Aktuelle Zeit: So 15. Sep 2019, 08:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 21:11 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:00
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Da meinen Standrohre mittlerweile ordentliche Einlaufspuren haben möchte ich diese demnächst tauschen.
Hat das schon mal jemand genacht?
Wie bekomme ich die aus dem Gabelfuß raus?

Danke im voraus!

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 21:32 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Den Gabelfuß in dem Bereich, wo das Standrohr eingeschraubt ist ordentlich warm machen. Achja, vorher gut verpackt in nen Schraubstock einspannen. Dann mit ner guten Rohrzange und ordentlich Schmackes rausdrehen. Beim reinschrauben muss man sich dann irgendein Hilfswerkzeug suchen oder basten. Da sind im oberen Bereich zwei Löcher drin, wo man dann ansetzen kann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 21:38 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:00
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Hi Fluffy,

am Gabelfuß schauts so aus wie wenn da ein Bolzen das Standrohr gegen verdrehen sichert.
Ist dem so?

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 21:59 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Ach hab ich ja ganz vergessen #-o Is aber kein Bolzen sondern ein Gewindestift mit Innenschskant, wenn ich mich recht erinner


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 22:48 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Mai 2006, 22:51
Beiträge: 72
Wohnort: wiesent
Motorrad: RP02
Geschlecht: Männlich
Das weiß ich jetzt garnicht mehr, aber bei mir gings glaube ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 9. Mai 2011, 23:13 
die Madenschrauben am besten anwärmen bis sie fast glühen :mrgreen: sind ab Werk mit Kleber hochfest eingeschraubt. #-o


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mi 11. Mai 2011, 08:36 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:00
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Danke Männer für die kompetente Hilfe!
Ich hab jetzt erstmal zwei neue Standrohre, die Gleitmetalle und neue Simmerringe bestellt.
Die Staubkappen hab ich erst letzten Sommer getauscht, die sind noch gut.
Samstag gehts dann los.
Ich sag jetzt lieber nicht was das kostet :kotzen: aber es hilft ja nix.

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2011, 22:17 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:00
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Sooooooooo,
glühen der Madenschrauben hat nichts gebracht, waren bombenfast die Teilchen.
Nachdem mir dann noch der reingeschlagene Torx abgebrochen ist :kotzen: half nur noch ein Hartmetallbohrer :mrgreen:
Bei der zweiten hab ichs dann gar nicht mehr probiert sondern gleich die Made ausgebohrt.
Die Standrohre konnte ich mit reichlich Wärme und mit einer monströsen Wasserpumpenzange überzeugen :thumbright:
Alles in Allem eine Scheißarbeit!
Fazit:
Standrohre sind draussen
Die Neuen kommen hoffentlich morgen
Der Herr Yamaha muß ein reicher Mann sein - die 4 Gleitmetalle haben 80 Steine gekostet :kotzen:
Die Tips von Euch kann man mit Gold nicht aufwiegen!

Zwei Fragen hätte ich noch:
Wie lang sollten die neuen Maden mindestens sein? Von meinen ist nur noch Späne übrig... :mrgreen:
Die neuen Standrohre bis auf Anschlag reinschrauben und die Gewindebohrung am Fuß und die Bohrung am Standrohr decken sich, oder muß man sich da rantasten?

Am Samstag gehts hoffentlich an den Zusammenbau.

To be continued...

Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: FZR USD Standrohre wechseln
BeitragVerfasst: Mo 16. Mai 2011, 15:53 
Offline

Registriert: Mi 9. Apr 2008, 14:00
Beiträge: 5
Wohnort: Oberfranken
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Gabel ist wieder komplett, die Madenschrauben sichern jetzt das Standrohr nur mittels Druck auf das Standrohrgewinde - in den neuen Standrohren waren keine Bohrungen vorhanden.
Leider konnte ich im Netzt keine Angaben über die Füllmenge des Gabelöls finden. Ich hab jetzt mal 475ccm genommen.
Kann das jemand bestätigen?

Ansonsten hab ich ein völliges neues Fahrgefühl! :thumbright:

Danke im voraus!

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lichtschalter an 4PU gegen neueren wechseln
Forum: Elektrik/Instrumente/Armaturen
Autor: Anonymous
Antworten: 11
Zündkerzen wechseln?
Forum: Motor/Getriebe
Autor: Jubbes
Antworten: 3
Gabelfedern wechseln ohne Simmerringe - einfach oder nicht ?
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Auspuff wechseln RP 19
Forum: Auspuff
Autor: bergtourer
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz