Aktuelle Zeit: So 5. Dez 2021, 20:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 12:30 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: So 26. Feb 2006, 17:15
Beiträge: 31
Wohnort: Nufringen
Hallo zusammen,
da ich auf unserer letzten Tour die Gabel und vermutlich die ganze Front meiner1300 verbogen habe
die Frage in die Runde. Ich besitze noch meine 1200 als Teileträger .
Kann ich die komplete 1200 Gabel an die 1300 bauen.
Gruß und danke im voraus
Herby


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 13:16 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 13. Okt 2020, 07:21
Beiträge: 95
Wohnort: 24598
Motorrad: XJR
Geschlecht: Männlich
Moin,
was auch immer Du auf deiner letzten Tour gemacht hast, ich habe schon oft erlebt, dass sich die Gabel nur verspannt hat. Es kostet nichts, das einfach mal zu überprüfen
;-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 14:01 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: So 26. Feb 2006, 17:15
Beiträge: 31
Wohnort: Nufringen
Heu Fiedde,
hab einen Moment nicht aufgepasst und bin ins Heck von einem Kumpel gefahren.
Also ein Standrohr ist krumm,Lenkanschlag gestaucht, Amaturen,Lenker,Scheinwerfer usw.sind hinüber.
Da ich noch nicht schrauben kann weiß ich nichts über die untere Gabelbrücke,denke aber dass sie verbogen ist.
Deshalb meine Frage ob man eine 1200 Gabel einbauen kann. Vorausgesetzt dass der Lenkkopf und der Rahmen
nichts hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 16:01 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Jun 2008, 08:09
Beiträge: 35
Wohnort: Beckingen (Saar)
Motorrad: Boom V2
Geschlecht: Männlich
Achsdurchmesser 4PU=17mm / RP02=22mm
Bremsscheibendurchmesser 4PU=320mm / RP02=298mm, dementsprechend ist die Aufnahme für die Bremszange schon mal anders.

_________________
in meiner Jugend XJR s heute Holzbein \:D/

Gruß Kohlmeise


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 17:32 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 18. Okt 2016, 14:26
Beiträge: 71
Wohnort: Düren
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
Vielleicht nur die Standrohre wechseln und die Tauchrohre, Rad mit Bremsen beibehalten?!

Gruß
Micha

_________________
Auffallend finde ich, dass Samurais die einzigen ernsthaften Krieger sind, die in FlipFlops zum
Gemetzel erscheinen. :-k Was soll uns das sagen???


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 18:33 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: So 26. Feb 2006, 17:15
Beiträge: 31
Wohnort: Nufringen
Ich dachte die Gabel komplet tauschen, das heißt die Bremse und das Rad wären dann von der 1200er :-k :-k :-k


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 19:40 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Okt 2008, 08:02
Beiträge: 1027
Wohnort: Hannover
Motorrad: 2* RP 10/ XT 600 UW
Geschlecht: Männlich
Herby hat geschrieben:
Ich dachte die Gabel komplet tauschen, das heißt die Bremse und das Rad wären dann von der 1200er :-k :-k :-k


Hat die 12er nicht schmalere Reifen 110 und die 13ner 120... oder bin ich auf dem falschen Dampfer :whistle:

_________________
Gruß der XJR-Horst
Leben und leben lassen.
http://xjrwelfen.wordpress.com/
http://www.netbiker.de/
http://leine-biker.de.tl/

Kastenanhänger zu verleihen, 1,3t, 550 kg Leergewicht, Innenmaße 3 m lang, 1,47 m breit, 1,8 m hoch,von Privat an Privat. Mehr, bitte PN senden. Standort Hannover.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 21. Nov 2021, 19:48 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: So 26. Feb 2006, 17:15
Beiträge: 31
Wohnort: Nufringen
Nöö die12er wurde vorne mit 130iger ausgeliefert, hab dann später 120iger aufgezogen wegen dem besseren Fahrverhalten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Nov 2021, 10:52 
Offline

Registriert: Mi 7. Mär 2018, 11:04
Beiträge: 4
Motorrad: XJR 1200
Geschlecht: Männlich
Herby hat geschrieben:
Ich dachte die Gabel komplet tauschen, das heißt die Bremse und das Rad wären dann von der 1200er :-k :-k :-k

Hallo,
ich gehe davon aus, dass damit die Betriebserlaubnis erlischt.
Denn diese Bremse ist ja nicht für die 1300er zugelassen.
Möglicherweise per Einzelabnahme machbar.
Dürfte aber damit wirtschaftlich wenig Sinn machen :-k

_________________
Gruß

Ralf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Nov 2021, 12:38 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 10:09
Beiträge: 632
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Die 13er Bremszangen passsen problemlos an die 12er Tauchrohre
Es ist lediglich die Größe der Bremsscheiben unterschiedlich.

XJR 1200: 320mm, 80mm Befestigungsradius, Mindestdicke 3,5mm
XJR 1300: 298mm, 150mm Befestigungsradius, Mindestdicke 4,5mm

siehe https://www.xjrdb.info/

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.
Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 23. Nov 2021, 16:37 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: So 26. Feb 2006, 17:15
Beiträge: 31
Wohnort: Nufringen
ich danke euch für die infos,und anregungen.
ich muss noch abwarten bis ich wieder schrauben kann um zu sehen wie der Lenkkopf und der Rahmen überhaupt aussieht.
Denke es macht wirtschaftlich schon sinn, da ich meine 1200er noch habe,damit bin ich als Erstbesitzer 170000km
gefahren ohne Umfaller und Unfall.Die untere Gabelbrücke soll ja Problemlos passen ,hab ich gehört ::roll:
Hab gesehen dass der Lenkanschlag am Lenkkopf gestaucht ist,deshalb meine Frage: Kann man den Anschlag
Aufschweißen, oder soll mann lieber die Finder davon lassen :-k ?
Gruß Herby


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Nov 2021, 09:55 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Di 12. Mai 2009, 11:29
Beiträge: 43
Motorrad: XJR 1200 (4PU)
Geschlecht: Männlich
Hallo,

na klar kann man am Lenkkopf was drauf schweißen. Ob man das aber machen sollte...? Ich würde da nochmal drüber nachdenken, denn das Material ist ja nun kaltverformt. Zudem wäre es ein schweißen am Hauptrahmen, was der TÜV nicht so gern sieht (wenn er es denn sieht). Je nach Auprallenergie und Winkel kann am Rahmen auch noch mehr "krumm" sein. Ich würde in jedem Fall vor dem Schweißen an dieser empfindlichen und sensiblen Stelle zuerst mit einem Fachmann sprechen. Nicht einfach was "draufbraten", was Du aber sicher eh nicht vor hattest.

Viele Grüße
timtim


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 30. Nov 2021, 17:10 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: So 26. Feb 2006, 17:15
Beiträge: 31
Wohnort: Nufringen
Hallo Timtim,
danke für deine Einschätzung.Der Anschlag am Lenkkopf ist soweit kaltverformt dass der Lenker eine Delle in
den Tank geschlagen hat.Mein Plan ist den Rahmen zu überprüfen mit Kumpels die Ahnung haben.Einer arbeitet nebenher beim TÜV. Sollten Zweifel aufkommen am gutem Zustand des Rahmens ,hab ich vor den Motor in die
4pu einzubauen.Muss mich aber noch Gedulden ,da ich noch nichts machen kann.Bin aber froh dass ich zuhause bin und nicht im Krankenhaus liege.
Viele Grüße Herby


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hallo, bin mal wieder mit einer doofen Frage da.
Forum: Motor/Getriebe
Autor: xjr-schleicher
Antworten: 5
Wollt Ihr eine KNZK-Forumsaktion 2018?
Forum: Kupplung
Autor: xjr-rp06
Antworten: 297
passt tank einer 1300er rp02 auf 1200er 4pu
Forum: Technik allgemein
Autor: Hugoratte
Antworten: 1
Zündkerzenstecker NGK für eine RP02
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: KreaGore
Antworten: 3

Tags

Bau, Tour, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz