Aktuelle Zeit: Sa 11. Jul 2020, 16:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: So 13. Feb 2011, 23:38 
Franz Racing: http://www.franzracing.de/


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: So 13. Feb 2011, 23:44 
Hab ich grad noch gefunden:

45302369nx35339/fahrwerk-f19/erfahrung-daempferwartung-bei-franz-racing--t21838.html
\:D/


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 01:29 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:36
Beiträge: 135
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Motorrad: XJR 1300 RP02 in BL2
Geschlecht: Männlich
Hallo,
was ist mit Zupin den Öhlins Importeur?

http://www.zupin.de/

Die habe so was mal gemacht.

Gruß Joes

_________________
Gruß JoeS

XJR 1300, RP02, Baujahr 2000, BL2!


______________________________

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 05:55 
Offline
XJR-Forenversteher
XJR-Forenversteher

Registriert: So 27. Sep 2009, 04:28
Beiträge: 248
Wohnort: Waltrop
Motorrad: XJR 1300 RP06
Geschlecht: Männlich
Paul hat geschrieben:
Hi zusammen,

gibt es ausser dem Klaus Goerz noch jemanden der Federbeine reparieren kann?
Wenn ja könnte ihr mich auch jemanden empfehlen.
Ich muss meine Öhlins dringen machen lassen.

Gruss
Paul



Schreib doch mal den
XJR-Didi
an
Didi hat seine überholen lassen und hat nicht die Welt gekostet. Mir fällt nur nicht die Firma ein und ich glaube der Artikel ist schon länger wie 30 Tage und damit im Laberforum gelöscht.

_________________
Gruß
Jörg
____________

XJR-Stammtisch Castrop


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 07:11 
http://www.pepe-tuning.de/

Hab ich hier im Forum mal als Empfehlung gefunden.
Selbst noch keine Arbeiten ausführen lassen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 10:23 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mai 2009, 12:19
Beiträge: 98
Wohnort: Salzburg
Motorrad: RP10
Geschlecht: Männlich
Joes hat geschrieben:
Hallo,
was ist mit Zupin den Öhlins Importeur?

http://www.zupin.de/

Die habe so was mal gemacht.

Gruß Joes

Zupin ist auf jeden Fall eine gute Adresse für Öhlins Komponenten :thumbright:
Habe meine Federbeine auch grad bei denen.

_________________
XJR Teileverwendungsliste
http://www.xjrdb.info


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 10:32 
Hi Paul,

ich habe meine Stereofederbeine nach SO-Products geschickt.

http://www.so-products.com/

Ich habe sie nach 3 Wochen aber immer noch nicht zurück.

Telefonisch hat mir einen Festpreis für beide Dämfer für 180,- genannt.

Ich hoffe sie kommen bald zurück.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 12:14 
Offline
XJR-Fahrer
XJR-Fahrer
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Sep 2008, 09:48
Beiträge: 50
Wohnort: 65366
Motorrad: 4PU
Geschlecht: Männlich
Hatte meine "Konis" auch bei http://www.franzracing.de/, habe bei der November-Aktion so knapp 130 € bezahlt, kamen nach ca. 3 Wochen wieder zurück.Geteste habe ich sie noch nicht.

_________________
Gruß
Darkman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 12:19 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:36
Beiträge: 135
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Motorrad: XJR 1300 RP02 in BL2
Geschlecht: Männlich
Ich frage mich immer, warum man Federbeine nicht zum Vertragshändler zum insten schickt. Die haben meistens die Teile der Marke da und sind vom Hersteller geschult. Ich weiss ja, man könnte ein paar Euronen sparen aber wenn ich mir überlege das was kaputt ist und erst die Teile bestellt werden müssen. Dann brauch man sich nicht wundern das es lange dauert und teuer wird. Ich habe während meiner Schrauberzeit schon die dollsten Dinger von reparierten Federbeinen gesehen, gefährlich!!! Dann bringt man die Beine anschliessend doch zur Vertragswerkstatt und bezahlt so noch mehr. Eins ist doch klar, wenn die Reparatur teuer wird als der Neupreis vom Federbein wird der Händler sich mit mir in Verbindung setzen, oder ;-) Habe meine Federbeine zu Wilbers geschickt zum verlängern und insten, hat 280,- gekostet. Nach einer Wochen war alles vergessen. Muss man nicht so machen, kann man aber ;-)

_________________
Gruß JoeS

XJR 1300, RP02, Baujahr 2000, BL2!


______________________________

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 12:53 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:36
Beiträge: 135
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Motorrad: XJR 1300 RP02 in BL2
Geschlecht: Männlich
Nicht da anrufen!
Bei Öhlins-Federbeine ruf beim Öhlins-Händler an. Zum Beispiel Zupin, ist Importeur von Öhlins und durch seine Motorsporterfahrung auch Fahrwerksspeziellist. ;-)
Die ersten Dämpfer der XJR wo noch nicht Öhlins sonder YAMAHA draufstand waren auch Öhlins-Dämpfer.
YAMAHA-Händler haben das Problem das es über YAMAHA keine Einzelteile als Ersatzteil gibt und der Aufwand lohnt sich nicht.

_________________
Gruß JoeS

XJR 1300, RP02, Baujahr 2000, BL2!


______________________________

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 14:10 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 513
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Joes hat geschrieben:
Nicht da anrufen!
Bei Öhlins-Federbeine ruf beim Öhlins-Händler an. Zum Beispiel Zupin, ist Importeur von Öhlins und durch seine Motorsporterfahrung auch Fahrwerksspeziellist. ;-)
Die ersten Dämpfer der XJR wo noch nicht Öhlins sonder YAMAHA draufstand waren auch Öhlins-Dämpfer.YAMAHA-Händler haben das Problem das es über YAMAHA keine Einzelteile als Ersatzteil gibt und der Aufwand lohnt sich nicht.


Und genau diese setzt Zupin nicht in Stand - weil nicht Öhlins draufsteht.

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 14:29 
Joes hat geschrieben:
Nicht da anrufen!
Bei Öhlins-Federbeine ruf beim Öhlins-Händler an. Zum Beispiel Zupin, ist Importeur von Öhlins und durch seine Motorsporterfahrung auch Fahrwerksspeziellist. ;-)
Die ersten Dämpfer der XJR wo noch nicht Öhlins sonder YAMAHA draufstand waren auch Öhlins-Dämpfer.
YAMAHA-Händler haben das Problem das es über YAMAHA keine Einzelteile als Ersatzteil gibt und der Aufwand lohnt sich nicht.



Mein Händler meines Vertrauens hat mir gesagt, als ich nach einer Reparatur gefragt habe, dass ich die Dämpfer in die Tonne kloppen könnte. #-o

Die könnte man nicht reparieren.
::roll:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 14:37 
Joes hat geschrieben:
Die ersten Dämpfer der XJR wo noch nicht Öhlins sonder YAMAHA draufstand waren auch Öhlins-Dämpfer.



aha, und ich dachte immer es wäre Stoßdämpfer von Kayaba


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 16:07 
Offline
XJR-Freund
XJR-Freund
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Feb 2010, 00:36
Beiträge: 135
Wohnort: Weyhe bei Bremen
Motorrad: XJR 1300 RP02 in BL2
Geschlecht: Männlich
Also wenn man die YAMAHA und Öhlins-Dämpfer neben einander legt könnte man bis auf ein paar Kleinigkeiten und den Schriftzug behaupten das sie gleich sind. Ich lasse mich aber eines Besseren belehren. Irren ist ja Menschlich ;-)
Es gibt aber auch einigen gebrauchte Dämpfer da lohnt eine Reparatur nicht, dann müssen sie wohl in die Tonne. Leider!!
Ich weiss das Wilbers sich auch an Markenfremde Dämpfer ran traut, vielleicht wird man da was.
Abdichten, Öl und Gas auffüllen machen ja Viele, wenn die Buchsen, Kolbenstange ausgeschlagen sind lohnt sich die Reparatur nicht.
Für den Preis bekommt man dann neue Dämpfer mit Garantie, es muss ja nicht unbedingt YAMAHA-Dämpfer sein.

Und genau diese setzt Zupin nicht in Stand - weil nicht Öhlins draufsteht.
Die stellen sich aber auch an! :-(

_________________
Gruß JoeS

XJR 1300, RP02, Baujahr 2000, BL2!


______________________________

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Federbeine reparieren
BeitragVerfasst: Mo 14. Feb 2011, 16:39 
Offline
XJR-Forenkenner
XJR-Forenkenner
Benutzeravatar

Registriert: Do 14. Jul 2005, 09:40
Beiträge: 513
Wohnort: Starnberg
Motorrad: 4PU deep red coktail
Geschlecht: Männlich
Joes hat geschrieben:
Also wenn man die YAMAHA und Öhlins-Dämpfer neben einander legt könnte man bis auf ein paar Kleinigkeiten und den Schriftzug behaupten das sie gleich sind. Ich lasse mich aber eines Besseren belehren. Irren ist ja Menschlich ;-)
Es gibt aber auch einigen gebrauchte Dämpfer da lohnt eine Reparatur nicht, dann müssen sie wohl in die Tonne. Leider!!
Ich weiss das Wilbers sich auch an Markenfremde Dämpfer ran traut, vielleicht wird man da was.
Abdichten, Öl und Gas auffüllen machen ja Viele, wenn die Buchsen, Kolbenstange ausgeschlagen sind lohnt sich die Reparatur nicht.
Für den Preis bekommt man dann neue Dämpfer mit Garantie, es muss ja nicht unbedingt YAMAHA-Dämpfer sein.

Und genau diese setzt Zupin nicht in Stand - weil nicht Öhlins draufsteht.
Die stellen sich aber auch an!
:-(


Ist doch egal,
wie man hier in dem Fred nachlesen kann gibt's ja genug Andere die das können (und sogar auf Wunsch um 2-3 cm verlängern) ;-)

Ach ja,
die 1200er Dämpfer haben meines Wissens einen geringeren Duchmesser bei den Ausgleichsbehältern.

_________________
Gruß woody
--------------
Der Pfad zum inneren Frieden beginnt mit 3 Worten:
Nicht mein Problem


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

federbeine abdichten
Forum: Fahrwerk
Autor: xjr michl
Antworten: 0
Kupplungsnehmer reparieren Anleitung
Forum: Kupplung
Autor: cwandel
Antworten: 3
YSS Federbeine - Erfahrungsberichte
Forum: Fahrwerk
Autor: MichaelB
Antworten: 17
IKON- Federbeine zu einem günstigen Preis
Forum: Fahrwerk
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Tags

USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Bau, USA, Erde

Impressum | Datenschutz