Aktuelle Zeit: Di 3. Aug 2021, 09:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 14:54 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
Hab da mal ein frage an die Gemeinde .
Vielleicht hat der eine oder andere ja schon so seine Erfahrungen mit
den verschiedenen Ölviskositäten ( meine Fresse was für ein Wort ) gemacht .
Und zwar möchte ich das Gabelöl in einer verbauten R1 Gabel wechseln ,
da kommen ja jetzt keine Standardinfos mehr zum tragen . Ich möchte jetzt auch nicht sämtliche Öle durchprobieren .
Ich darf vielleicht erwähnen dass ich etwa 85kg wiege und ab und an mit Sozia unterwegs bin .

THX


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 19:20 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
jetzt weiß ich gar nicht wie ich die ganzen informationen verarbeiten soll :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 19:58 
Also ich Hab 10ner öl mit promoto federn


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 21:43 
bei langstrecken Toren wenn du die je fährst und Speed wo das Öl heiß wird -auf Dauer richtig auf schäumt -würde ich 5 SAE nehmen, weil eben die Luftbläschen sich am besten wieder abbauen bei dünnerem Öl und die Dämpfung optimal erhalten bleibt.

Weisheit nicht von mir ::oops: hat mir aktuell zufällig der RACE TEC am Samstag erzählt. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 21:49 
XJRoland hat geschrieben:
bei langstrecken Toren wenn du die je fährst und Speed wo das Öl heiß wird -auf Dauer richtig auf schäumt -würde ich 5 SAE nehmen, weil eben die Luftbläschen sich am besten wieder abbauen bei dünnerem Öl und die Dämpfung optimal erhalten bleibt.

Weisheit nicht von mir ::oops: hat mir aktuell zufällig der RACE TEC am Samstag erzählt. ;-)

Original iss 7,5 drin Hab dabei gedacht unsere iss schwerer und Schaft den Speed nich da wäre es jut mit 10ner und im r1 Forum mischen sie 10ner mit 7,5er


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 22:35 
DeKaiser hat geschrieben:
XJRoland hat geschrieben:
bei langstrecken Toren wenn du die je fährst und Speed wo das Öl heiß wird -auf Dauer richtig auf schäumt -würde ich 5 SAE nehmen, weil eben die Luftbläschen sich am besten wieder abbauen bei dünnerem Öl und die Dämpfung optimal erhalten bleibt.

Weisheit nicht von mir ::oops: hat mir aktuell zufällig der RACE TEC am Samstag erzählt. ;-)

Original iss 7,5 drin Hab dabei gedacht unsere iss schwerer und Schaft den Speed nich da wäre es jut mit 10ner und im r1 Forum mischen sie 10ner mit 7,5er



das Gegenteil die Gabel wird durch das Fahrgewicht der Dicken richtig durchgeknetet und deshalb relativ stark das Öl aufschäumt, meinte er eben wie gesagt dünnes Öl sich einfach schneller entschäumt und die Gabel auch bei einer strammen Vogesen Tour 3-4 Stunden in der Dämpfung gleichmäßig stabil bleibt.

Bei der Cardrige mit SAE 5 kann ich das zumindest bestätigen ;-) egal wie lange oder Hitze immer gleiche Dämpfung
ohne unterwegs rum zu klicken. ;-)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 23:00 
Hm klingt irgendwie logisch werd das einfach mal tretende


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welches Gabelöl für R1 Gabel
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 23:47 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
also fazit :
pendelt sich zwischen 7,5er und 10er Öl ein .
in der Originalen Gabel hate ich mit Wilbers Federn 15er ÖL gefahren , aber die ist ja kein vergleich zur USD .
Und ein kleines bisschen an Restkomfort wird mir meine bessere Hälfte sicher danken O:)
Wenn ich denn allein ( zügigere Fahrweise ) unterwegs bin wird die Gabel etwas strammer sein wegen des fehlenden Soziusgewichtes .

Werde also mal mit 7,5er Öl testen , ich kann ja immernoch ein paar klicks nachstellen

danke für eure Beiträge


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

RP02 Motor mit 95er 4PU Gaser - welches Leistungskit?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 10
Welches Motoröl
Forum: Motor/Getriebe
Autor: OdenwaldRacer
Antworten: 35
R1 Gabel welches Lenkkopflager
Forum: Fahrwerk
Autor: schneckchen
Antworten: 11
Wie oft Gabelöl wechseln ?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 25
Gabelöl- bin total verwirrt!
Forum: Fahrwerk
Autor: NT_1
Antworten: 9

Tags

Bau, Bier

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz