Aktuelle Zeit: Mi 4. Aug 2021, 19:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 4. Feb 2011, 15:46 
Jo passt sind nur nen cm oder 2 länger...

Ich such auch noch welche aber das kostet immer Geld!! :-?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Feb 2011, 17:53 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Jul 2006, 11:11
Beiträge: 404
Wohnort: Bei Berlin
Motorrad: RP10 und RP19
Geschlecht: Männlich
Diese blöden Dinger haben aber den Nachteil, dass der Seitenständer und der Hauptständer mitwachsen muss - ansonsten kann ich nichts negatives berichten.

elli

_________________
Die Vernunft kann sich mit größerer Wucht dem Bösen entgegenstellen, wenn der Zorn ihr dienstbar zur Hand geht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Feb 2011, 17:56 
Hab diese Stossdämpfer drin und bin damit voll zufrieden. Sind in Zug-und Druckstufe verstellbar und meines Erachtens verbessert sich das Fahrverhalten zum Positiven. Es gibt auch die von der 1200er und bei denen sind die Federn etwas straffer. Passen plug and play. Hab auch noch den org. Seitenständer dran. Hatte ich übrigens auch bei der Metisse Höherlegung und nie Probleme.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 18:15 
Hab org. Kettensatz montiert. Umritzeln könnte schon schlau sein, läuft stark auf dem Kettenschleifer. Hab das aber nie in Erwägung gezogen
( übrigens auch beim Metisse Höherlegungskit ), da beim Umritzeln die Kette am hochgelegten MAB-Krümmer streifen würde.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 21:04
Beiträge: 18
Wohnort: Frankreich
Motorrad: ZRX1200R
Geschlecht: Männlich
Die Dämpfer der 11wer und 12wer sind gleich
und es sind GENAU 20 mm die die ZRX mehr hat .

Bei 12wer ..egal ob N... S oder R sind die Dämpfer auch alle gleich !

Aber fragt mal den Gerhard (Saarländer) der hat sich die Original Dämpfer verlängern lassen von Öhlins

LG Michel

_________________
kluge lernen stets von anderen... mittelmässige durch hohn und spott... DUMME wissen immer alles besser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 19:40 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2009, 10:32
Beiträge: 50
Wohnort: Dinslaken NRW
Motorrad: XJR 1200 SP 4PU
Geschlecht: Männlich
Hi
Die 1100 oder 1200 Dämpfer sind genau 36 cm , also 3cm länger als die Öhlins 33 cm


Gruß Rolf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 21:04
Beiträge: 18
Wohnort: Frankreich
Motorrad: ZRX1200R
Geschlecht: Männlich
upssssssss

sorry bin von 340 ausgegangen :-k

_________________
kluge lernen stets von anderen... mittelmässige durch hohn und spott... DUMME wissen immer alles besser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Dez 2006, 21:04
Beiträge: 18
Wohnort: Frankreich
Motorrad: ZRX1200R
Geschlecht: Männlich
Da habe ich wohl etwas verwechselt

Gerhard hat 20 mm mehr als die normalen

aber bei 30 mm wirds bestimmt ENG mit Eurem Schwingenschutz

wie weiter oben schon berichtet wurde

LG Michel

_________________
kluge lernen stets von anderen... mittelmässige durch hohn und spott... DUMME wissen immer alles besser...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2011, 20:46 
ZRXMichel hat geschrieben:
Da habe ich wohl etwas verwechselt

Gerhard hat 20 mm mehr als die normalen

aber bei 30 mm wirds bestimmt ENG mit Eurem Schwingenschutz

wie weiter oben schon berichtet wurde

LG Michel


Ach da bin ich ja froh das ich den umweg über die ZRX schwinge gegangen bin bevor die 12 Beine reinkommen Der Schleifschutz iss viel viel billiger!!!!!!! :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 11:39 
:rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 11:42 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Apr 2010, 16:39
Beiträge: 291
buzz hat geschrieben:
Nochmal eine Frage an die die sich Stoßdämpfer von der Kawa oder nem anderen Mopped eingebaut haben.
Wie habt ihr die eingetragen bekommen.
Mein KÜS Meister meinte es gibt genau 3 Optionen, die eine Eintragung möglich machen.
A) ABE
B) EG Kennzeichen
oder
C) Teilegutachten.

Meines Erachtens sind doch keine der 3 Optionen erfüllt, wenn man sich von einem fremden Mopped was in die XJR einbauen möchte.

Grüße
Buzz




meines erachtens kann man sich auch den neuen Sitzbankbezug eintragen lassen ](*,) , ich hab auch die Dämpfer von der 1400er Suzi drann und weder beim TÜV noch die Rennleitung haben da jemals draufgeschaut . keine schlafenden Hunde wecken ist meine Devise


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 11:47 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Sep 2008, 18:59
Beiträge: 570
Wohnort: Kaarst/Neuss
Motorrad: YAMAHA MT-10
Geschlecht: Männlich
Es gibt sogar Tüver, die wollen für die Original Öhlins ein ABE... [-(

_________________
Gruß Börni...
Ich schicke meinen besten Mann...
Ich komme selbst!
Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 12:07 
Offline
XJR-Liebhaber
XJR-Liebhaber
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Mär 2006, 17:26
Beiträge: 1715
Wohnort: Blaubeuren
Motorrad: RP02 + 4PU
Geschlecht: Männlich
bei mir genügte vor Jahren ein Ausdruck einer ebay-Auktion, daß es sich um einen Suzi Replikadämpfer handelt. Kürzlich bei Eintragung der ZRX1200 Schwinge war es ähnlich, er (der TÜVler) hat nur noch kurz im Internet nach Bildern davon geschaut, ob es sich wirklich um die gleiche handelt. Und für meine 6,25er felge hat er bei sich im System Unterlagen von PVM gefunden.

Über Sinn und Unsinn, alles mögliche eintragen zu lassen, kann man streiten.
Meine Erfahrung: als vor 2 Jahren der Gutachter der gegnerischen Versicherung zur Schadensbegutachtung vorbeikam, waren gleich die ersten Worte: da ist ja einiges dran umgebaut worden...
Hab ihm daraufhin nur meinen Fahrzeugschein hingelegt und gesagt: alles eingetragen. Er warf einen Blick da rein und gab sich wohl damit zufrieden und sah Chancen, auf die Tour da noch was zu sparen, wohl zu nichte gemacht. Zudem wurde gleichzeitig damit der höhere Zeitwert (gab 5000,-EUR an für die 12jahre alte Dicke) als vergleichbare Serienmotorräder anerkannt und so problemlos 3500,-EUR (minus 19% MwSt) für die angekrazten bzw. beschädigten Teile laut Yamaha-Preisliste ausbezahlt.

_________________
Gruß Erich Bild


Zuletzt geändert von XJR1200Viper am Mi 2. Nov 2011, 12:40, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 12:40 
buzz hat geschrieben:
Ok.
Ich quatsch nochmal mit dem KÜS Heini.
Er hat auch was davon gemurmelt, dass ich im Vorfeld ihm auch einen Link zu dem Produkt schicken kann.
Und wenn er sich sträubt klapper ich halt auch mal den TÜV und DEKRA ab.
Wie gesagt. Mir wäre es wichtig, dass sowas eingetragen ist.

Erstmal danke


Also KÜS(schen) kannste eh knicken. Geh zu nem TÜVer, anderer darf das eh nicht, (sei den neue bundesländereien)!
Und da nimmste nen Datenblatt der ZRX mit, dann kann er anhand dieses Blattes sehen das der Bock ziehmlich gleich ist, zb. Gewicht und mehr hat was PS und Km/h betrifft, das sollte reichen!


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Nov 2011, 13:20 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2004, 12:23
Beiträge: 419
Wohnort: Witten, mitten im Pott
Motorrad: XJR 1200 Strietfeita
Geschlecht: Männlich
buzz hat geschrieben:
Nochmal eine Frage an die die sich Stoßdämpfer von der Kawa oder nem anderen Mopped eingebaut haben.
Wie habt ihr die eingetragen bekommen.
Mein KÜS Meister meinte es gibt genau 3 Optionen, die eine Eintragung möglich machen.
A) ABE
B) EG Kennzeichen
oder
C) Teilegutachten.

Meines Erachtens sind doch keine der 3 Optionen erfüllt, wenn man sich von einem fremden Mopped was in die XJR einbauen möchte.

Grüße
Buzz


Am besten nach dem Einbau der Dämpfer noch einen dicken roten Pfeil mit der Aufschrift "ACHTUNG neue Stoßdämpfer NICHT von Yamaha" an die Dicke kleben ](*,) .

Ne sorry, echt, dranschrauben und gut ist. Wer soll das denn wohl merken? Aber wie immer, man kann auch für jeden Krams die berühmten schlafenden Hunde wecken ](*,)

_________________
MFG Björn Bild

Bild

Bild

----------------------------------------

Lieber meditieren als nur rumsitzen und gar nix tun!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Stossdämpfer richtig einbauen?!
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 9
alternative Stossdämpfer
Forum: Fahrwerk
Autor: Imola
Antworten: 2
Stoßdämpfer hinten defekt
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 18
Hinterrrad Stossdämpfer was gibts da Gutes zum Austauschen ?
Forum: Fahrwerk
Autor: fritzthecat
Antworten: 6
Welche Federbeine von anderen Krads passen an die XJR?
Forum: Fahrwerk
Autor: alexjr
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz