Aktuelle Zeit: Do 6. Aug 2020, 22:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2008, 14:46 
Die Stärke der Scheiben variieren je nach dem Spiel Deiner Schwinge. Man kann also nicht pauschal z.B. eine 0,5mm Unterlegscheibe reindengeln, das Schwingenspiel kannst Du (ich glaube bei entlastetem Zustand, also Schwingenachse gelockert) messen. Experten verbessern mich bitte.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2008, 16:01 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1266
Wohnort: Blaustein/Ulm
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Auf Emil Schwarz seiner Seite steht da auch was zum Schwingenspiel.
http://www.emilschwarz.de/cgi-bin/index ... sprache=de

Meine auch, daß es darum ging, wenn man die Schwingenachse löst, darf nicht zuviel Spiel da drin sein. Yamaha hat halt gerne einfach die Achse ordentlich angezogen, um das Spiel zu eliminieren, auch wenn dabei der Rahmen gestaucht wurde und die Auflageflächen somit nicht absolut parallel mehr lagen. Als Abhilfe gab es dann die Order, beim Kundendienst auch danach zu schauen. War aber wohl nur bei den 1200ern mal anfänglich der Fall und wurde durch solche Ausgleichsscheiben eliminiert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2008, 16:05 
XJR1200Viper hat geschrieben:
Auf Emil Schwarz seiner Seite steht da auch was zum Schwingenspiel.
http://www.emilschwarz.de/cgi-bin/index ... sprache=de

Meine auch, daß es darum ging, wenn man die Schwingenachse löst, darf nicht zuviel Spiel da drin sein. Yamaha hat halt gerne einfach die Achse ordentlich angezogen, um das Spiel zu eliminieren, auch wenn dabei der Rahmen gestaucht wurde und die Auflageflächen somit nicht absolut parallel mehr lagen. Als Abhilfe gab es dann die Order, beim Kundendienst auch danach zu schauen. War aber wohl nur bei den 1200ern mal anfänglich der Fall und wurde durch solche Ausgleichsscheiben eliminiert.


Genau, bei den 13ern ist das m.W. kein Thema gewesen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Mär 2008, 21:16 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Okt 2007, 23:47
Beiträge: 418
Wohnort: Lünen
Motorrad: schwatt
Hallo Ingo

zu dem Thema

"Es war die Rede von Ausgleichscheiben in verschiedenen Stärken.
Wenn jemand das so schonmal gemacht hat, kann er mir vielleicht die Durchmesser der Scheiben angeben. Ich würde die mir dann schonmal aus Lehrenblech anfertigen.
Also Innendurchmesser, Aussendurchmesser und was für Stärken braucht man so? "

Kauf dir bei einem Grosshändler für Industriebedarf SEEGER-Orbis Passscheiben!
nach DIN 988 glaube ich - Also die Lager haben 25 mm Innenmaß dann kann die Paßscheibe auch 26 mm sein - Achte auf den maximalen Aussen-
durchmesser der möglich ist. Vorteil ist die Scheiben sind sehr genau und werden im Maschinenbau genau dazu verwendet- Hochpolierte harte Scheiben in 10tel und Hundertstel abmessungen teilweise erhältlich und kosten so gut wie nichts. Werden normaler Weise nur mit Hunderter
Preis angegeben also Preis brutto 8,00 Euro per Hundert Stück.

Bezeichnung als Beispiel : PS 26 x 30 x 0,15 Innen/Aussen/Stärke.

Gib denen ein bischen Trinkgeld für die Kaffekasse und gut ist.
Ein guter Händler macht das!

Oft sind das Händler die auch SKF Kugellager verkaufen FAG Timken oder INA -Schrauben und so etwas.

oder google mal mit DIN 988

so long

Gerald


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Verlängerte Schwinge in der XJR1300
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Maße ZRX Schwinge
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 20
RP06 Schwinge in 4PU was wird alles benötigt?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: Apache
Antworten: 4
OVER-Schwinge und Kettenschutz
Forum: Fahrwerk
Autor: Hardcore Driver
Antworten: 4
Nochmal Schwinge
Forum: Fahrwerk
Autor: JoPetten
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz