Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2011, 12:00 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Aug 2009, 13:14
Beiträge: 138
Wohnort: Nienstedt / Osterode
Motorrad: MT 10
Geschlecht: Männlich
Tach mal wieder,

da ich demnächst einen Gabelumbau an meiner RP10 vornehmen möchte und ich (so glaube ich)alles gelesen habe hier im Forum...................bin ich leicht verwirrt :-k !

Also die einen verlängern die Gabelholme, andere lassen die Gabelholme in der Länge und nehmen eine gekröpfte Gabelbrücke und andere wiederum ändern nur die Gabelbrücken oben ABM, Spiegler,FZR usw. ohne Kröpfung unten R1 Brücke mit umgepressten Joch und lassen auch die Gabelholmlänge der R1 original.
Ich habe einen Bericht gefunden wo nach einen Umbau etwas über das Fahrverhalten gesagt wurde aber auch nicht viel. #-o Da es anscheinend so viele Varianten gibt wäre es super zu erfahren wie sich das Fahrverhalten verändert oder auch nicht, mit Holmverlängerung, ohne Holmverlängerung mit gekröpfter Gabelbrücke usw.
Her K.G. rät absolut von solch einen Umbau ab [-X , natürlich er will auch seine Produkte verkaufen ist klar aber auch das dieser Rat gibt einen zum Denken!

Hier im Forum sind so viele geile (Profi)Umbauten :mrgreen: drin wo bestimmt diese ganzen Varianten vorkommen aber leider finde ich keine präzisen Fahrwerksberichte nach solchen Umbau!

Jetzt wären mal die gefragt die ich schon eingangs erwähnt habe die Umbau- Profis!

Rückt raus mit Euren Erfahrungen :mrgreen: :mrgreen: !
Das wird bestimmt für sehr viele hier im Forum interesant werden! \:D/

MfG
connor

_________________
..............jedem das Seine............!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2011, 12:23 
Tja du also meiner einer kann nur sagen das es sich klasse fahren lässt (ohne verlängerung und ohne kröpfung) iss doch mächtig stabiler und agiler...und schöner (wobei ich da an die verlängerten denke tztztz da hab ich immer das gefühl die haben die origabel umgedreht)

Dazu muss erwähnt werden das die schwinge auch ne andere iss (zrx1200)..

Aber auuch andere mit R1 umbau in so gelassen wie von yamaha gewollt sind mehr als zufrieden und gehen auch sehr zügig ums eck das nur die reifenflanke keine strasse spürt


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2011, 16:35 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
DeKaiser hat geschrieben:
Tja du also meiner einer kann nur sagen das es sich klasse fahren lässt (ohne verlängerung und ohne kröpfung) iss doch mächtig stabiler und agiler...und schöner (wobei ich da an die verlängerten denke tztztz da hab ich immer das gefühl die haben die origabel umgedreht)

Dazu muss erwähnt werden das die schwinge auch ne andere iss (zrx1200)..

Aber auuch andere mit R1 umbau in so gelassen wie von yamaha gewollt sind mehr als zufrieden und gehen auch sehr zügig ums eck das nur die reifenflanke keine strasse spürt




kann ich exakt so wie geschrieben unterschreiben


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: So 19. Jun 2011, 16:39 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Aug 2009, 13:14
Beiträge: 138
Wohnort: Nienstedt / Osterode
Motorrad: MT 10
Geschlecht: Männlich
Joh, DeKaiser,

das ist doch schon mal ne Aussage! =D>

Hilft auf jeden Fall schon mal, für die Unschlüssigen unter uns, so wie meiner einer! :mrgreen:

Was ist, Was muss, Was sein soll!

Die nächsten bitte ............... :whistle:

MfG
connor

_________________
..............jedem das Seine............!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 11:36 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Okt 2008, 16:09
Beiträge: 82
Wohnort: Nickenich in der Eifel
Motorrad: Einige
Geschlecht: Männlich
Hi,

ich habe die R1 Gabel mit gekröpften Brücken verbaut. Mir gefällt es sehr gut, da sie gut aussehen, eine angenehme Bodenfreiheit ermöglichen und Aufnahmen für Zündschloss und originale Armaturen haben.

Bin mal gespannt was mich die Eintragung kostet.

_________________
!Achtung! es könnten Spuren von Ironie und Humor enthalten sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 11:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
Na jut, dann tippsel ich och ma wat dazu, wa!

Also icke hob ja getz och die R1 Forke an die Digge getüddelt mit nem Satz Brücken OHNE Kröpfung. Auch ist nix verlängert! Ich komme sehr gut so zurecht wie es ist. OK, ich hab ein wenig mit dem ganzen "Geklicke" rumspielen müssen bis mein Popometer mir gesagt hat: "So jetzt fühlste Dich wohl."
Was die Schräglagenfreibeit angeht, so kann ich keine negative Bemerkung dazu machen. Ausser wenn man mal einen etwas höheren Bordstein runter möchte, da wird´s dann doch teilweise schon mal etwas knapp. Aber im Fahrbetrieb hab ich, wie gesagt, noch nichts nachteiliges bemerkt. Im Gegenteil, die Fuhre ist schön handlich, lenkt sich wunderbar in die Ecken und auch geradeaus bei Topspeed bleibt die Digge schön ruhig. Wenn mal kleinere Unruhen auftreten ist da meine 910er Dragbar dran schuld, nicht aber der Gabelumbau!

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Di 21. Jun 2011, 21:48 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2008, 13:30
Beiträge: 698
Wohnort: Hasselroth wo auch immer das ist
Motorrad: RP02 blau
Geschlecht: Männlich
Bild

Bild

Bild

Also von meiner seite habe ich beide gefahren - normal . Da hats mir die Akra und den Seitenständer verkratzt
Dann verlängert auf Originalmass mit Heckhöherlegung. Was anderes will ich nicht mehr.

_________________
Grüsse aus Hasselroth. Marsupulami

"denn es ist zuletzt doch nur der geist, der die technik lebendig macht"
johann wolfgang v. Goethe

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 10:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 734
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
:thumbright: ebenfalls verlängert und fährt sich super.
Optik ist zwar ohne Verlängerung besser aber da geht mir die Bodenfreiheit einfach vor ;-)

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 11:07 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Okt 2008, 16:09
Beiträge: 82
Wohnort: Nickenich in der Eifel
Motorrad: Einige
Geschlecht: Männlich
Na ich habe ja noch eine zweite R1 Gabel in der Garage liegen, vielleicht werde ich sie mal verlängern lassen :-)

_________________
!Achtung! es könnten Spuren von Ironie und Humor enthalten sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 11:12 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
jedem seine Sache , aber ich meine dass die Möhre mit verlängerter Gabel und Heckhöherlegung wie ne Reiseenduro ausschaut .

( Teneree ) oder wie heisst dat Ding


Zuletzt geändert von NormanBates am Mi 22. Jun 2011, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 11:18 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 734
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
So schlimm ist es dann auch wieder nicht :-P
auf jeden Fall besser wie die Telegabel, vom Fahrverhalten ganz zu schweigen...

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Mi 22. Jun 2011, 11:30 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
alexjr hat geschrieben:
So schlimm ist es dann auch wieder nicht :-P
auf jeden Fall besser wie die Telegabel, vom Fahrverhalten ganz zu schweigen...



Da stimme ich dir zu


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2011, 00:17 
Ich habe eine WP Gabel eingebaut und die hat 820 länge. Das gebastel ist aber nicht ohne.
Und das Fahrverhalten ist wesentlich besser geworden -- finde ich.


Thomas


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2011, 18:42 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Aug 2009, 13:14
Beiträge: 138
Wohnort: Nienstedt / Osterode
Motorrad: MT 10
Geschlecht: Männlich
Joh, all das hört sich richtig gut an.............und deswegen ist meine Entscheidung auch gefallen es wird auf jeden Fall eine R1 Gabel.

Nun brauche ich noch einige Infos über Gabelbrücken was habt Ihr verbaut???

Bei der englischen Variante ist da ein Teilegutachten mit dabei oder geht das problemlos beim Tüv durch?

Welche Bezugsquellen gibt es, was könnt Ihr empfehlen?

Beim Björn die Brücken sehen sehr gut aus ..........Eigenbau, Björn?????

Wer hat eine Fahrzeug Kopie mit der Eintragung der R1 Gabel für mich????

MfG
connor

_________________
..............jedem das Seine............!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: R1 Gabelumbau......?
BeitragVerfasst: Do 23. Jun 2011, 18:53 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Okt 2008, 16:09
Beiträge: 82
Wohnort: Nickenich in der Eifel
Motorrad: Einige
Geschlecht: Männlich
Bei der englischen Variante ist da ein Teilegutachten mit dabei oder geht das problemlos beim Tüv durch?

[-X

Das wäre ja langweilig. Die Briten haben keinen TÜV, dementsprechend gibt es auch keine Gutachten oder sowas. Eintragung muss dann durch einen geeigneten Prüfer in Eigenregie erfolgen. Dafür habe ich noch etwas Zeit und stelle mir gerzeit eine Liste mit Alternativen zusammen :-), aber es ist nicht unmöglich, das schon mal vorab.

_________________
!Achtung! es könnten Spuren von Ironie und Humor enthalten sein.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

USD Gabelumbau Alternativen
Forum: Fahrwerk
Autor: prinzelot
Antworten: 6
Nach Gabelumbau USD, wohin mit der 4PU Gabel
Forum: Fahrwerk
Autor: Sachse007
Antworten: 9
Gabelumbau FZR/RP02
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 25
TÜV Erfahrungen/FZR Gabelumbau
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Gabelumbau 1300er in eine 4pu
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 28

Tags

Bau, Erde, Forum

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz