Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 07:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 18. Jul 2014, 08:55 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 19:21
Beiträge: 60
Wohnort: Hürth bei Köln
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Hallo,

Ich benötige mal eure Meinung. An beiden Standrohren meiner RP06 sind auf einem 1/4 des Umfangsbereiches ganz leichte Riefen zu sehen und auch teilweise mit dem Fingernagel zu ertasten. Meiner Meinung ( noch ) nicht kritisch, aber langfristig mache ich mir Gedanken ob das nicht schlimmer werden kann.

Es wird ja sicher auch so sein, das nun die Führungsbuchsen in der Gabel Abtragungen haben könnten, oder die Simmerringe das auf Dauer nicht so gut finden könnten.

Ich denke mir das die Gabel irgendwann mal ein Problem hatte oder verspannt montiert war. Aktuell ist sie aber ordnungsgemäß montiert und es liegt kein Problem vor.

Nun denke ich drüber nach die Standrohre in den nächsten Monaten gegen gute Gebrauchte auszutauschen oder welche vom Drittanbieter zu nehmen.

http://www.ebay.de/itm/Standrohr-Gabels ... 032wt_1126

Wie seht ihr das ganze?
Und wenn wechseln, lieber Gebrauchte ( die sicher auch im Paar über 100 Euro kosten ) oder gehen die auch vom Drittanbieter?

_________________
Gruß Eddi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 18. Jul 2014, 10:06 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Apr 2012, 15:55
Beiträge: 234
Wohnort: Tornau v.d.H.
Motorrad: RP19, FZ6n S2
Geschlecht: Männlich
Moin,
vor der gleichen Frage stand ich einst auch, nachdem ich der Meinung war, meine XJR in der Leitplanke parken zu müssen. Nach Experimenten mit einer gebrauchten Gabel habe ich mich dann dazu entschlossen Standrohre vom "Drittanbieter" zu nehmen. Bis jetzt ist alles gut, habe keinen Unterschied zu den originalen Standrohren feststellen können. Nach ca. 10000 km sehen sie immernoch aus wie neu, haben keine Riefen und es ist auch nix irgendwie abgeplatzt oder so. Wie sie nach 100000 km aussehen kann ich natürlich nicht beurteilen. Aber wenn sie nur annähernd so lange einigermaßen halten, haben sie ihre Pflicht getan.

_________________
Viele Grüße
Björn


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2014, 12:13 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 24. Jun 2012, 19:21
Beiträge: 60
Wohnort: Hürth bei Köln
Motorrad: RP06
Geschlecht: Männlich
Moin,

Danke. Gibt es sonst noch Meinungen?

_________________
Gruß Eddi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 19. Jul 2014, 15:15 
Offline

Registriert: Fr 17. Sep 2010, 11:43
Beiträge: 11
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Hallo Eddi,

zuerst würde ich die Standrohre gründlich säubern und dann prüfen, ob schon ein Ölfilm oder schwarze Schmiere an den Standrohren auftaucht, wenn du bei gezogener Bremse die Gabel mehrfach heftig runterdrückst, das Prozedere lässt sich am einfachsten und besten bei einer Probefahrt und mehreren starken Bremsungen erledigen.
Wenn du Öl in der Gabel hast und keine Schmiere oder ein Ölfilm auftaucht sind die Gabel-Simmerringe mit Sicherheit noch dicht , ich würde so lange weiterfahren, bis eine Undichtigkeit auftritt und du dann die Gabel ohnehin zerlegen musst.

Vorher kannst du auch versuchen, die Riefen in den Standrohren mit einem sehr feinen Schleifstein vorsichtig weg zu polieren, bitte nicht weg zu schleifen. Danach Prüfung wie oben beschrieben.

Vor dem Neukauf von Standrohren würde ich dir zu einem Preisvergleich zwischen Zubehör-und Originalteilen raten. Wenn die Originalteile preislich deutlich (ca. ein Drittel) über den Zubehörteilen liegen nehme ich in vergleichbaren Fällen meist die Zubehörprodukte, wenn nicht bevorzuge ich in jedem Fall die Originalteile, da diese meist von besserer Qualität sind. Dies gilt jedoch nicht bei allen Teilen, beispielsweise Federbeinen, hier bietet der Zubehörhandel häufig bessere Qualität, lässt sich diese aber auch gut bezahlen.

Gruß, Jürgen


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Original Stoßdämpfer oder Ölins?
Forum: Fahrwerk
Autor: XJRSocke90
Antworten: 4
Standrohre umgebaut -> völlig andere Federn?!
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 17
was ist besser
Forum: Fahrwerk
Autor: mario1
Antworten: 3
Standrohre
Forum: Fahrwerk
Autor: Mannib
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz