Aktuelle Zeit: Mo 10. Aug 2020, 10:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2015, 11:45 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 22:56
Beiträge: 97
Wohnort: Hamburg
Motorrad: RP19 Bj 2014
Geschlecht: Männlich
Moin Moin,

ich möchte meiner rp19 ein paar progressive Wilbers Gabelfedern spendieren. Frage ist nun welches Gabelöl nehmen? Auf der Seite von Wilbers wird 7,5er empfohlen. Kann das sein? Lese sonst eigentlich immer was von 15er oder 10er? Und reicht 1 Liter oder brauche ich mehr?

Dank und Gruß
Ingo

_________________
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2015, 12:18 
10er und 15 er 50/50 mischen. Du brauchst etwas mehr als 1 Liter.Ich habe das Vollsyntetische von Liqui Moly verwendet.Dazu noch HKS GGV. Bei 80-90 kg Fahrer und den Wilbers Federn passt das sehr gut.
Auf 145 bis 150 mm Luftkammer einstellen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2015, 12:30 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Sep 2007, 11:38
Beiträge: 567
Wohnort: Oberbecksen
Motorrad: XJ1251R
Geschlecht: Männlich
Da gehen die Meinungen sehr weit auseinander.

Ich fahre viel schlechte Strecken bei geringerer Geschwindigkeit, bevorzuge Viskosität unter 10. Ich würde die paar Euros mehr für vollsynthetisches ausgeben, das reagiert nicht so stark auf Temperaturunterschiede.

Wer mehr auf topfebenen Strecken bei mindestens 20 Grad unterwegs ist sieht das bestimmt anders. ;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Jul 2015, 12:50 
Rp19 hat ja eine einstellbare Gabel....habe ich doch glatt überlesen. Da würde ich auch zum 10er raten.
Probiert mal den HKS GGV aus. ...meine Gabel war nicht mehr wieder zu erkennen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jul 2015, 08:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 25. Jan 2011, 13:27
Beiträge: 362
Wohnort: Haiger
Motorrad: 4pu, XT500, SR500,XS
Geschlecht: Männlich
ich habe auch das 10er genommen ,allerdings direkt von Wilbers zusammen mit den progressiven Federn!
Passt gut, geht auch auf schlechten Strassen jetzt recht flott vorwärts
Dazu habe ich hinten noch die Wilbers Federbeine, individuell auf mich und das Motorrad angepasst, habe alles direkt bei Wilbers gekauft,
sehr gute Beratung und sehr guter Service!
Viel Spass
Kalle Sauer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jul 2015, 13:03 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Apr 2014, 22:56
Beiträge: 97
Wohnort: Hamburg
Motorrad: RP19 Bj 2014
Geschlecht: Männlich
Ich danke euch für die Rückmeldungen! Habe dann eben doch mal bei Wilbers angerufen und gefragt, ob deren Angaben auf der Internetseite korrekt sind. Die gute Dame hat mir versichert, dass die Federn zusammen mit dem 7,5er Öl bei meinem Gewicht und einer normalen bis sportlichen Fahrweise perfekt passen werden. Ich glaube ihr jetzt mal und bestelle das Zeug. Ich werde dann nach Einbau und ausgiebigem Test berichten.
Ich mache am 10. August nen Kurventraining. Genau dasselbe habe ich vor 2 Monaten schon einmal gemacht. Bin gespannt wie sich die neuen Federn dort schlagen werden.

_________________
Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jul 2015, 15:53 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 799
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Die Berater bei Wilbers sind bisher immer sehr kompetent gewesen, ich habe mit ihnen ein bis zweimal im Monat zu tun, und deren Anraten (bei korrekter Angabe von Gewicht, Fahrweise usw.) ist bisher immer korrekt gewesen. Aber achtung, Wilbers Öl sollte es schon sein, ist zwar etwas teurer hält aber erfahrungsgemäß länger die angegebene Viskosität als die etwas günstigeren Gabelöle der großen Drei.

Gruß

Alex

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Welches Modell hat welche Vor-bzw. welche Nachteile?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 17
Passt Devil 4 in 1 für XJR 1200 auch auf XJR 1300 (RP02)?
Forum: Auspuff
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Wilbers / Wirth Gabelfedern
Forum: Fahrwerk
Autor: XJR-Eddi
Antworten: 12
Wilbers 633 S von RP10 auch für RP02 und RP06 ???
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 4
passt tank einer 1300er rp02 auf 1200er 4pu
Forum: Technik allgemein
Autor: Hugoratte
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz