Aktuelle Zeit: Do 19. Sep 2019, 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 20:53 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Di 16. Mai 2017, 23:01
Beiträge: 242
Wohnort: Moers
Motorrad: XJR 1300 SP (RP02)
Geschlecht: Männlich
Moin,

habe meine 26,5mm Endaugen hier im board verkauft und mir die 20mm Version gekauft.

Dem Abnehmer meiner 26,5er Augen hatte ich meinen Weg des Umbaus als Fotos geschickt und auch er ist damit gut klar gekommen so folge ich mal seinem Vorschag

und stelle meinen alternativen Federspanner und den Umbauweg hier ins board, ggf will der eine oder andere das ja auch noch umbauen.

************************************************************************************************************************************************************************************************************

Hier die Anleitung:

1.) Moped auf Hauptständer stellen, besser noch ein Brett drunter, damit das Heck höher steht.

2), Gang einlegen und Hinterrad mit Zurrgurt hochbinden

Bild

3.) Die UNTEREN Befestigungsschrauben der Federbeine LÖSEN und die OBERE Befestigungsschrauben der Federbeine herausschrauben

4.) Die Federbeine OBEN aus der Befestigung ziehen

5.) Das Hinterrad absenken, nun kann man die unteren Schrauben heraussschrauben ohne dass der Schalldämpfer im Weg ist.

(!) In den unteren Augen stecken Distanzhülsen, die fallen bei der Demontage heraus. Je nachdem welche Augenversion neu verbaut wird braucht man die noch.
Es gibt Augen mit 22mm Durchmesser, deren Lager haben 10mm Innendurchmesser, da braucht man die Distanzhülsen nicht mehr,sondenr zwei 10,4mm Unterlegscheiben in 2,5mm Dicke. Die Augen mit 25mm Durchmesser haben Lager mit 14mm Innendurchmesser, da werden dann die Distanzhülsen wieder benötigt.
Der Kragen der Distanzhülse muss dann zum Rad, also nach innen zeigen.

6.) Federbein mit Alu-Schutzbacken in den Schraubstock einspannen. Zwei Spanngurte dienen als Federspanner, die Federvorspannung

mit den Hakenschlüsseln (aus dem Bordwerkzeug) zwei Stufen zurück nehmen.

7.) Feder mit den Ratschengurten spannen

Bild

8.) Obere Unterlegscheibe herausnehmen

Bild

9.) Feder mit den Federspannern über das Auge heben und Feder gespannt beiseite legen

Wenn man mag, kann man sie auch entspannen und sauber machen oder neu lackieren, wie man will.
Wenn man sie so wieder einbaut, kann sie gespannt bleiben.

Bild

10.) Gummikegel auf der Kolbenstange verschieben und die Kolbenstange MIT SCHUTZBACKEN (!!!) in den Schraubstock einspannen

11.) Altes Auge mit Heißluftföhn gut erwärmen, ab 100°C löst sich die Schraubensicherung (Sicherungslack)

Bild

12.) Altes Auge mit 15mm Gabeschlüssel (bei einem Auge musste ich einen 16mm Schlüssel nehmen) abdrehen, es braucht einen KLEINEN Ruck, lieber länger warm machen.

13.) Neues Auge mit Schraubensicherung (mittelfest) versehen

Bild

14.) Neues Auge handfest aufschrauben und mit dem 15mm Gabelschlüssel leicht anziehen

Das muss nicht angeballert werden. "Nach fest kommt immer wieder los"

15.) gespannte Feder wieder über das Auge stülpen und dann die Unterlegscheibe auflegen, Feder entspannen.

16.) Federvorspannung mit Hakenschlüssen einstellen

17.) Federbein erst unten einsetzen, die Distanzhülse wird so eingesetzt, dass der "Kragen" zum Rad hinzeigt.

18.) UNTERE Befestigung nur leicht zusammenschrauben, NICHT anziehen.

19.) Rad auf entsprechende Höhe anheben und Federbeine oben einhängen, Schraube mit Schraubensicherung versehen und festziehen.

20.) UNTERE Befestigung festziehen.

Je nach Toleranzen steht die XJR mit den 26,5er Verlängerungen "noch sicher" auf dem Hauptständer" oder "gerade so, je nach Untergrund",
ggf kann man unter die Fläche des Hauptständers eine dünne Blechplatte (5mm) aufschweißen lassen.

Bei mir hat die Maschine auf dem Garagenboden gut gestanden auf dem Beton vor der Garage ging es so.

Ich habe jetzt die 20mm Version drin und die Maschine steht sicher auf dem Hauptständer, den Seitenständer habe ich um 40mm verlängert.
Achtung, das ist Guss, da muss zusätztlich ein Rohr drüber geschweißt werden, durch das Schweißen und die damit in den Guss eingebrachte Wärme verändert sich das Gefüge und der Guss wird instabil, der Seitenständer ist mir mit eingeschweißtem Mittelstück verbogen wie eine Lakritzstange, als ich die XJR über den Seitenständer gekippt habe, mit Rohr als Verstärkung ist alles Top.

Die 26,5mm Verlängerung gibt es nur noch mit 22mm Augen, die Lager dazu gibt es bei Zupin z.Zt. nur in einer teuren Variante.
Lager mit 22mm Aussenmaß und 10mm Innenmaß bekommt man bei http://www.sd-dresden.de dann wird auch keine Distanzhülse mehr benötigt.

Fa Zupin hat von mir Fotos und die Bezugsadresse mit Bestellnummern bekommen, man beabsichtigt, diese ebenfalls dort zu bestellen und dann auch günstiger
anzubieten.

Die 20mm Verlängerungen haben ein 25mm Auge, die dazu gehörigen Lager gibt es auch bei Zupin.

_________________
in dies inevabiliter augetur numerus illorum qui culum meum lingent
wer mich kennt der mag mich, wer mich nicht mag, kennt mich nicht.


Zuletzt geändert von TransalpTom am Do 20. Jul 2017, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:01 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mär 2016, 15:42
Beiträge: 275
Wohnort: Wiesbaden
Motorrad: XJR1300C
Schöne Anleitung für Selbermacher :thumbright:

_________________
Gruß
Der Pocketbiker :tongue:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 21:29 
Offline
XJR-Kenner
XJR-Kenner
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Mär 2016, 16:16
Beiträge: 1314
Wohnort: Berlin
Motorrad: 4PU RP10 GSXS TD955i
Geschlecht: Männlich
Die Sache mit den Gurten hat bei meinen gunstigen Ohlins auch gut funktioniert.
Bei den wertigeren mit stufenloser Verstellung kann man die Feder ohne Hilfsmittel entspannen!
Ja, gut beschrieben- ;-)

_________________
Grüße Michimutz

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 22:45 
Offline
Site Admin|Administrator
Site Admin|Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Aug 2010, 12:21
Beiträge: 4459
Wohnort: Fröndenberg
Motorrad: RP02 rot|4PU Sarron
Geschlecht: Männlich
Danke!

Mal wieder eine gut geschriebene und bebilderte Anleitung. Gerne mehr davon.

_________________
Tja, was soll ich sagen ...

No matter how good she looks, some other guy is sick and tired of putting up with her shit.

Bild
(c) 2010 cwandel - Originalfoto meiner RP02 - 13. Deutschland-Treffen in Düppenweiler


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 21. Jul 2017, 20:27 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 775
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Vielen Dank.
Mal sehen ob ich die Zerlegung der Federbeine so für die ollen 4PU Dämpfer auch hinbekomme.
Es steht nämlich der Wechsel der Gummis an.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 16:37 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Do 2. Mär 2017, 15:55
Beiträge: 428
Wohnort: Hamburg Rahlstedt
Motorrad: XJR 1300 von 2004
Geschlecht: Männlich
Super beschrieben !!!
Vielen Dank :mrgreen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 08:59 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 775
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Die Version mit den Spanngurten ist so genial wie einfach.
Hab es gestern mit meinen Dämpfern durch exerziert.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 09:48 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 775
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
Eigentlich nicht soooo spannend dieses Bild

Bild

Da aber die Gummipuffer original nicht zu bekommen sind, möchte ich lediglich mal die Möglichkeit der Verwendung
von Türstoppern aus dem Baumarkt darlegen. Das Loch mit 12mm auf bohren und es passt.

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 09:55 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Apr 2015, 14:57
Beiträge: 584
Wohnort: Pirna
Motorrad: XJR 1200, S1000RR
Geschlecht: Männlich
@Alexius:
Ich habe vor 2 Jahren die Gummis bei Zupin bestellt:

Öhlins Anschlaggummi 12,1/32/25 0163-15
Preis je Stk.: 5,99 EUR inkl. MwSt

Also gibt es Alternativen zu den Türstoppern. :mrgreen:

_________________
Gruß Roberto
Spätbremser aus der Sächsischen Schweiz \:D/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 10:07 
Offline
XJR-Szenenversteher
XJR-Szenenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 11:09
Beiträge: 775
Motorrad: XJR12004PU
Geschlecht: Männlich
OK danke! Das hatte ich nicht gefunden.
1,99€ für meine Bastelalternative ist aber auch nicht verkehrt.
Und die Stopper sollten es ebenso tun. Denn sollte der Dämpfer mal bis dahin durch schlagen ist eh etwas im Argen ;-)

_________________
Es gibt immer einen Weg.
Wer niemals vom Weg abkommt bleibt auf der Strecke.

Bild
KS125, CB400, GS-X550E, GS550, GS750, FZS600, XJR4PU


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schraube am Federbein lösen?
Forum: Tuning/Umbau
Autor: fluffy
Antworten: 0
Öhlins auf Gewicht einstellen
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 36
Fragen zur Trw Lucas Heck-Höherlegung(40mm) an einer rp10
Forum: Fahrwerk
Autor: xjr man
Antworten: 3
RP02 mit Öhlins Gabel
Forum: Fahrwerk
Autor: rubberduck
Antworten: 13

Tags

Ball, Bau, Erde, Foto, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz