Aktuelle Zeit: Mo 21. Okt 2019, 01:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welche Federbeine für 2 Personen
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 19:37 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:24
Beiträge: 33
Motorrad: XJR
Hallo Gemeinde,
welche Federbeine im 2 Personenbetrieb wären günstig und gut für meine Rp 06 ?
Ich bin mit meinen goldenen Öhlins alleine eigentlich zu frieden sind ok und dicht,aber letztes Jahr mit meinem Sohn auf Tour mit Gepäck gewesen und dachte ich fahre die ganze Zeit den Berg hoch .
Die Öhlins haben 37 000 km gelaufen und ich dachte vieleicht die Ikon in schwerer Ausführung oder die YSS nur welche ?
Ach ja mit Gepäck und uns 2 ca. 200 kg Zuladung wenn jemand in der gleichen Situation ist und mir einen Tip geben würde wäre klasse.

Grüße
Erich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 19:41 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4484
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Sind die richtig eingestellt? Du kannst mit den Hakenschlüsseln aus dem Bordwerkzeug die Federvorspannung anpassen.

Siehe: 45302369nx35339/fahrwerk-f19/fahrwerkeinstellung-alles-original-im-soziusbetrieb-t38481.html

Such-Tipp: "Hakenschlüssel" oder "Federvorspannung"

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 20:01 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund

Registriert: Do 12. Jul 2018, 11:12
Beiträge: 159
Wohnort: Mosbach
Motorrad: XJR RP06
Geschlecht: Männlich
Hakenschlüssel sind nur optional im Bordwerkzeug. Siehe Bedienungsanleitung.

_________________
Fuhrpark:
XJR1300 RP06 11.100 km
XJ650 4K0 100700 km
DR650 Dakar 36000 km 4sale
Passat Variant 1,9 TDI 390000 km


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 17. Feb 2019, 20:09 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:24
Beiträge: 33
Motorrad: XJR
Hakenschlüssel habe ich muß nur schauen welche Einstellung ich brauche, meine 5 Ringe sind zur Zeit sichtbar .
Und dann schauen weniger oder mehr ?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 10:31 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 108
Motorrad: RP02 / CB250K4
Sorry, aber dein Problem wird sich nicht mit neuen Federbeinen lösen.

Ich würde nen ausführlichen(!) Blick in die Betriebsanleitung deines Motorrades empfehlen und mich mit den vorhandenen Einstellmöglichkeiten vertraut machen!

Grüße & Nix für ungut
Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 11:45 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Dez 2016, 18:24
Beiträge: 33
Motorrad: XJR
zed hat geschrieben:
Sorry, aber dein Problem wird sich nicht mit neuen Federbeinen lösen.

Ich würde nen ausführlichen(!) Blick in die Betriebsanleitung deines Motorrades empfehlen und mich mit den vorhandenen Einstellmöglichkeiten vertraut machen!

Grüße & Nix für ungut
Frank


Hallo Frank,
das werde ich machen ich habe mich da wohl falsch beraten lassen von einem Bekannten.
Und selbst etwas falsch verstanden, werde jetzt mit den Hakenschlüsseln zu Werke ziehen.
Und dann berichten manchmal hat man echt ein Brett vor dem Kopf sorry.
Grüße
Erich


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Feb 2019, 19:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Mai 2012, 20:48
Beiträge: 566
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
mopedbengel hat geschrieben:
Hakenschlüssel habe ich muß nur schauen welche Einstellung ich brauche, meine 5 Ringe sind zur Zeit sichtbar .
Und dann schauen weniger oder mehr ?

Dann ist deine Vorspannung schon maximal. Dein Gefühl ist auch nur ein Gefühl. Die Federn müssen mehr gespannt werden, damit sie das höhere Gewicht halten. Teste mal, wie weit sie runtergeht, wenn beide drauf sitzen. Die Federn dürften für einen 70kg Fahrer eingestellt sein Plus ebenso schweren Sozius. Andere Federbeine kann man auch für schwerere Fahrer ordern.

_________________
Ab auf's Bike... :headbang:

Handeln kommt von Hand, nicht von Mund.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 19. Feb 2019, 12:37 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Sep 2017, 08:32
Beiträge: 108
Motorrad: RP02 / CB250K4
Crusty hat geschrieben:
...Die Federn dürften für einen 70kg Fahrer eingestellt sein Plus ebenso schweren Sozius. Andere Federbeine kann man auch für schwerere Fahrer ordern.


Wenn du dich mit 70kg auf eine Dicke mit so weit vorgespannten Federn setzt kannst du doch auch gleich Dachlatten statt der Federbeine hinten rein spaxen…
Ich wiege 85kg fahrfertig und hab bei meiner für den Solobetrieb die Federvorspannung auf eine sichtbare Rille reduziert, jetzt kann man von Ansprechverhalten reden.
Für Fahrten mit Sozia (zugegeben, meine ist recht leicht) reicht es mir, mit der Verstellung auf die erste Stufe zu gehen, die zweite ist schon zu bockig.

(Das Problem der Einfach-Öhlins ist doch die eher zu stark vorgespannte Federbasis und nicht eine zu starke Dämpfung! Wenns hinten schon hoppelt hilft doch nicht noch mehr Vorspannung.)

Der TE scheint aber etwas mehr Bodendruck mit zu bringen, da kann das solo schon hin hauen mit seinen 5 Ringen, ist ja auch Geschmackssache… Für den Soziusbetrieb müsste er halt einfach die Federvorspannung eine oder zwei Stufen erhöhen, genau dafür ist die Verstellmöglichkeit und die Hakenschlüssel ja da. Wie geschrieben, mal nen Blick ins Handbuch riskieren….
Und wenns daran schon hapert, was will er dann mit neuen Federbeinen, am besten noch voll einstellbar? Das geht doch erst recht in die Hose!

Grüße, Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

IKON-Federbeine (hinten )
Forum: Fahrwerk
Autor: yami1200
Antworten: 7
Abstand Auspuff/Federbeine
Forum: Technik allgemein
Autor: MadDog
Antworten: 8
GSX 1400 federbeine
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Andere Federbeine ?
Forum: Fahrwerk
Autor: kohlmeise015
Antworten: 8

Tags

Laufen, Tour

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz