Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 11:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Gabelfeder ist hier verbaut
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 13:57 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:17
Beiträge: 40
Wohnort: Kalbe
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
Hallo
Habe jetzt Federn ausgebaut da ich den Versteller verbauen möchte.
Die normale 4PU Bj.95 hat diese ja nicht. Da habe ich mal die Federn nachgemessen.
Im Bild Nr.1 sollen Wilbers sein und Nr.2 die originalen
Nr.1 und Nr.2 haben die selbe Länge ca. 56,4 cm.
Aber Nr.1 hat nur 55 Windungen und Nr.2 63 Windungen.
Das Luftpolster habe ich ebenfalls gemessen (aufgebockt und ohne Federn*), ab oberer Kante Standrohr bis zum
Dämpferöl ca. 33cm, siehe Bild.
Da stimmt doch was nicht? Wollte morgen mal kleine Tour machen, kann mir
jemand auf die schnelle einen Tipp geben?
* Fehler meinerseits, Gabel muss zusammen geschoben werden :lol:
Danke im Vorraus
MfG

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 15:32 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2006, 13:43
Beiträge: 1211
Wohnort: Trossingen
Motorrad: KTM1290S@S / XV750
Geschlecht: Männlich
???

Für was oder wen brauchst denn jetzt n Tipp?
Wegen den unterschiedlichen Federn?

Oder wars, dass Du die Gabel nicht zusammengeschoben hattest.

_________________
Grüßle vom Richy,

NeckarBuba 142


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 15:36 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:17
Beiträge: 40
Wohnort: Kalbe
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
Hallo
Es geht um die Unterschiede der Federn. Diese sind ja in der Länge gleich
haben aber verschiedene Windungen. Eventuell hatte der Vorbesitzer schon mal umgebaut.
Er auf Wirth und ich dann wieder auf Wilbers, oder umgekehrt.
Ich weiß jetzt nicht welche Feder was ist?
Luftpolster laut Hersteller nehmen?
MfG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 15:44 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 10:02
Beiträge: 134
Wohnort: Konstanz
Geschlecht: Männlich
...kann dir raten. ..schau mal ob beide progressive Windungen haben
Wenn du ne originale vergleichst...die ist gleichmäßig gewunden und länger
Gruß Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 15:47 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 10:02
Beiträge: 134
Wohnort: Konstanz
Geschlecht: Männlich
...vergessen. ...Luftpolster nach Hersteller Abgabe. .aber evtl statt 10 er ein 5 er Oel...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 15:53 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:17
Beiträge: 40
Wohnort: Kalbe
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
Hallo
Hier im Bild siehst du beide Federn.
Die mit 1 soll Wilbers sein und 2 die originale Feder.
Haben gleiche Länge nur unterschiedliche Windungen/Wicklungen.

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 16:24 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 562
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Und beim Messen der Luftpolster sollst du die Gabel zusammendrücken und dann messen...

@XJR1300Alex: Meintest du 5er oder 15er Öl? Bin gerade verwirrt... :-? Sollte man nicht 15er nehmen oder nach Belieben mit 10 mischen, damit die Dämpfung etwas stärker wird?

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 16:39 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Mi 7. Jul 2010, 10:02
Beiträge: 134
Wohnort: Konstanz
Geschlecht: Männlich
Über Gabeloel findest du ne Menge in der Suchfunktion...
Da gibt's einige Meinungen..

Nimm deine eigenen Gabelfedern und baue die ein...egal welche schon eingebaut waren.
Gruß Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 17:01 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 508
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Ich versteh' da was nicht:
Du hast 2 verschiedene Federn drin und tust noch lang rum was Du machen sollst?
Neue, am Besten 2 Gleiche, kaufen und wieder verbauen.
Mit 2 verschiedenen Federn kann die Karre doch nicht richtig gerade aus laufen. :-k

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 21:15 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 12. Sep 2006, 13:43
Beiträge: 1211
Wohnort: Trossingen
Motorrad: KTM1290S@S / XV750
Geschlecht: Männlich
eben, ich versteh auch nicht so recht was er denn will....
will er wissen welche feder von welchem hersteller?
oder welche er einbauen soll (paarweise vorrausgesetzt)
fragen über fragen

_________________
Grüßle vom Richy,

NeckarBuba 142


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Aug 2014, 23:48 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 562
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Feder 1 ist progressiv, Feder 2 sieht linear aus. Eine Zubehör Feder ist wohl so lang wie die originale. Andere sind kürzer. Welche das sind, keine Ahnung. Baue Feder 1 wieder ein und benutze 10er oder 15 er Gabel-Oil. Sollte dir 15er zu dick vorkommen, mische 10er und 15er 1:1. Das ergibt dann etwa 12er. Dünner als 10er würde ich persönlich nicht empfehlen, weil die Dämpfung dann schlechter wird und das Rad den Bodenkontakt verlieren könnte. Das wäre bei nur 2 Rädern blöd.

Stärkere Feder braucht bessere Dämpfung. Aber das musst du selbst wissen, was du lieber magst und wo du uberwiegend fährst.

Luftpolster nach Herstellerangaben und bitte genau messen. Ziemlich geringe Abweichungen können vielleicht schon dazu führen, dass die Gabel zu hart wird.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 07:00 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:17
Beiträge: 40
Wohnort: Kalbe
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
Morgen
Genau so etwas wollte ich wissen.
Die letzten beiden Fragen zu diesem Thema:
Es fehlen die beiden Hülsen über den Federn ----> NACHRÜSTEN?
Luftpolster Herstellerangaben ----> YAM Handbuch XJR1200 4PU 121mm und Wilbers/Wirth 160mm?
Danke schon mal im Vorraus
MfG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 07:07 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Jan 2007, 12:17
Beiträge: 40
Wohnort: Kalbe
Motorrad: XJR 1200 4PU
Geschlecht: Männlich
woody hat geschrieben:
Ich versteh' da was nicht:
Du hast 2 verschiedene Federn drin und tust noch lang rum was Du machen sollst?
Neue, am Besten 2 Gleiche, kaufen und wieder verbauen.
Mit 2 verschiedenen Federn kann die Karre doch nicht richtig gerade aus laufen. :-k


Morgen
Sind natürlich paarweise verbaut.
Bild dient NUR zu Anschauungszwecken.
Wollte wissen ob jemand die Hersteller, laut Angaben auf dem Bild, kennt!
MfG


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 07:59 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: Di 25. Jan 2011, 13:27
Beiträge: 339
Wohnort: Haiger
Motorrad: 4pu 1995/XS850/SR500
Geschlecht: Männlich
Moin,
Du weißt schon, das es zich verschiedene Hersteller von Gabelfedern gibt. Ich glaube nicht, das hier jemand im Forum... die Windungen der Federn zählt bevor er sie einbaut....
Gruß
Kalle


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 28. Aug 2014, 16:58 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 562
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Wenn die Progressiven so lang sind wie die anderen, dann braucht es keine Distanzen. Es werden aller Wahrscheinlichkeit nach Wirth-Federn sein. White Power hat Distanzen, und Wilbers glaube ich auch. Aber darauf verlasse dich nicht. Frage lieber nach. Die Füllmenge unterscheidet sich nur um wenige ml, von 480 bis 520 ist alles dabei. Nimm 500ml und probiere aus.

Mache vorher alles schön leer, über Kopf auspumpen, da kommt noch ne ganze Weile was nachgelaufen. Und gemessen wird voll zusammengeschoben ohne Feder. 160mm? Meine Federn sind schon so lange drin, ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr 100%ig.

Welche Federn waren den drin?

Ansonsten lies mal hier:

ralfju hat geschrieben:
:mrgreen:
Jo, ganz schön verwirrend!! :mrgreen:

Ich versuch mal ne verständliche Montageanweisung zusammen zu zimmern:

Gabel- Verschlußstopfen am Besten bei eingebauten Holmen ein paar Gewindegänge lösen.
Nach Ausbau der Holme und Kontrolle, ob die Gleitflächen für die Gabelsimmeringe wirklich einwandfrei sind,
Stopfen ganz raus schrauben. VORSICHT!! Die stehen unter Federvorspannung!!

Innenleben wie Hülse und Feder entnehmen, Holme umdrehen und mit vielmaligem Pumpen das alte Öl raus.
Ich laß die Holme dann noch zusammengeschoben ne Weile kopfüber stehen zum 'Ausbluten'.

Öl einfüllen, dann etliche Male pumpen (laaaangsam), nachfüllen und immer wieder pumpen.
Wenn dann der Ölpegel irgendwann gleichbleibend hoch ist, geht's ans Messen des Luftpolsters.
(also nicht gleich das gesamte Öl einfüllen, damit Du durch Nachschütten regulieren kannst und nicht durch Absaugen!)

Das Luftpolster wird ohne Federn in zusammengeschobenem Zustand der Holme gemessen!

160mm

Ich bevorzuge das Messen des Luftpolsters, weil ich damit genau feststellen kann,
ob beide Holme wirklich gleich befüllt sind!
(sollte doch noch ein kleiner Rest altes Öl drin geblieben sein, bringt Messung der Füllmenge ein ungenaues Ergebnis.)

Die progressiven Wirth- Zubehör- Federn werden m. W. ohne die Vorspannhülsen eingesetzt, da sie länger als die Original- Federn sind.
Sollte aber in der mitgelieferten Einbauanleitung stehen!
:mrgreen: Um die Hülsen auch noch unterbringen zu können, müßte man ein Stück an die Standrohre anschweißen! :mrgreen:

Gabelstopfen am Besten mit ner Nuß in den Holm einschrauben.
Dabei muß man gegen den Federdruck arbeiten und höllisch achtgeben, den Stopfen nicht verkantet einzuschrauben!!!!! Sehr feines Gewinde!!!

Einbau der Holme usw dürfte klar sein.

Ich hoffe, es ist halbwegs verständlich dargestellt und ich hab nix vergessen! ::oops:
Die einzelnen Schritte aus dem Gedächtnis aufzuzählen, ist halt doch was Anderes als es beim Schrauben vor sich zu sehen.

Ggfs die Gabelsimmeringe vor dem Neubefüllen auch gleich tauschen. WHB liegt Dir ja vor. :mrgreen:

Hab das so schon bei einigen Mopeds praktiziert und fahre mit der Methode ganz gut! :thumbright: :thumbright:

Hab ich da gefunden...

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Suchbild: Was stimmt hier nicht?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: XJR1200Viper
Antworten: 6
Gabelfeder, jetzt mit Bild
Forum: Fahrwerk
Autor: xjrrolf
Antworten: 11
Gabelfeder bei RP 06
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz