Aktuelle Zeit: Sa 31. Jul 2021, 19:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mo 7. Jun 2021, 20:16 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 6. Aug 2020, 21:02
Beiträge: 31
Motorrad: XJR 1300 RP06
Hi

Mach alles neu bei den Kilometern. Und Kauf genug Bremsenreiniger. Ich hab pro Rohr ne knappe Dose gebraucht bis alles raus und sauber war.

Gruß

Sebastian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 9. Jun 2021, 07:28 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 51
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
O.K. danke für die Tipps. Werde dann mal alles neu machen. Bremsenreiniger habe ich immer vorrätig :mrgreen:

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Sa 26. Jun 2021, 11:20 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 51
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
So nun habe ich die Zeit Lust und meinen Mut zusammen genommen und bin das Ganze angegangen. Bin aber verwirrt, da ich dachte, dass ich zwei Gleitschienen Sets kaufen muss, weil an jeder Gabel zwei verbaut sind. Nun musste ich feststellen, dass pro Gabelholm nur ein schmaler verbaut ist. Es gibt aber noch so ein breites Teil, welches nicht dabei war. Sollte ich das auch erneuern und wenn ja, wo bekomme ich es her?

Bild

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Sa 26. Jun 2021, 21:04 
Offline
XJR-Newbie
XJR-Newbie

Registriert: Do 6. Aug 2020, 21:02
Beiträge: 31
Motorrad: XJR 1300 RP06
Hi

Du brauchst pro Gabelrohr ein Schmales und ein Breites.

Kannst aber auch gucken ob an deinem Breiten außen noch nix kupferfarbenes durch schimmert. Dann kannst du die drin lassen.

Das Breite sollte es da geben wo es auch das Schmale gab.

Gruß

Sebastian


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mo 28. Jun 2021, 09:05 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 51
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Komisch, als ich nach den Gleitdingern gesucht habe, ist mir nie ein breites unter die Augen gekommen. Immer nur die schmalen Teile. Es war auch schon schwierig die schmalen Dinger zu finden. Da sie keine die von dir beschriebenen Spuren aufweisen, werde ich sie wohl drin lassen.
Danke für die Antwort.

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 30. Jun 2021, 01:51 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 21:39
Beiträge: 104
Wohnort: Bellenberg/Bayern
Motorrad: XJR1200/SC33/VFR1200
Geschlecht: Männlich
Sers Ecky,

ich habe beide Rep-Sätze für meine 4PU bei BTS bestellt. Einmal die Dichtringe mit Federn und Staubkappen und einen Satz Gleitbuchsen (4 Stück), womit alle Teile dabei waren.
Das Ganze lag insgesamt bei knapp über 52 Euro. Wie gesagt für die 4PU.

_________________
Andere Töchter haben auch schöne Mütter!!! :mrgreen:



Jaaa Schatz,ich wollte ja wirklich die Küche putzen!!!
Aber auf dem Weg Dahin haben DIE mich geblitzt und dann war der Lappen weg!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 30. Jun 2021, 08:09 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 51
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Ja da habe ich auch bestellt, nur leider gab es die breiten Gleitbuchsen nicht. Sind nicht am Lager.

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 30. Jun 2021, 09:34 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:26
Beiträge: 68
Wohnort: Düren
Motorrad: XJR 1300 rp02
Geschlecht: Männlich
In deinem unteren Bild ist die breite Gleitbuchse zu sehen, am unteren Ende vom Standrohr!
Sieht von hier noch brauchbar aus.

\:D/

Micha

_________________
'Ich kenne keine Furcht, es sei denn, ich bekäme Angst'
Zitat von Karl Valentin


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 30. Jun 2021, 15:00 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 51
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Mal ne Frage an die Berliner Fraktion.

Hat jemand so ein Dichtringeintreiber und das Werkzeug womit man die Feder zusammendrücken kann,
damit ich die Verschlußschraube wieder eindrehen kann? Könnte ich mir das mal für ein Tag ausleihen?

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 30. Jun 2021, 21:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mai 2021, 22:40
Beiträge: 56
Wohnort: Bruchsal
Motorrad: XJR RP02
Geschlecht: Männlich
Ecky hat geschrieben:

Hat jemand so ein Dichtringeintreiber


Ich hab die Aktion wie du auch geplant für die nächsten Wochen...deshalb hab ich mir so nen Treiber machen lassen (vom Azubi in der Firma), wenn alle Stricke reißen würd ich ihn dir zuschicken , du müsstes halt hin - und Rückporto bezahlen. Aber ob das zweckmäßig ist? :roll:


Hab jetzt beim Lesen viel dazu gelernt (wie gesagt, die Aktion steht mir ja noch bevor... [-o< )
Was mich interessieren würde:
1.) Die beiden Gabelholme sind die denn identisch - also besteht da Verwechslungsgefahr?
2.) wie bockt man die Dicke am besten auf, dass das Vorderrad frei vom Boden abhebt - Wagenheber unter dem Sammler mit Holzbrett, oder so? #-o

3.) wenn ich die Holme ausbaue würd ich sie gern zum Lackieren bringen. Was ist am pulverbeschichten besser/vorteilhafter, weil man das hier immer wieder liest??

_________________
Gruß, Peter

-----------------------------------------------------------------
Nichts ist beständiger als der Wandel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Mi 30. Jun 2021, 23:49 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Sep 2012, 21:39
Beiträge: 104
Wohnort: Bellenberg/Bayern
Motorrad: XJR1200/SC33/VFR1200
Geschlecht: Männlich
Servus Peter,

die Standrohre, also die dünneren Rohre sind identisch. Die Tauchrohre sind (natürlich) unterschiedlich, alleine schon durch die gespiegelte Montage der Bremssättel.

Ob Pulverbeschichtung oder Lackierung musst Du selbst erfragen. Wenn Du Jemand kennst, Der g.u.g (Gut und Günstig) lackiert, warum nicht.

Pulverbeschichtung ist anscheinend weniger anfällig gegen Steinschläge und andere äußere Einflüsse. Da mein Pulverbeschichter für diese Arbeit in schwarz Seidenmatt geschmeidige 50 Eusen plus Steuer aufgerufen hat, war die Entscheidung schnell gefällt!

Solltest Du Pulvern wollen, könnte ich Dir für Lau die angefertigten Abdeckungen überlassen. Und wenn Du mal in Richtung Neu-Ulm kommen solltest, wäre das auch noch portofrei bei Abholung. Wäre ja nicht soooo weit wech von Dir.

Aufbocken gibt es viele Varianten: Die Einen hängen vorne an die Decke, die Anderen bocken auf und stellen vorne am Rahmen Was unter. Ich hab so ne ganz kleine Mini- Bühne mit Adaptern zum Anheben.

_________________
Andere Töchter haben auch schöne Mütter!!! :mrgreen:



Jaaa Schatz,ich wollte ja wirklich die Küche putzen!!!
Aber auf dem Weg Dahin haben DIE mich geblitzt und dann war der Lappen weg!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 07:06 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer

Registriert: Do 16. Mai 2013, 08:31
Beiträge: 51
Wohnort: 12526 Berlin
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
PeterblackXJR hat geschrieben:

wenn alle Stricke reißen würd ich ihn dir zuschicken , du müsstes halt hin - und Rückporto bezahlen. Aber ob das zweckmäßig ist? :roll


Hab vielen Dank für das Angebot, aber das ist dann doch wegen der paar Euro zu umständlich, da ich ja auch noch das Werkzeug für das Zusammendrücken der Federn benötige.

Ich hab das im Übrigen mit einen einfachen Motorradheber von gelöst.
https://www.louis.de/artikel/rothewald- ... r=10059599

_________________
Alkohol ist keine Lösung - ist eine Kohlenwasserstoffverbindung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 07:08 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mai 2021, 22:40
Beiträge: 56
Wohnort: Bruchsal
Motorrad: XJR RP02
Geschlecht: Männlich
Hey quattrohase, da hast ja echt nen günstigen Pulverer gefunden. Ich werd dann auch mal hier vor Ort die Preise vergleichen. Evtl komm ich dann auf deine Abdeckungen zurück ;-)
Vielen Dank für die Infos!

_________________
Gruß, Peter

-----------------------------------------------------------------
Nichts ist beständiger als der Wandel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 07:10 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mai 2021, 22:40
Beiträge: 56
Wohnort: Bruchsal
Motorrad: XJR RP02
Geschlecht: Männlich
Hallo Ecky, wie sieht das Werkzeug zum zusammendrücken der Feder aus?

_________________
Gruß, Peter

-----------------------------------------------------------------
Nichts ist beständiger als der Wandel.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gabelsimmerringe sind nun dran
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 07:21 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner

Registriert: Di 20. Sep 2011, 10:32
Beiträge: 561
Wohnort: Region Hannover
Motorrad: früher 4PU
Geschlecht: Männlich
Feder zusammendrücken mit einem Spezialwerkzeug? Man nehme wie sonst auch eine Halbzollknarre mit der passenden Nuss und setzt sauber auf. Mit etwas Kraft lassen sich die paar Zentimeter an herausschauender Feder herunterdrücken und einfach schrauben. Nix mit Spezialwerkzeug. Wenn man klein gewachsen ist, nimmt nan einen Tritt oder eine Bierkiste und stellt sich drauf, damit man von oben kommend einfacher Kraft übertragen kann.

_________________
Gruß
Wasi
============================================================================================
XJR 1200 (4PU), Bj. 1997, Laufleistung: 124.390 km - fährt jetzt ein Forumskollege.
Gesamtfahrleistung mit Motorrädern >400.000 km


Was bisher geschah:
Honda CB 250, Honda CB 750Four, CB 650, Goldwings: 2x GL 1100B, GL1200 Aspencade, BMW R100RS, R80, R1150RT, Susi DR Big 800, Yami XS 400, SR 500, 3x XJ900F, 2x XJ900S, XJR 1200...und jetzt Suzuki V-Strom 650.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sind das die originalen 4PU-Ansauggummis?
Forum: Technik allgemein
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Gabelsimmerringe wechseln
Forum: Fahrwerk
Autor: paule36
Antworten: 11
Heizgriff -Schalter , wie sind die Anschlüsse?
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 2
Sind alle schwarzen Schutzbleche gleich schwarz?
Forum: Design/Lack
Autor: Djisaes
Antworten: 2

Tags

Bau, Erde, Liebe

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz