Aktuelle Zeit: So 22. Sep 2019, 20:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2011, 15:26 
Gott zum Gruß,

werte Gemeinde, war gerade beim Pickerl und :: flog durch, nicht aber wegen meiner 42er Auslässe (die haben ihm gefallen) sondern wegen meinem Schwingenlager.

Dachte mir schon das das bald hinüber ist, die Fuhre wurde schon etwas unruhig, was meint ihr, Nachbau oder Original ???


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2011, 15:45 
Unter dem Link gibt es nichts mehr,

http://www.emilschwarz.de/cgi-bin/index ... sprache=de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2011, 19:00 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Jul 2009, 23:44
Beiträge: 213
Wohnort: Nittendorf/Pollenried
Motorrad: RP 06 blau
Geschlecht: Männlich
Hallo Norbert,
habe handelsübliche Lager gekauft und Nippel gesetzt:


http://www.xjr-freunde-wilder-sueden.de ... f=10&t=405

_________________
Gruß Michael
Was ewig hält bringt mir kein Geld.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2011, 20:11 
Hmm,

da ich nächste Woche eigentlich in den Süden wollte werd ich wohl am Sonntag noch schrauben,
die Japsen-lager kommen wenn es gut geht in einer Stunde, morgen wird auf Waller gegangen und somit bleibt der Sonntag.

Aber ich werde wie von dir beschrieben vorgehen Michl, Fett, vieeel Fett und nen Nippel :thumbright: :thumbright:


Aber ich will jetzt nochmal sichergehen bevor ich was falsch mache,

meine Schwinge bewegt sich in Fahrtrichtung gesehen ca 3 - 4 mm von der einen auf die anderen Seite zwischen den LePüffs, hatte dieses Problem noch nie auf einem Böckl,
der Meister beim Pickerl wo ich ja durchgeflogen bin meinte es seinen eben die Schwingenlager.

Sagt ihr mir jetzt bitte auch das das "nur" daran liegt [-o< [-o<


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2011, 21:04 
3-4 mm im eingebauten Zustand? Also mit Federbeinen dran? :eek:
:-k Wahrscheinlich gibts das öfters, aber mir kommt das verdammt viel vor....
War immer der Meinung, dass man das Spiel mit angeschraubten Federbeinen so garnicht messen (und erst recht nicht sehen/spüren) kann, sondern nur wenn Rad, Dämpfer usw. ab sind und die Schwinge quasi nackt ist... :-?
Aber lass Dich nicht verunsichern, wahrscheinlich schreib ich mal wieder völligen Quatsch und bekomm gleich eine aufn Deckel. :mrgreen:
Wie sehen die Lager denn aus? Gammel ohne Ende?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Fr 1. Jul 2011, 21:08 
Ja im zusammengebautem Zustand soviel Spiel, die Lager sehe ich erst am Sonntag wie die aussehen.
Mach mir Sorgen da einige Beiträge sind wo erst bei 60 bzw 75 tkm die Lager im Eimer waren, meine hat erst jungfräuliche 35 tkm drauf :-k


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Mi 27. Jul 2011, 20:21 
Das linke Schwingenlager war so gut wie nicht mehr vorhanden, auch die Achse war schon ordentlich eingelaufen.
Und das bei 35 tkm auf der Uhr.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwingenlager
BeitragVerfasst: Mi 27. Jul 2011, 22:30 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Do 15. Mai 2008, 19:55
Beiträge: 144
Wohnort: native Flensburger living close to Hamburch
Motorrad: fast schwarze RP02
Moin,

meine Schwingenlager waren diesen Winter nach 40tkm noch wie neu... :-? soll heißen weder mit noch ohne Federbeine war Spiel und ausgebaut war noch jede Menge sauberes Fett dran.

So weit ich weiß ist der Erstbesitzer kaum im Regen gefahren und ich seit ich sie habe auch nur ein/zwei Mal. Zudem habe ich gleich nach dem Kauf bei 30tkm eine Hinterradabdeckung montiert.
Denke mal, dass die beiden Maßnahmen durchaus geholfen haben/weiterhin helfen werden.

Die prophylaktisch gekauften Lager liegen also weiterhin verpackt im Regal ;-)

An meiner FJ, die ich seinerzeit auch bei Wind und Wetter bewegt habe, waren die Schwingenlager incl. der Federbeinumlenkung bei ~60tkm so auf, dass ich sogar beim Lösen der Hinterachse Spiel spürte ::oops:

Gruß
Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ausbau Schwingenlager
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Schwingenlager
Forum: Fahrwerk
Autor: FJler
Antworten: 107
Welche Schwingenlager nehm ich denn?
Forum: Fahrwerk
Autor: Richy
Antworten: 15
Schwingenlager!
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Schwingenlager fetten
Forum: Fahrwerk
Autor: woody
Antworten: 2

Tags

Bau

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz