Aktuelle Zeit: Mo 23. Sep 2019, 13:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 12:36 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

die Frage steht in der Überschrift

Lassen sich die Gabelholme oder auch nur die Tauchrohre 1:1 tauschen?

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 12:51 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Also wenn wir von den Standrohren(die verchromten in den Gabelbrücken )reden, denke ich die kannst 1:1 tauschen.
Muss man halt schauen wie sich die Paarung Gleitlager und Tauchrohr zusammen eingearbeitet haben.
Wenn du die Gleitringe(auf Standrohr) neu machst oder diese gut aussehen kannst das einfach tauschen.
Zum Thema Tauchrohr(unten welches das Rad klemmt und Bremse aufnimmt) denke ich wird das tauschen nix.
1.) Achsdurchmesser 4PU=17mm zu RP02=22mm
2.) Bremsscheibendurchmesser 4PU=320mm zu RP02=298mm, dementsprechend sind die Aufnahmen für die Zange anders.
Ich hoffe das beantwortet deine Frage.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 12:58 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Yo Danke,

Frage damit beantwortet :thumbright:

Hätte ich mal eher gefragt... ::oops:
Somit ist der Schnapper keiner mehr und ich muss mal zusehen, dass ich sie wieder loswerde ::oops:
An die Bremsscheiben hatte ich natürlich gar nicht gedacht #-o

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Sa 2. Apr 2016, 19:58 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do 6. Sep 2012, 12:54
Beiträge: 771
Wohnort: Frankfurt a.M.
Motorrad: 4PU-RP02-FZR-Brumm
Geschlecht: Männlich
Hab ne RP02 Gabel aus einer Schlachtung, sag Bescheid falls du Interesse hast, die Gabel ist Frankfurt, muss aber abgeholt werden! Preislich 320.- mit Gabelbrücken, die Gabel lief 45.000 km, das Schlachtbike hatte einen Umfaller, Gabel ist i.O. nach Sichtprüfung

_________________
Gruß

Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 20:37 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1316
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Also ich habe an meiner 4PU eine Gabel mit den blauen Umstellern für die Federvorspannung. Getauscht wurde da gar nichts!! Rad, Achse sind die gleichen ebenso fahre ich weiterhin die 320er Bremsscheiben. :mrgreen: Kann gern ein Foto senden.

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 20:57 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1316
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Bild.
Bild
Und nicht täuschen lassen, es ist eine 4PU

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 21:31 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Es hat ja auch keiner behauptet dass es die Gabel der 4PU
nicht auch einstellbar gibt. :whistle:

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 21:51 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1316
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Meines Wissens war diese nicht einstellbar. Habe die Gabel auch von einer 1300er gekauft. Lass mich aber gern belehren. :-k

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 22:57 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Bei der 1200er und 1300er bis 2001 waren nur den SP-Versionen
eine einstellbare Gabel vergönnt.
@Michimutz:
Dann hat deine Spender-13er vermutlich eine 12er-Gabel drin gehabt.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 16:50 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: So 12. Jul 2015, 20:44
Beiträge: 608
Wohnort: Einbeck
Motorrad: RP02, 4HM, 3LP
Geschlecht: Männlich
XJRob hat geschrieben:
Bei der 1200er und 1300er bis 2001 waren nur den SP-Versionen
eine einstellbare Gabel vergönnt.


Dann habe ich wohl eine '99er SP denn ich habe eine verstellbare Öhlins Gabel. Aber laut der Auflistung letztens gabs die SP nicht in schwarz.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 17:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 731
Motorrad: XJR1200
Vielleicht eine blöde Frage: Kann man einfach die Stopfen mit der Federvorstellverschraubung gegen die Stopfen ohne Versteller tauschen? Ach ja, 4PU Gabel.

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 17:39 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Ich kann natürlich nicht sagen ob die Versteller nicht mal bei der "normalen" 12er und 13er in der Aufpreisliste drin waren
aber serienmäßig hatten meineswissens nur die SP Versionen die Verstellung.

@rubberduck09:
dann hat einer deiner Vorbesitzer vielleicht einfach die Versteller nachgerüstet. ist ja nicht schwer.

@Fastgerdi:
Ich denke das geht, aber nicht plug&play.
Da die Verstellerstopfen tiefer sind, würde dir danach was an Federvorspannung fehlen
oder du hast dann sogar Luft zwischen Feder und Stopfen. Wäre garnicht gut.
Aber wenn du dir die Distanzhülsen(um die Differenz der Stopfen) verlängerst sollte das gehen.
Aber wer will eine Verstellmöglichkeit loswerden? :-k

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 19:42 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

ich habe Versteller in einer 99er Nicht-SP...
So gekauft aus erster Hand und der Vorbeseitzer hat so ziemlich alles in der Werkstatt machen und belegen lassen - von nachgerüsteten Verstellern habe ich nichts in den Unterlagen finden können.

How ever, die 4PU Gabel ist für ±0 wieder weg-, bzw an den Verkäufer zurückgegangen :roll:

Hätte im Nachhinein betrachtet vielleicht ganz schick ausgesehen mit den 320er Bremsscheiben... :whistle:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2016, 11:43 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 14:50
Beiträge: 731
Motorrad: XJR1200
XJRob hat geschrieben:
@Fastgerdi:
Ich denke das geht, aber nicht plug&play.
Da die Verstellerstopfen tiefer sind, würde dir danach was an Federvorspannung fehlen
oder du hast dann sogar Luft zwischen Feder und Stopfen. Wäre garnicht gut.
Aber wenn du dir die Distanzhülsen(um die Differenz der Stopfen) verlängerst sollte das gehen.
Aber wer will eine Verstellmöglichkeit loswerden? :-k


War ja gedacht, in die 4PU Gabel die Versteller der 4PU SP nachzurüsten....

_________________
Motorsickle since 1982...

https://fastgerdiontour.blogspot.com/
Mein Roadtrip zum W&W 2016
Motocircus 2017
Wheels & Waves 2018
https://www.instagram.com/fastgerdi/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unterschiede Gabel RP02 zu 4PU
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2016, 12:12 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
Oh, hab ich falsch verstanden bzw mich verlesen.
Um die Versteller nachzurüsten brauchst du neben den Verstellern
noch das Blech welches flächig auf das Distanzrohr/Federsitz drückt.
Das ist einfach eine runde, 2-3mm starke Stahlscheibe mit Durchmesser des Federsitzes
(etwas kleiner als Innendurchmesser Standrohr).
hier das Bild aus dem Teilekatalog
Bild

Das brauchst du weil darauf die Schraube des Verstellers wirkt.
Natürlich musst du die Distanzhülse in der Länge anpassen.

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Unterschiede orig. Gabel 4PU und RP02
Forum: Fahrwerk
Autor: xjrhermann
Antworten: 3
RP02 Rad in RP19 Gabel?
Forum: Fahrwerk
Autor: Djisaes
Antworten: 4
CDI Unterschiede RP02 zu 4PU
Forum: Motor/Getriebe
Autor: rubberduck
Antworten: 14
Umbau 4PU Gabel in RP02
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Anonymous
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz