ich vorsorglich mal auf die max. Zuladung von 207 kg hingewiesen. An KBA / ABE usw. würde sich angeblich nichts ändern. Zumindest wurde das auf meine Frage hin so geäußert. Die Federbeine sind jedenfalls gut abgepolstert nun auf dem Weg nach Holland (15,99 € per DHL für Pakete unter 5 kg)
Mal schauen was rauskommt, ich bin gespannt.

Soooo, günstiger Zeitpunkt sich mal übers Ventilspiel herzumachen (die undichte Zylinderkopfdeckeldichtung schreit auch schon seit längerem nach Austausch)... die angesetzten 24.000 km hab ich seit dem letzten mal zwar noch nicht ganz voll, aber die max. 24 Monate schon mehrfach überrundet... ::oops:
VG und schönes WE
Matte

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2020, 11:28 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Nov 2012, 22:05
Beiträge: 329
Wohnort: Dortmund
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Thomas_W hat geschrieben:
Das Problem gibt es mit den voll einstellbaren von Wilbers auch. Da ist der Behälter im gleichen Winkel. Wenn es ordentlich einfedert, kollidieren die mit dem Heck. In der ABE von Wilbers steht aber auch drin, dass man sie kopfüber montieren soll. Also der Ausgleichsbehälter nach unten. Aufgrund der progressiven Feder (enge Wicklungen sollen ja oben sein) habe ich bei Wilbers nachgefragt, ob man dann auch die Feder drehen muss. Ist aber nicht nötig laut den Technikern dort. Ich hoffe dass hilft euch.

fahre seit Januar die Wilbers Night Edition ,teilweise mit Sozia , keinerlei Kratzer da die Dämpfer leicht seitlich abstehen . Kratzer hätten mich auch geärgert für 1600 oken .Bild

_________________
https://www.iphpbb3.com/forum/file/4530 ... strop5.jpg


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 13. Jun 2020, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
@XJRler: Ich hoffe ja, dass das bei mir dann so ähnlich aussehen wird.
VG
Matte

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Jun 2020, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
ein kurzes Update für den geneigten Leser:
Auch nicht uninteressant ist, dass DHL sage und schreibe 1 Woche gebraucht hat, um ein 5 kg Paket in unser Nachbarland Holland zu transportieren und auszuliefern (ca. 700 km). Gemäß Online Pakettracking ist es jedenfalls nun angekommen, eMail-Bestätigung von YSS steht aber noch aus.
Ich habe keine Ahnung was dabei so lange dauert. Die Strecke München -> Hamburg ist weiter als von mir nach Holland zu YSS und das geht ja innerhalb eines Tages. Vielleicht haben die nur einen Fahrer fürs Auslandsgeschäft? Oder gibt es andere schwer überwindbare Grenzen, die ich nur eben gerade nicht sehe. Kann ich mir in der heutigen Zeit (Thema EU) eigentlich nicht vorstellen.
Wie dem auch sei, das Warten geht weiter.

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 19. Jun 2020, 20:32 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1401
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Matte,
warum heute einiges längert dauert sollte doch hinlänglich bekannt sein! Selbst DHL weißt daraufhin. Oder haste noch nix von Co.... mitbekommen?
Sonst viel Glück mit der Modifikation. Besitze die Dämpfer auch spielt bei meinem Heck (-umbau) keine Rolle.

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2020, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
Hallo,
hier ein kleines Update für den interessierten Leser.
Der Hersteller will nun das Problem anders umgehen, indem er die Längenverstellung des Federbeins vom unteren Auge ans obere Auge wechselt.
Da ursprünglich aber der Piggy Back-Arm und das obere Auge eine Einheit bilden, muss nun ein neues Teil beschafft werden und dort dann die KBA-Nummer eingraviert werden. Technisch ändert sich nichts.

Sicherheitshalber habe ich mir noch einmal bestätigen lassen, dass
- dann wirklich genug Abstand für maximale Zuladung existiert
- durch den Umbau keine neuen Probleme hochkommen (Kollision mit Kette/Kettenabdeckung oder irgendetwas, woran man natürlich erst einmal nicht denkt)
- die ursprüngliche Federbeinlänge von 33 cm sich nicht ändert
Das wurde alles bestätigt. Mal schauen, wann ich die Federbeine wiederhabe.
Wenn mir jemand sagt, wie ich Bilder direkt in meinen Post einbinden kann, würde ich mal zeigen, wie es dann aussieht.
VG
Matte

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 25. Jun 2020, 21:17 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 135
Motorrad: RP02 / CB250K4
Unter dem Textfeld ist ein Button: "Bild/Datei hochladen", der Rest ist eigentlich selbsterklärend.

Wenn hochgeladen noch auf "Kopiere in Beitrag" druffdrigge...

Grüße und viel Erfolg
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 20. Jul 2020, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 29. Mai 2018, 09:25
Beiträge: 13
Wohnort: Dresden
Motorrad: XJR1300 RP02 Bj 2000
Geschlecht: Männlich
Hallo Leute,

heute kamen endlich meine Federbeine. Es hat etwas länger gedauert, da das neue Teil, wo der Piggy Back Arm (PBA) dran ist zunächst in Alu blank angefertigt wurde und daher noch nachträglich geschwärzt werden musste damit die Optik wieder stimmt.
Wie bereits gesagt, wurde nun die Längenverstellung umgebaut und befindet sich nun oben am Federbein und nicht mehr unten.
Bild
Der PBA und das obere Auge bilden nun ja keine Einheit mehr, vermutlich deswegen befindet sich nun eine silberne Inbus Schraube oben gegenüber dem PBA. Sie soll vermutlich verhindern, dass sich PBA um die Längsachse des Federbeins dreht, könnte ich mir zumindest vorstellen.
Bild

Bild

An Typnummer und KBA-Nummer hat sich nichts geändert, somit sehe ich einer Eintragung optimistisch entgegen.
Bild

Alles sieht recht gut verarbeitet aus, Probefahrt steht aber noch aus, da die Teile aktuell noch nicht am Moped angebaut sind und z.Z. meine Sitzbank in Einzelteilen die Küche verziehrt. Hier soll eine Geleinlage eingepasst werden und ich bin noch am überlegen, ob ich den alten Kunstlederbezug noch mal nehme, da der natürlich saugend die Form der Sitzbank hat oder mir die Mühe mache ein neues Stück drüberzuzwirbeln....
Danke @zed: Den Knopf zum Hochladen von Bildern direkt in den Beitrag habe ich nun offensichtlich auch gefunden, wahrscheinlich war ich nicht nur blind sondern zusätzlich auch einfach nur blöd. ;-)

Bis die Tage
VG
Matte

_________________
:schreiben:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

RP 10 Heck das gleiche wie RP 02/06 ?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Heck XJR
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Rainmän
Antworten: 1
Federbein 4PU
Forum: Fahrwerk
Autor: Lucky
Antworten: 17
So nun auch mein Heck
Forum: Tuning/Umbau
Autor: xjrmeister
Antworten: 13

Tags

Bau, Erde, Forum, Foto

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz